Firefox Lorentz mit isolierten Plugins

Machen wir uns nichts vor: Entwickler entwickeln für ihre Projekte Dinge. Würden andere Entwickler oder Firmen nicht ab und an mal Ideen übernehmen, dann würden wir wahrscheinlich immer noch in der Steinzeit leben. Wie war das? Einer guten Idee ist es egal, wer sie geklaut hat. Letztendlich haben wir alle (also die Anwender) etwas davon, wenn Innovationen in das von uns genutzte Produkt einfließen. Warum ich das erzähle? Ihr wisst ja sicherlich, dass Google Chrome Tabs & Plugins in eigenen Prozessen laufen, oder?

Ich hoffe, der Screenshot ist nicht zu klein. Seht ihr das? Der Firefox hat nicht, wie in der Vergangenheit, nur einen Prozess, sondern derer zwei. Einmal der eigentliche Prozess und einmal die mozilla -runtime.exe. Diese sorgt dafür, dass abstürzende Plugins wie Adobe Flash, Apple Quicktime oder Microsoft Silverlight den Browser nicht in das digitale Nirvana reißen.

Habt ihr zum Beispiel zig Tabs auf und auf einer Seite stürzte Flash ab, so konnte es vorkommen, dass der komplette Firefox nicht mehr reagierte und neu gestartet werden musste. Solche Erfahrungen sollen nun der Vergangenheit angehören. Firefox, der momentan im jetzigen Status auf den Namen Lorentz hört, bringt die Features mit, die wir alle bald standardmäßig in unserem Firefox haben. Also: stützt ein Plugin ab, dann braucht man nur noch den Tab / Seite neu laden, um das Plugin neu zu starten.

Wer Firefox Lorentz einmal ausprobieren will, der bekommt auf dieser Seite den Installer. Falls sich genug Leute in den Kommentaren melden, würde ich euch auch wieder eine portable Version zur Verfügung stellen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

51 Kommentare

  1. sehr interessant. firefox kommt so langsam wieder auf den richtigen pfad.

    1x aufzeigen für portable

  2. Ist schon cool mit dem Lorentz.
    Auch wenn die Leute von Mozilla etwas seltsam langsam an die Sache ran gehen.
    Soviel ich jetzt aber im Mozilla Wiki gelesen habe soll der parallele Lorentz-Branch jetzt wieder geschlossen werden und das Multiprozess-Feature in den normalen FF gemergt werden. (Siehe Bugzilla: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=557810 )

    Ich weiß also nich ob sich da noch eine gesonderte portabilitierung lohnt. 😉 Trotzdem danke fürs Angebot.

    Schön, dass dein Blog wieder online ist.

  3. Bitte zum testen mal Portable machen. Danke
    Andi

  4. Christian says:

    *Hand heb für portable Version*

    Wenn Du gerade dabei bist, wäre auch eine portable Version eines 3.7 nightly mit Direct2D (GPU) Unterstützung toll.

  5. Ist auch schon im Minefield drinn. Das mit dem extra Lorentz Release finde ich auch etwas umständlich, da ja die meisten Leute doch wenigstens 1 Version installiert haben und nicht nur zig Portable. Wenn es da nicht Portable-Bastler wie Caschy gäbe ..
    Matze

  6. *Hand heb für portable Version*

  7. Ebenfalls mit Bitte: Portabel machen!

  8. Mir ist das portable Füchschen in den letzten Tagen ab und zu „abgeschmiert“.

    Nicht wirklich ein Problem – aber auch nicht nötig 😀

  9. Na dann – will ich mich doch mal in die Reihe derer, die die Hand für eine portable Version gehoben haben, mit anstellen. Danke vorab und toll, dass das Caschy´s Blog wieder funzt.

  10. bitte für mich auch eine portable Version. Danke

  11. *Hand heb für portable Version* =)

  12. Auch wenn ich mittlerweile hauptsächlich mit Chrome surfe und der Firefox nur noch zweite Wahl wurde (seit Einführung der tollen Plugins im Chrome) würde ich mich dennoch zum testen über eine portable Version freuen.

    *also auch Hand heb*

  13. ich würd mich auch für die portable Version melden
    auch an der nighly build als portable wär ich interessiert

    vielen Dank und mach so weiter

  14. Chardonnens says:

    Ich ebenfalls : *Hand heb für portable Version*
    Danke zum Voraus

  15. Dann hat Firefox bald 400MB Ram Verbrauch oder wie ?? Mit nur einem Prozess verbraucht FF schon bei mir grade mit nur 4 geöffneten Tabs 267MB Ram Arbeitsspeicher!!!!!

  16. clarkkent says:

    auf jeden fall eine coole sache, will auch ne portable mit dem plugin 😉

  17. Interessantes Feature, wann „übernimmt“ es die Konkurrenz? 😉

  18. @Mike:
    ich habe 24 Tabs offen und mein FF brauch 250MB Speicher
    hast du den Festplattencache ausgeschaltet?

    das FF schlecht mit den Resourcen umgeht is ja bekannt, doch hat der durchschnittliche Anwender heute min 1 GB Arbeitsspeicher (eher mehr, seit Vista ging der Durchschnitt wohl eher auf 2GB Minimum)

  19. Uh, abstürzendes Flash, das kenne ich. 😉 Deshalb musste ich eine Weile Chorme benutzen.
    Ich würde das auch gerne mal portabel austesten. 🙂

    //Und jetzt funktioniert das Kommentieren wieder in gewohnter Schnelligkeit. Gut so.

  20. Hey Caschy,

    wäre echt cool, wenn du eine Portable Version von Lorentz erstellst 🙂

  21. Jo – portable kommt gut – bitte her damit!!
    😉

  22. Auch die hand hebt für eine Portable version 😉

    Hat mir in letzter zeit eh gefehlt früher gabs zu nahezu jedem firefox artikel ne portabel version

  23. joo schließe mich an.. wäre nett wenn du uns etwas portables basteln würdest.

  24. portable Version bitte

  25. Ich wäre auch für eine portable Version.

    Und noch mal zu dem „Ideenklau“:
    Man darf das wirklich nicht so eng sehen. Seht euch doch mal um!
    Alles von anderen geklaut!
    Vergleichen wir das neue Feature mit dem Sicherheitsgurt im Auto. Den wird auch mal jemand erfunden haben. Heute hat ihn jedes Auto, zurecht! So sollte es auch bei den separaten Prozessen sein. Es ist eine wichtige und gute Funktion und dient zur Sicherheit, also sollte es jeder Browser einbauen.

  26. sternchen says:

    mich würde interessieren, warum es in FF 3.6 eigentlich eine Beta gibt, wenn dieses Feature in der folgenden FF 3.7 bzw. 4.0 alpha bereits schon fest implementiert ist?

  27. Headhunter says:

    Ich bitte um eine portable Version. Meinen Glückwunsch zum erfolgreichen Umzug!

  28. Portable ist immer gut 😉

  29. mh wenn du das nicht immer machen möchtest, dann kannste ja mal ne kleine Tutorial schreiben
    irgendein Leser deiner Seite wird das schon machen können

  30. Eine portable version waere echt super.

  31. coooool — ab sofort hat mein FF das — Ja zur portablen Version

  32. leosmutter says:

    Macht euch doch schnell die Portable selber (Dann kann Caschy mal in Ruhe nen leckeren Kaffe trinken aus seiner Senseo 🙂 ).

    1. Ordner „FirefoxTest“ erstellen, da die „FirefoxLoader.exe“ reinkopieren von Caschys normalen Portable-Fox.
    2. Innerhalb des „FirefoxTest“-Ordners einen Ordner „Firefox“ erstellen.
    3. Jetzt die „Firefox Setup 3.6.3plugin1.exe“ mit 7zip oder Winrar öffnen und den Inhalt der Ordner „nonlocalized“ und „localized“ in den in Punkt 2 erstellten „Firefox“-Ordner kopieren.

    Fertig

  33. ja bitte mach eine portable version!

  34. hab es nach der Anleitung von leosmutter gemacht:

    hab mir die Portable_Firefox3.7A1pre.exe von caschy runtergeladen
    mit 7zip entpackt und die Ordner getauscht
    dann hab ich caschy’s Cookies gelöscht ( 😉 )
    sonst ist alles identisch

    für die faulen unter euch:
    http://www.xup.in/dl,37176864/Portable_Firefox_3.6plugin1.exe/

    PS: caschy mit welchem Programm hast du die orginale version gepackt? wie konntest du das Logo deiner Seite reinmachen? thx

    PPS: verdammt, ich merk gerade man muss bei xup.in seit neustem die cookies aktiviert haben um downloaden zu können -> beim nächsten mal ein anderer hoster

  35. Habe ich öfters, dass sich der Firefox einfach schließt, keine Ahnung warum, hoffe aber das hat nun ein Ende.

    Ein Tipp für diejenigen, die gerne nen portable Firefox basteln wollen, ich erstelle den selber mit dem Portable-Firefox Maker,
    dauert nur ca. 10 Sekunden…
    http://svsload.com/wd/portable-firefox-maker/

  36. Das eigentlich Erbärmliche ist ja, dass diese Funktion schon im Mozilla-Bugtracker zu finden war, bevor irgendwer überhaupt an Chrome gedacht hätte.

  37. habe mir schon meine eigene „Portable“ Version gemacht. – nicht schlecht. Allerdings hat es noch kleine aussetzer bei Flashspielen.
    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass willkürlich eine Taste „festeckt“.

    Dück ich mit der Linken Maustaste, dann bleibt dieses für den Flash Player auch für eine Gewisse Zeit obwohl ich die Taste nur kurz (1-3 Sekunden) lang gedrückt habe. :X

  38. Drink: Schon gemeldet? Wenn nein: Mach’s. Je mehr Fehler in dieser Version gefunden werden, desto besser.

  39. Mojn moin,

    Ich ebenfalls : *Hand heb für portable Version*

    Werde auch mal den Versuch Starten wie es „leosmutter“ vorgeschlagen hat, wird wohl klappen.

    Schön das die Seite wieder Online ist, man mir hat richtig was gefehlt.

    Gruß
    Dirk K. aka krid.of-k

  40. @Dirk, die portable Lorentz gibt es in den aktuelleren Beiträgen 🙂

  41. leosmutter says:

    @Caschy

    Da wollte ich dir mal ne Kaffeepause verschaffen und deine Jungs zum Selberbasteln animieren und dann hast du den portable schon so schnell fertig… 😉

  42. @Caschy

    Ich habe gerade mal deine Portable Version gezogen. Komischerweise hat er die Plugins aus meinem lokalen Firefox Profil übernommen, wie kommt das und wie kann ich das ändern?

    Grüße,
    Mond

  43. @Mond

    Im Gegensatz zu den Erweiterungen werden Plugins nicht im Profilordner, sondern im Windowssystem gespeichert.
    Somit können die meisten portablen Firefox Programme (Sowie auch meine angebotene) nur die lokal installierten Plugins des Systems nutzen.

    Den Speicherort kann man auch ändern, allerdings funktioniert es bei mir mit Vista nicht.

    Dazu legt man die Umgebungsvariable MOZ_PLUGIN_PATH z.B. mit dem Wert D:\Portable-Firefox an.
    Danach würden Plugins, in dem neuen Ordner installiert, oder verwendet.
    Info hier, http://www.firefox-browser.de/wiki/Plugins
    Da dieses wohl nur mit einen Neustart funktioniert, ist es für portable Programme nicht so geeignet, denke ich .

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.