Couchsurfing

6. August 2008 Kategorie: Internet, Privates, geschrieben von:

So, wir sind jetzt auch Mitglieder beim Couch Surfing Project. Falls jemand noch nicht davon gehört hat: eine Community, in der ihr eure Couch oder Gästezimmer für lau hergeben könnt. Also könnte ich theoretisch (wenn ich wollte) schauen, ob jemand ne Couch in Timbuktu anbietet – dann hinfahren und dort nächtigen. Für lau. Natürlich nur nach Absprache. Find ich klasse – denn selbst innerhalb Deutschlands war ich oft zu geizig, irgendwo hinzufahren und das Hotel zu bezahlen. So würde ich mal wieder gerne nach Berlin – zum fotografieren und feiern. Wozu ein Hotel, wenn man kostenlos nächtigen kann? Selbst Bremerhaven bietet schon über zehn Couchsurfer. Ist von euch schon jemand dabei?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.