Firefox Lorentz mit isolierten Plugins

9. April 2010 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Machen wir uns nichts vor: Entwickler entwickeln für ihre Projekte Dinge. Würden andere Entwickler oder Firmen nicht ab und an mal Ideen übernehmen, dann würden wir wahrscheinlich immer noch in der Steinzeit leben. Wie war das? Einer guten Idee ist es egal, wer sie geklaut hat. Letztendlich haben wir alle (also die Anwender) etwas davon, wenn Innovationen in das von uns genutzte Produkt einfließen. Warum ich das erzähle? Ihr wisst ja sicherlich, dass Google Chrome Tabs & Plugins in eigenen Prozessen laufen, oder?

Ich hoffe, der Screenshot ist nicht zu klein. Seht ihr das? Der Firefox hat nicht, wie in der Vergangenheit, nur einen Prozess, sondern derer zwei. Einmal der eigentliche Prozess und einmal die mozilla -runtime.exe. Diese sorgt dafür, dass abstürzende Plugins wie Adobe Flash, Apple Quicktime oder Microsoft Silverlight den Browser nicht in das digitale Nirvana reißen.

Habt ihr zum Beispiel zig Tabs auf und auf einer Seite stürzte Flash ab, so konnte es vorkommen, dass der komplette Firefox nicht mehr reagierte und neu gestartet werden musste. Solche Erfahrungen sollen nun der Vergangenheit angehören. Firefox, der momentan im jetzigen Status auf den Namen Lorentz hört, bringt die Features mit, die wir alle bald standardmäßig in unserem Firefox haben. Also: stützt ein Plugin ab, dann braucht man nur noch den Tab / Seite neu laden, um das Plugin neu zu starten.

Wer Firefox Lorentz einmal ausprobieren will, der bekommt auf dieser Seite den Installer. Falls sich genug Leute in den Kommentaren melden, würde ich euch auch wieder eine portable Version zur Verfügung stellen.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22516 Artikel geschrieben.