Spotify mit Facebook Messenger Bot

18. April 2017 Kategorie: Social Network, Streaming, geschrieben von: caschy

Facebooks Entwicklerkonferenz F8 wird sicher noch Bestandteil zahlreicher Beiträge sein, den Anfang macht Spotify. Die gaben heute bekannt, dass man nun Songs im Messenger suchen, teilen und hören kann. Möglich macht dies der neue Spotify-Bot für den Facebook Messenger, der die neuen Chat-Erweiterungsfunktionen nutzt. Der Bot schlägt auch Musik vor, so wie es der Spotify-Client auch macht – so gibt es Hinweise auf Playlisten auf Basis Stimmung, Aktivität oder Genre.

NASA: Raketenstart wird heute in 360° übertragen

18. April 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Solltet ihr am 18. April ab 17.11 Uhr deutscher Zeit nichts vorhaben, so könnt ihr ja mal den Kanal der NASA auf YouTube besuchen. Die NASA will, in Zusammenarbeit mit der United Launch Alliance (ULA) und Orbital ATK den weltweit ersten Raketenstart in 360° übertragen. Ab 17:01 Uhr soll die Übertragung beginnen, das Zeitfenster für den Start der ULA Atlas V-Rakete ist ab 17:11 Uhr 30 Minuten geöffnet.

Test: Amazon Fire TV Stick 2017 mit Alexa Sprachfernbedienung

17. April 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Der Amazon Fire TV gehört gefühlt zu den Lieblings-Gadgets unserer Leser in Sachen Streaming. Ob Apps diverser Art, Netflix, Amazon Instant Video, verschiedene Mediatheken, Live-TV via Magine oder aber auch eigene Medien über Streaming-Lösungen wie Plex und Kodi: Der Amazon Fire TV ist eine grundsolide Lösung, einfach zu bedienen und etwas, was ich aus meinem Haushalt nicht mehr wegdenken möchte. Boxen zum Streaming beackere ich seit unzähligen Jahren, doch in der Gesamtheit hat mich nichts so persönlich überzeugt – und bei dieser Aussage fließt natürlich bewertend ein, wie ich sehe, wie meine Familie mit den Geräten umgeht.

Zwischen Spotify und digitalem Homerecording Teil 1: Interview mit Jim Evens

16. April 2017 Kategorie: Internet, Social Network, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Für Musiker müsste es eine großartige Zeit sein: Über Social Media können Neulinge einen direkten Draht zu den Fans suchen. Außerdem ist es über Streaming-Anbieter wie Deezer und Spotify bzw. Plattformen wie Sound Cloud leichter denn je, Musik einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Doch verbreiten und zur Kenntnis genommen werden, das sind zwei verschiedene Dinge. Dies gilt doppelt in Zeiten, in denen im Grunde jedermann günstig mit digitalem Equipment Aufnahmen anfertigen kann. Zu diesen Themen habe ich einmal dem US-Musiker Jim Evens von Glasz auf den Zahn gefühlt.

Neues Amazon Original „The Marvelous Mrs. Maisel“ direkt für zwei Staffeln bestätigt

16. April 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Amazon scheint von seinem neuen Original „The Marvelous Mrs. Maisel“ ganz besonders überzeugt zu sein: Denn man hat die Serie gleich von Anfang an für zwei Staffeln in Auftrag gegeben. Die erste Folge war Teil der Pilot Season und ist für euch bereits in der englischsprachigen Originalversion mit optionalen, deutschen Untertiteln abrufbar. Als Autorin und Regisseurin ist Amy Sherman-Palladino am Start, die auch schon an „Gilmore Girls“ mitgearbeitet hat.

Amazon Fire TV: Update 5.2.4.1 bringt Alexa-Unterstützung

15. April 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, Streaming, geschrieben von: caschy

Update 15. April: Mittlerweile haben sich vermehrt auch Nutzer des Fire TV der ersten Generation gemeldet, die das Update und die damit verbundene neue Oberfläche bekommen haben. Schaut bei Interesse einmal nach, ob euer Fire TV schon das Update angeboten bekommt. Text vom 6. April: Solltet ihr einen Amazon Fire TV euer Eigen nennen, dann schaut doch einmal nach ob ihr ein Software-Update angeboten bekommt. Laut unseren Informationen begann der Rollout der Version 5.2.4.1 seit 4. April, findet aber erst langsam statt. Interessant dürfte die neue Version dabei für alle sein, die eine Sprachfernbedienung an ihrem Amazon Fire TV einsetzen, denn dann funktioniert die angekündigte Alexa-Integration.

Star Wars: Die letzten Jedi – Teaser veröffentlicht

14. April 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Star Wars. Wenn ich das höre, dann bekomme ich gleich eine Gänsehaut. Ich gehöre nicht zu den beinharten Freaks, die sich in enge Uniformen zwängen und sich irgendwo treffen. Ich bin da der Genießer. Der Genießer einer Geschichte, die schon 40 Jahre alt ist. Star Wars ist so alt wie ich und in seiner Gesamtheit werde ich wohl keinen Film häufiger gesehen haben – nicht einmal Zurück in die Zukunft, Indiana Jones oder die Matrix. Star Wars ist nicht nur irgendein Film – es ist ein ganzes Universum voller Geschichten.

YouTube Dark Mode in Google Chrome

14. April 2017 Kategorie: Google, Streaming, geschrieben von: caschy

Dass Google an einem Dark Mode für YouTube arbeitet, ist kein Geheimnis. Man ist sicherlich schon recht weit in der Entwicklung fortgeschritten, offiziell gibt es aber noch nichts – sieht man mal von Userstyles oder Erweiterungen für Googles Videoportal ab. Wer schon einmal in Google Chrome schauen will, wie YouTubes Dark Mode in Chrome aussieht, der kann dies jetzt schon tun. So aktiviert man den Dark Mode für YouTube in Google Chrome:

Amazon Freitag Filme Abend: Diese Filme könnt Ihr für 99 Cent leihen

14. April 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Solltet Ihr den heutigen Tag des Tanzverbotes mit einem Film abschließen wollen, hat Amazon da vielleicht was für Euch. Es ist wieder Freitag Filme Abend, das heißt, es gibt 12 Filme, die man für schlanke 99 Cent ausleihen kann. Zum Anschauen bleiben dann 30 Tage Zeit, hat man einmal begonnen, muss man den Film innerhalb von 48 Stunden fertig schauen. Mit „Die Passion Christi“ ist sogar etwas thematisch passend zu Ostern dabei.

Google: 99 Cent für einen beliebigen Leihfilm, 3 Monate Play Musik für 1 Euro

14. April 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Beiträge wie diesen müssen wir seit einiger Zeit unter Vorbehalt schreiben. Warum? Google vergibt Rabatte nicht zeitgleich an alle Nutzer, man wirft Hühnerknochen in die Luft und liest dann aus diesen heraus, wer denn den Rabatt bekommt. Oft ist es so, dass man als Nutzer aktiv nach den Rabattaktionen suchen muss – denn erst wenn ein entsprechender Banner geklickt wurde, ist euer Konto für die Aktion freigeschaltet. Und ja: Google unterscheidet da auch zwischen Nutzung am Desktop und mobil.