Google Maps für iOS bringt neue Funktionen

Google Maps Artikel LogoEin kleines Update hat die Google Maps-App unter iOS erhalten. Dennoch gibt es zwei nützliche neue Funktionen, die nun auch iOS-Nutzern zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich zum einen um das Widget für die lokale Verkehrslage, das im Sperrbildschirm angezeigt werden kann. Zum anderen kann man entlang einer Route nach Orten entlang dieser suchen. So kann man sich auf einer Route bequem Tankstellen, Cafés, Supermärkte oder Restaurants anzeigen lassen und diese auch direkt als Zwischenstopp einfügen. Auch die Möglichkeit einer freien Suche gibt es, so kann man beliebig Zwischenstopps auf einer Route festlegen. Wie das Ganze aussieht, seht Ihr auf den Screenshots, das App-Update steht im App Store zur Verfügung.

maps_ios

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Ein Kommentar

  1. Nett, aber 24 Stunden haben sie gelöscht und es geht nur noch am/pm. Weiter klappt die Spracheingabe via Mikrofon nicht, wenn man mit Bluetooth verbunden ist (was im Auto ja fast standard ist).

    Beides Funktionen, die früher geklappt haben.