Google Now Hintergründe als Wallpaper nutzen

11. Mai 2013 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Now-Nutzer kennen die Hintegründe, die über den einzelnen Informations-Karten angezeigt werden. Diese verändern sich je nach Tageszeit. Genau diese Geschichte kann man jetzt auch als Wallpaper nutzen.

googlenowwallpaper
Insgesamt stehen 11 verschiedene Motive zur Verfügung, die wiederum 4 verschiedene Tageszeiten beinhalten. Den Wallpaper-Wechsel kann man mit der App individuell einstellen, wobei die Standard-Vorgaben schon einen passenden Eindruck machen. Da es sich nicht um ein Live-Wallpaper handelt, wird der Akku nicht unnötig beansprucht.


Die App ist in zwei Varianten, als SD-Version mit einer Wallpaper-Auflösung von 960 x 800 Pixel, und als HD-Version mit einer Auflösung von 1440 x 1280 Pixel, im Google Play Store kostenlos erhältlich. Wer nicht im Play Store herunterladen will, findet im entsprechenden XDA-Developer-Thread auch Dropbox-Links.



Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Freund von allem was mit Technik zu tun hat und waschechter Appaholiker. Android oder iOS? Egal, Hauptsache es funktioniert. Außerdem zu finden bei Twitter und Google+.

Sascha hat bereits 2891 Artikel geschrieben.


20 Kommentare

Philipp Reichelt 11. Mai 2013 um 20:11 Uhr

Ist bekannt, was das für ein cooles Uhr/Wetter-Widget ist?

anzensepp1987 11. Mai 2013 um 20:13 Uhr

http://forum.xda-developers.co.....?t=2186734
Das Uhr-Widget ist jenes aus dem CM10+.

Sascha Ostermaier 11. Mai 2013 um 20:13 Uhr

@Philipp: Aus der Play Store App-Beschreibung: Weather and clock widget in screenshots is cLock from cyanogenmod 10.1 and it’s not included in this app.

Philipp Reichelt 11. Mai 2013 um 20:16 Uhr

Danke – habs auch gerade gesehen, leider zu spät. Das probiere ich :)

Jutta 11. Mai 2013 um 20:30 Uhr

Ich habe ein Samsung Galaxy S3 Mini und verstehe, unabhängig von der hier beschriebenen Wallpaper Sache, nicht wo ich Google Now aufmachen kann.
Kann mir jemand den entscheidenden Hinweis geben?

Bindi 11. Mai 2013 um 20:36 Uhr

Wow das hätte ich gerne als Lockscreen für Windows 8. Hat da wer einen Tipp wie ich das umsetzen kann?

Konstantin 11. Mai 2013 um 20:38 Uhr

Gibts die Wallpaper auch als Bilddateien? Ich installiere ungern für Extra-Wallpaper (ausgenommen Live-Hintergründe) noch extra Apps…

Der Redakteur 11. Mai 2013 um 20:52 Uhr

@Jutta: Google Now versteckt sich hinter der Google-Suche, die in Deutschland schlicht “Google” genannt wird. Es kann aber auch sein, dass Google Now bei dir noch nicht verfügbar ist. Ich habe gerade kein S3 Mini zur Hand. Google Now wird offiziell erst ab Android 4.1 Jelly Bean unterstützt.

Konstantin 11. Mai 2013 um 21:12 Uhr

@jutta – Soweit ich weis, ist Google Now auf Samsungs Geräten der S-Reihe durchweg nicht verfügbar, dafür hat die S-Reihe ja auch S-Voice und die normale Google-Sprachsuche, die ja sowieso per Google-Such-App kommt…

jutta 11. Mai 2013 um 21:26 Uhr

@Redakteur: Danke. Android 4.1.1 ist beim Mini drauf.

Ich glaube ich habe noch nicht verstanden was das besondere an Google Now ist. Also Google Now ist die Suche. Ok jetzt verwende ich die Suche und was passiert, was “Google Now” ist?
Entschuldigung falls meine Frage besonders blöd ist…

jutta 11. Mai 2013 um 21:29 Uhr

@Konstantin: Vielleicht liegt es daran, ja. Dann stehe ich doch nicht so auf dem Schlauch wie ich meine.

Daniel 11. Mai 2013 um 22:42 Uhr

und jetzt auch so das iOS-Menschen die Bilder benutzen können.

Combo 11. Mai 2013 um 23:15 Uhr

@Konstantin Samsung Geräte haben Google Now. Erreichbar durch gedrückt halten der Menü-Taste.

@Jutta Google Now sind die Karten welche dir z.B. vor einem Termin die Route vorschlagen oder das Wetter zeigen. Es soll soetwas wie ein persönlicher Assistent sein der aufgrund deiner Position, Termine etc. immer die passenden Informationen anzeigt ohne das du sie selbst suchen und aufrufen musst. Die Karten die dir angezeigt werden sollen kannst du unter den Optionen einstellen.

0815user 11. Mai 2013 um 23:16 Uhr

Irgendwie auf dem N4 ganz schön “schwammig”. Hab das Gefühl der zoomt da rein. Schade, Idee ist gut. Oder hat jemand ne Lösung parat? Denn es sieht definitiv nicht so aus wie auf den Bildern im store.

Johannes 11. Mai 2013 um 23:29 Uhr

Leider sind die angebotenen Auflösungen irgentwie banane, ich würde ja fast behaupten das die meisten Handys entweder 800, 1280 oder 1920 Pixel in der Höhe besitzen, zum Bsp. mein Nexus 4 auf dem alles nicht ganz so scharf sein möchte :(

Gut es sieht jetzt nicht so schlecht aus und ich werde die Wallpapers wohl eine weile nutzen bis ich mal wieder ein gutes Foto gemacht habe, aber wen schon HD dann richtig

Patrick G 11. Mai 2013 um 23:40 Uhr

Ist es nicht sogar so, das sich der Hintergrund je nach Ort ändert? Hätte schwören können in Berlin war im Hintergrund der Fernsehturm zu sehen. Kann mich aber auch irren!

Valentin 12. Mai 2013 um 00:09 Uhr

Das ist mir auch aufgefallen @Patrick G

Hagen 14. Mai 2013 um 15:08 Uhr

Hallo Leute, weiss jemand ob es ein Google Now Rom gibt oder eine Möglichkeit Google Now für dan Lockscreen, sodass man Termine Karten etc dort sehen kann, ohne Google Suche Button zu benutzen?


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.