Facebook: Empfehlungen, Events in der Nähe, Kontakt zu Geschäften – erst einmal US-only

19. Oktober 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_facebookFacebook ist schon lange nicht mehr nur ein Netzwerk, über das Ihr aller Welt mitteilen könnt, was Ihr gerade so macht. In den USA gibt es ab heute aber neue Funktionen, die ein ganzes Stück weitergehen als das bisherige Angebot. Facebook möchte zum Berater in allen Lebenslagen werden. mit Hilfe Eurer Freunde. Drei Funktionen werden eingeführt, die laut Facebook allerdings nur der Startschuss sind, in den kommenden Monaten möchte Facebook weitere Funktionen hinzufügen, die das Leben erleichtern. Die erste neue Funktion klingt sogar ziemlich brauchbar. „Empfehlungen“ sollen Nutzern dabei helfen, sich in einer fremden Stadt zurechtzufinden.

fb_01

Sucht man beispielsweise einen Friseur oder einfach nur ein Restaurant, kann man für diesen Post die Empfehlungen aktivieren. Kommentare der Freunde, die dann bestimmte Orte vorschlagen, werden direkt auf einer Karte gesammelt und können auch über das Recommendation-Bookmark gesammelt abgerufen werden. Man muss also nicht mehr selber nach der Currywurstbude suchen, die ein Freund empfohlen hat, Facebook übernimmt diesen Schritt und zeigt gleich den passenden Ort an.

fb_02

Ähnlich verhält es sich auch mit dem Local Events-Bookmark. Dieses wurde von Facebook so umgestaltet, dass man nicht nur die Veranstaltungen sieht, die Freunde besucht haben oder besuchen werden, sondern es werden auch gleich Veranstaltungen in der Nähe angezeigt. So kann man schön sehen, ob für einen selbst vielleicht eine Veranstaltung dabei ist, die man besuchen möchte.

Die dritte Neuerung dürfte für Nutzer genauso gut sein, wie für Unternehmen aus der Region. Diese können über ihre Seite nun diverse Dienste anbieten. So kann man über Facebook direkt eine Pizza bestellen, einen Termin beim Kosmetiker ausmachen, einen Kostenvoranschlag einholen oder Kino- und Konzerttickets reservieren. Das kann natürlich sehr praktisch sein, nicht nur für den Nutzer.

fb_03

Während Facebook mitteilt, dass in den nächsten Monaten weitere Funktionen verteilt werden sollen, verliert das Social Network allerdings kein Wort darüber, ob diese Funktionen in naher Zukunft auch in anderen Ländern angeboten werden sollen. Erinnert von der Funktionalität ein bisschen an Assistenzsysteme wie Google Assistant, nur dass hier eben noch der Faktor Mensch mit drin hängt. Das muss kein Nachteil sein, im Gegenteil, vielleicht ein guter Weg, um den Nutzer langsam an die ganze Sache heranzuführen. Einer Empfehlung von einem Freund wird in der Regel ja mehr Vertrauen entgegengebracht als einer Empfehlung eines Algorithmus.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7750 Artikel geschrieben.