Für Blogger: Google Play Apps einbinden

25. November 2012 Kategorie: WordPress, geschrieben von: caschy

Einen kleinen Tipp für die Blogger habe ich hier einmal. Einige von uns bloggen ja ab und an über Android-Apps. Ich habe diese bislang immer vorgestellt und meistens von Hand verlinkt. Es gibt natürlich auch einige Plugins, die das automatisieren, zum Beispiel AppAware und Co. Aber: warum nicht etwas von einem deutschen Blogger nutzen, der das Ganze für sich selber mal entwickelt hat?

Und so können sich Blogger, die vielleicht auch mal so eine App-Badge einbauen wollen, mal bei Marcel und seinem Projekt Google Play Appbox umsehen. Apps können so in Windeseile in euer Blog eingebunden werden, es stehen drei Designs zur Verfügung, die ihr wacker per Shortcut in euer Blog klöppeln könnt. Download und weiterführende Infos gibt es bei Marcel, ich habe euch hier im Beitrag mal als Beispiel die App F-Stop Media Gallery eingebunden, eine flotte Galerie für euer Android-Smartphone:

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15452 Artikel geschrieben.


11 Kommentare

Florian 25. November 2012 um 18:32 Uhr

Die bisherigen Lösungen waren ja nicht gerade schön. Endlich was schickes! Danke. Der Absatz über weitere Entwicklungen klingt zwar nicht so schön aber mal sehen, wie das wird.

Cornel 25. November 2012 um 18:52 Uhr

Vettel ist Weltmeister!

Elvis 25. November 2012 um 18:55 Uhr

Geil, … genau sowas suche ich schon seit Tagen! Danke! :-)

Michael W. 25. November 2012 um 20:18 Uhr

Hallo,

wenn ich dieses Plugin via WordPress auf meinem Blog installiere, dann schmeißt es meine ganze Leiste unter “Visuell” raus, wenn ich einen neuen Blogbeitrag schreiben möchte. Also ich sehe dann einfach keine Leiste mehr mit Schriftart & Co.

Kann mir vielleicht einer einen Tipp geben was da falsch läuft? Vielen Dank.

Micha

MobileApps24.de (@myhandyapps) 26. November 2012 um 06:48 Uhr

Ich hab das Plugin mal mal eben installiert und muss sagen KLASSE. Danke an den Entwickler. Hier das Ergebnis: http://goo.gl/dMHP1

Michael W. 26. November 2012 um 11:06 Uhr

@MobileApps24.de (@myhandyapps) Toller Hinweis auf deine Webseite. Eigentlich wohl eher indirekte Werbung. Ganz großes Kino :/

MobileApps24.de (@myhandyapps) 26. November 2012 um 14:59 Uhr

@Michael W. Das mit KLASSE war ernst gemeint. Das Plugin funktioniert einwandfrei und kommt ohne Werbung daher. Das gibt es nicht wirklich oft.
Ich hab das verlinkt weil es weiter oben Probleme mit dem Plugin gab. Ich denke da verträgt sich ein anderes Plugin nicht mit deinem.
Sicherlich hat es einen den angenehmen Nebeneffekt das einige Besucher rüber auf meinen Blog springen.
Als reiner Freizeitblogger und täglicher Leser dieses Blogs, freue ich mich natürlich über jeden neuen Besucher von Caschys Blog.

Ludwig 26. November 2012 um 18:46 Uhr

Super Sache, danke für den Tipp!

Nick 11. Januar 2013 um 17:44 Uhr

Bessere Alternative für Android Apps in WordPress: http://de.merq.org/android-appbadge-example/

Das WordPress Plugin gibt es schon länger und zeigt nun noch mehr Informationen zuverlässig (!) an.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.