Firefox: neue Metro-Oberfläche jetzt schon testen

3. Oktober 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Windows, geschrieben von: caschy

Geht es nach Microsoft und diversen Herstellern, dann halten wir bald alle ein Tablet mit Windows 8 in der Hand. Ganz ehrlich: ich bin sehr gespannt, gerade, was die Entwicklung von Apps für die Plattform angeht.

Ich schrieb ja schon einmal: es gibt die normale und die neue Kachel-Oberfläche und Geräte mit dem System Windows RT können halt nur Apps für die neue Oberfläche nutzen. Der normale Desktop ist nicht nutzbar.

Deshalb müssen auch Browser-Hersteller nachlegen und ihre Browser auf die neue Oberfläche anpassen. Google hat bereits erste Versionen veröffentlicht und auch Firefox bastelt am Browser, der noch auf den Namen Firefox für die Metro UI hört. Für die neue Oberfläche gibt es bereits jetzt eine erste Test-Version, die von euch ausprobiert werden kann.

Sie gehört zum Zweig von Firefox 18 und lässt sich über die neue Oberfläche aufrufen, wenn sie (die Firefox-Version) zum Systemstandard erklärt wurde. Nur der Standard-Browser kann über die neue Oberfläche gestartet werden. Ich kann es auch zum Ausprobieren empfehlen, für die tägliche Arbeit rate ich ab, es hakelt in diesem Stadium noch etwas.

Das karge Kontextmenü wird via der App Bar realisiert und zukünftig sollen die Tabs noch eine Live-Ansicht bekommen:

Wie gesagt: probiert es ruhig einmal bei Lust und Laune selber aus :-) (Danke Ralf für den Tipp!)

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17325 Artikel geschrieben.