Google Kalender für Android schlägt nun Orte zu Terminen vor

17. April 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Google rollt derzeit eine neue Version des Google Kalenders aus. Diese Version hat eine nette Neuerung, so wird man bei einer Erstellung eines Termins bei der Ortsangabe nun mit Vorschlägen aus der Umgebung basierend auf den Google Maps beglückt. Heißt: wer R eingibt, bekommt nicht nur die Kontakte mit R zu sehen, sondern vielleicht auch den Rewe in der Nähe. Diese Funktion war bislang im Netz nutzbar, nun auch innerhalb der Android-App. Das Update auf die Version 2014040111 befindet sich gerade im Rollout, wer nicht warten will, der kann sich hier die APK herunterladen.

mapsRein optisch hat sich nichts getan, der Google Kalender versprüht weiterhin einen sehr spröden Charme, sodass ich mir hier echt einmal ein Redesign wünsche. Auch das Kopieren und Duplizieren von Terminen ist weiterhin nicht möglich. Dafür hat man aber im Google Kalender für Android nun noch die Möglichkeit eingebaut, einem Konferenz-Call via Google Hangouts beizutreten. Ist im Termin, der über das Web erstellt wurde, ein Hangout festgelegt worden, so kann dieser direkt von eurem Android-Gerät aus besucht werden.

kalender23

Übrigens: jemand von euch auch von dem Problem betroffen, falsch lokalisiert zu werden? Ich wohne in Langen, Niedersachsen – was auch überall hinterlegt ist – der Google Kalender und auch Google Now wollen mich aber immer in Leipzig lokalisieren….extrem nervig.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Androidpolice |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25469 Artikel geschrieben.