Das Intel-Smartphone im Benchmark

6. März 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Zwischen Kaffee hier, Schnittchen und Red Bull dort konnte ich auf der CeBIT mal wieder einen Blick auf das Android-Smartphone mit Intel Technologie ausprobieren. Ich bloggte ja bereits darüber und mache keinen Hehl daraus, dass ich es gut finde, dass es viele Hersteller gibt, die unterschiedliche Techniken einsetzen. Ob ARM, AMD oder Intel – Konkurrenz belebt das Geschäft und ist für den Verbraucher gut.

Obwohl ich nicht viel von Benchmarks halte, habe ich mal den Browsermark und den Vellamo-Benchmark über das Gerät rutschen lassen, welches von Orange in Frankreich in diesem Referenzdesign verkauft wird. Im Browsermark schlägt das Gerät mit Intel das iPhone 4S, Vellamo spricht von einem Ergebnis, welchem über dem des Samsung Galaxy Nexus liegt.

Aber gebt da bitte nix drauf, Benchmarks sagen nicht wirklich viel aus. Interessant wird es erst, wenn die Technologie, die sich unter der Haube befindet, von anderen Herstellern aufgegriffen wird und in schöne Designs verpackt wird – denn das jetzige Referenzdesign ist zwar im großen und ganzen akzeptabel, aber doch verbesserungswürdig.

Technische Ausstattung? Android 2.3.7 (Ice Cream Sandwich wird für das Gerät erscheinen), Intel Atom Z2460 SoC (1,4 GHz), 1 GB RAM und 16 GB interner Speicher.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17699 Artikel geschrieben.