Deutsche Telekom startet Vermarktung von Hybrid-Tarifen

28. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Ab heute vermarktet die Deutsche Telekom offiziell ihre Hybrid-Tarife in einigen Bereichen Deutschlands (Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin). Zielgruppen könnten hier Kunden sein, deren Leitung eventuell nicht so viel liefert, wie gewünscht. Doch was ist diese Hybrid-Technologie eigentlich, die einen speziellen Router benötigt?

netztechnik-hybrid

Nutzt man das Internet, dann läuft die dauerhafte Datenlast mit erster Priorität über die beim Kunden vorhandene DSL- oder VDSL-Leitung. Bei Spitzenlasten schaltet der Router im Down- und Upload bei Bedarf automatisch das LTE-Mobilfunknetz dazu. Hiermit soll sich dann auch bei kleineren Bandbreiten auf der Festnetzseite ein Geschwindigkeitsschub erreichen lassen.

Voraussetzungen für die Nutzung von MagentaZuhause Hybrid – so nennt sich das Ganze bei der Deutschen Telekom – ist ein IP-fähiger Festnetzanschluss, LTE-Verfügbarkeit sowie ein hybridfähiger Router. Eben jenen kann man für schlappe 400 Euro bei der Deutschen Telekom ohne Tarif erwerben (mit Tarif 249,99 Euro) oder man mietet ihn für monatlich 9,95 Euro.

Bildschirmfoto 2014-11-28 um 14.07.55

MagentaZuhause S Hybrid kostet ab 29,95 Euro/Monat und beschleunigt einen Festnetzanschluss bis zu 16 Mbit/s mit einem zusätzlichen Hybrid-Turbo von bis zu 16 Mbit/s. Die 50 MBit-Variante liegt bei 34,95 Euro und die 100 MBit-Variante bei 39,95 im Monat. Hier muss man aber schauen dieser Monatspreis gibt lediglich den Preis im ersten Jahr wider, im Folgejahr sind es jeweils 5 Euro mehr.

Interessant ist hierbei: Das Datenvolumen ist in allen MagentaZuhause Hybrid Tarifen unlimitiert.Im Frühjahr 2015 soll es MagentaZuhause Hybrid dann in der gesamten Bundesrepublik geben, wie man weiterhin mitteilt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.