Google Gruppen: Google setzt auf Google+

20. August 2013 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google und viele Menschen agieren gerade an zwei Fronten. So gibt es einmal seit vielen Jahren die Google Gruppen, in denen sich Menschen austauschen, natürlich auch zu Google-relevanten Themen. Google+ ist ein ziemlich guter Ort für Diskussionen oder eben die Communities, sodass natürlich die Existenzberechtigung der Google Gruppen von vielen infrage gestellt wird, denn die neuen Funktionen bekommt natürlich Google+ spendiert, jüngst erst die Übersetzungsmöglichkeit von Beiträgen, was für weniger Sprachbarrieren sorgt.

googlehelp

Die Google+-Diskussionsgruppe ist nun die erste, die ganz offiziell die Reissleine zieht. Man kündigt an, dass man die Google Gruppe zugunsten der Google+-Community schließen werden. Klingt bei der Google+-Community natürlich logisch, da Google+-relevante Probleme sicherlich auch bei Google+ besprochen werden können. Ich für meinen Teil denke, dass dies sicherlich erst einmal der Anfang ist. Google wird versuchen die Kräfte zu bündeln und dies klappt anscheinend im eigenen Netzwerk am besten. Wie man selber eine Google+ Community einrichtet, erfahrt ihr hier.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25465 Artikel geschrieben.