Firefox 17.0 und Portable Firefox 17.0.1

1. Dezember 2012 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Ganz viele beklagten nach dem Erscheinen von Firefox 17 über die schwammige Schrift, die der Browser anzeigte. Nun sollte man vielleicht einmal das Update anwerfen, denn Firefox 17.0.1 ist da, der das angesprochene Problem beseitigen sollte.  Wer bereits die normale oder die portable Vorgängerversion benutzt, der kann auf das automatische Update warten, wer nicht warten will, der schnappt sich die portable Version von Firefox 17.0.1. Entpacken, einrichten – Surfen! Download Portable Firefox 17.0.1


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17049 Artikel geschrieben.


11 Kommentare

Matt 1. Dezember 2012 um 14:19 Uhr

Halo caschy. Weißt du wie man die Facebook-Interegration in Firefox wieder rückgängig machen kann? Beste Grüße

caschy 1. Dezember 2012 um 14:36 Uhr

Firefox hat keine Facebook-Integration. Oder haste den Messenger installiert über die Social API?

felixlittle666Felix 1. Dezember 2012 um 14:46 Uhr

Cool. Danke für die Info.
btw warum ist proxmate nicht kompatibel mit Firefox 10.0.11 ESR ? Ist das soo ein Unterschied zwischen ESR und nicht ESR ?

Matt 1. Dezember 2012 um 14:57 Uhr

Die Stichwörter “Messenger” und “Social API” haben mir schon weitergeholfen ;) Konnte jetzt endlich was im Netz darüber finden. Danke

Leon 1. Dezember 2012 um 15:08 Uhr

@felixlittle666Felix: Firefox 17 gibt es auch als ESR. Vielleicht funkioniert ProxMate damit?

Felix 1. Dezember 2012 um 15:37 Uhr

@Leon: Wusste garnicht, das es auch FF 17 ESR gibt :(
Grad installiert und getestet – funktioniert.
Danke für den Tip!

Mike 1. Dezember 2012 um 17:25 Uhr

Firefox wurde bei mir bereits vor Monaten endgültig abgelöst durch Chrome! Der Wechsel ließ sich nicht mehr vermeiden, da Chrome in allen Belangen deutlich schneller ist.
Lediglich zum debuggen, validieren etc. von Webprojekten setze ich den Firefox noch ein, und zwar aufgrund der Add-ons, für die es auf Chrome noch keine gleichwertigen Alternativen gibt.
Trotzdem ein Danke an die Entwickler! Firefox habe ich Jahre die Treue geschworen!

PS: Am deutlichsten fällt der Tempounterschied z.B. in Facebook auf, wenn man in umfangreichen Gruppen scrollen muss. Dann wird der alte Fuchs zur stotternden Ente.
Das gilt übrigens für alle Seiten, die sehr umfangreich angelegt sind und in denen gescrollt werden muss. Probiert und vergleicht mal selbst …

boco 2. Dezember 2012 um 08:06 Uhr

Danke für das Paket! Sind bloß lustigerweise 40MB Cache-Dateien inklusive…

Mikes 7. Dezember 2012 um 21:18 Uhr

Wie sieht es denn mit der Flashintegration bei der portablen Version aus?

LinkSucher 17. Dezember 2012 um 13:09 Uhr

Der Link scheint nicht mehr zu funktionieren? Wo gibts den Download noch?


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.