Google Maps für iOS bringt neue Funktionen

1. Dezember 2016 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Maps Artikel LogoEin kleines Update hat die Google Maps-App unter iOS erhalten. Dennoch gibt es zwei nützliche neue Funktionen, die nun auch iOS-Nutzern zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich zum einen um das Widget für die lokale Verkehrslage, das im Sperrbildschirm angezeigt werden kann. Zum anderen kann man entlang einer Route nach Orten entlang dieser suchen. So kann man sich auf einer Route bequem Tankstellen, Cafés, Supermärkte oder Restaurants anzeigen lassen und diese auch direkt als Zwischenstopp einfügen. Auch die Möglichkeit einer freien Suche gibt es, so kann man beliebig Zwischenstopps auf einer Route festlegen. Wie das Ganze aussieht, seht Ihr auf den Screenshots, das App-Update steht im App Store zur Verfügung.

maps_ios


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8223 Artikel geschrieben.