Deezer startet neuen Krimi-Podcast „Das Böse“ mit David Nathan

3. Juli 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Der Streaming-Anbieter Deezer startet eine neue Reihe an Krimi-Podcasts, die unter dem prägnanten Titel „Das Böse“ erscheinen. Dabei will Deezer mehrere Formate ein wenig durchmischen, um die gewohnten Klischees zu umschiffen. Die erste Episode von insgesamt acht steht bereits zur Verfügung. Als Sprecher agiert David Nathan, welchen die meisten von euch als deutsche Stammstimme von Johnny Depp und Christian Bale kennen dürften.

Deezers Krimi-Podcasts stellen eine Mischung aus Hörbuch und Erzählung realer Begebenheiten dar. Das erinnert mich persönlich sofort an TV-Serien wie „Medical Detectives“, die ebenfalls reale Verbrechen beschreiben, indem stark Dokumentation mit überdramatisierter Nachstellung der Ereignisse kombiniert wird. In Deezers „Das Böse“ rückt man aber deutsche Kriminalfälle in den Fokus und baut auf den wahren Begebenheiten dann eben die Hörbücher / Podcasts auf.

Als Themen nennt Deezer bereits den Kreuzworträtselmord, die Günther Kaufmann Story oder den
St.-Pauli-Killer. Neue Folgen von „Das Böse“ erscheinen ab sofort wöchentlich, immer Sonntags. Acht Episoden sind geplant. Im Podcast wechseln sich dann narrative Elemente mit echten Zeugeninterviews sowie Hinweisen der ermittelnden Kommissare ab.

Klingt an sich gar nicht mal so übel, sollte die Umsetzung nicht zu reißerisch ausfallen und neben den erzählerischen Aspekten auch die Fakten gut auf den Punkt bringen. Werdet ihr da bei dieser Eigenproduktion von Deezer reinhören?


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2187 Artikel geschrieben.