Caschys Blog

Facebook Messenger: Nutzung mit Instagram-Account, Kontaktimport für Bestandsnutzer

Facebook gehören mehrere große Dienste. Neben dem Social Network selbst, befindet sich zum Beispiel auch WhatsApp und Instagram im Besitz der Zuckerbergschen Konzerns. Allerdings hat es Facebook gar nicht so leicht, die Dienste auch alle zu verknüpfen, unter anderem wegen Datenschutzauflagen können zum Beispiel nicht einfach die Daten von WhatsApp mit denen von Facebook zusammengeführt werden. Facebook verknüpft nun aber auf eine ganz andere Art, macht den Instagram-Account zum Messenger-Login.

Hat man keinen Facebook-Account, konnte man auch bisher den Messenger nutzen, zur Registrierung wurde lediglich die Mobilfunknummer benötigt. Installiert man nun den Messenger frisch, kann man sich auch einfach mit seinem Instagram-Account registrieren. Die Instagram-Kontakte werden dann mit dem Messenger abgeglichen und man bekommt angezeigt, welche Instagram-Nutzer aus dem eigenen Dunstkreis auch den Messenger nutzen.

Gleichzeitig gibt es auch für „normale“ Messenger-Nutzer neu die Möglichkeit, Instagram-Kontakte aktiv zu durchsuchen, diese also mit dem Messenger abzugleichen. Diese Funktion scheint sich allerdings gerade erst in der Verteilung zu befinden. Für Nutzer wie mich ist das eine tolle Sache. Ich nutze Facebook nicht aktiv, habe aber den Messenger gelegentlich (mit Nummer) genutzt. Nun nach Neuinstallation direkt mit Instagram-Account.

Für den Nutzer dürfte die engere Zusammenführung der verschiedenen Netzwerke schon gelegen kommen. Letztendlich läuft es auf eine „kontaktier mich egal wo, es kommt schon an“-Sache hinaus, quasi eine Verschmelzung der Netzwerke. Wie bevorzugt Ihr das? Alles strikt getrennt oder so verbunden wie möglich?

Zur Startseite
Loading myWidget recommendations.
No recommendations for you.

Aktuelle Beiträge