Safety Check: Facebook verankert die Funktion fest in der App und im Web

24. August 2017 Kategorie: Android, Internet, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Facebooks Safety Check ist so eine Funktion, die man hoffentlich nie selbst benötigt, die aber immer wieder aktuell ist. In Notsituationen, sei es nach Naturkatastrophen oder Anschlägen, kann man seinen Freunden so auf einfache Weise mitteilen, dass es einem gut geht. Dieser Safety Check wurde bislang von Facebook nur dann aktiviert, wenn ein solches Ereignis aktuell war. Nun beginnt Facebook damit, den Safety Check permanent in sein Angebot zu integrieren, sowohl in der App als auch im Web.

WhatsApp für iOS: So formatierst du den Text

23. August 2017 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Bislang konnte man Text in WhatsApp nur etwas sperrig formatieren. Android hat bereits seit längerer Zeit das Formatieren via Kontextmenü und nach dem aktuellen Update kann dies auch WhatsApp für iOS. Wie das Ganze funktioniert? Text im Textfeld eingeben, länger draufklicken und warten, bis sich das Kontextmenü öffnet. Hier kann man nun den Pfeil nach rechts klicken, dort findet man dann BIU – also fett, kursiv und …..durchgestrichen! Das Zeichen weist eigentlich auf unterstrichenen Text hin, was falsch ist. Erst die Auswahl zeigt den Text richtig an, siehe rechte Seite des Screenshots. Man wählt das Gewünschte aus und der Text wird dann dementsprechend angepasst und landet formatiert beim Empfänger. Und ich persönlich? „Team ohne Text-Formatierung“. Und du?

Threema für iOS mit einigen kleinen Neuerungen

22. August 2017 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Schweizer Messenger Threema tut es seiner populäreren Konkurrenz gleich – der Funktionsumfang wird immer wieder erweitert. Mit dem Fokus auf Sicherheit und Privatsphäre ist die Implementierung neuer Funktionen aber immer gar nicht so einfach. Das hat zur Folge, dass sich einzelne Funktionen in der Regel auch komplett deaktivieren lassen, wenn man diese nicht benötigt. Die unter iOS mit dem jetzigen Update eingeführten Neuerungen zählen da nicht hinzu, es handelt sich eher um eine Ansammlung kleinerer Änderungen.

WhatsApp ab sofort mit Text-Status

21. August 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Der beliebte Messenger WhatsApp bekommt ab sofort eine neu Funktion. So kann der Nutzer ab jetzt auch einen Text-Status an seine Kontakte teilen. So muss er keine albernen Bilder oder Videos in den Status klöppeln, kann stattdessen auch bunt unterlegten Text wählen. Wenn er dies denn möchte – aus meiner Beobachtung heraus würde ich behaupten, dass WhatsApp Status nicht der größte Erfolg ist. Die Funktion, die ab sofort freigeschaltet wird, findet sich im Bereich Status, direkt über dem Kamerasymbol.

Telegram Desktop: Vorboten des Benachrichtigungs-Centers & Schnellansicht

21. August 2017 Kategorie: Social Network, Software & Co, geschrieben von: caschy

Der Messenger Telegram soll bald Neuerungen erhalten. Neuerungen, die in der Beta-Variante der Swift-Ausgabe schon drin sind. Wir erinnern uns: Telegram Desktop steht in zwei Varianten zur Verfügung, einmal Version 1.x und einmal die erwähnte Swift-Ausgabe, die mittlerweile in Version 3.x anzutreffen ist. Was mittlerweile in der Beta zu finden ist und bald final Einzug halten dürfte?

Twitter-Client Falcon Pro für Android in Version 1.6 erschienen

21. August 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Erinnert sich noch jemand an den alternativen Twitter-Client Falcon Pro für Android? Oder eher Falcon Pro 3? Nein? Kein Wunder. Immerhin hat der Entwickler der App seit seiner Anstellung bei Twitter nicht mehr so viel Zeit in dessen Weiterentwicklung investieren können, wie noch vor einiger Zeit. Sterben lassen will er seinen Client aber dennoch nicht. Und so veröffentlicht er nun Version 1.6 von Falcon für Android mit einigen Verbesserungen und vor allem Anpassungen im Gepäck.

 

Facebook will Anzahl von Clickbait-Videos dezimieren

18. August 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Clickbaiting ist im Jahre 2017 eine mehr als bekannte Masche, neugierige Nutzer mit Tricks für noch mehr Klicks auf Seiten zu zerren, die sie ansonsten vermutlich nie im Leben aufgesucht hätten. Neben den herkömmlichen Clickbait-Überschriften im Stile von „Er bog links ab. Was er dann sah, wird Sie erschüttern!“ gibt es aber natürlich auch einige andere Methoden. Gerade bei Facebook musste man feststellen, dass gerne auch vermeintlich interessante Videos für solche Zwecke missbraucht wurden.

 

WhatsApp: Status Updates können nun auch via WhatsApp Web betrachtet werden

18. August 2017 Kategorie: Android, Internet, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Status-Funktion von WhatsApp, die einen nutzen sie, die anderen nicht, wie bei so vielen Dingen. Vielleicht werden es nun aber mehr Nutzer, denn ab sofort ist WhatsApp Status auch via WhatsApp Web verfügbar. Allerdings nur passiv, man kann die Staus-Updates der anderen Nutzer sehen und auch beantworten, allerdings kann man selbst via Weboberfläche kein neues Status-Update veröffentlichen. Im Desktop-Client ist die Funktion indes nicht zu sehen. So sieht das dann aus, wenn man sich ein Status-Update via WhatsApp Web anschaut:

Instagram: In Direktnachrichten kann auf spezifische Inhalte mit „Bildzitat“ geantwortet werden

18. August 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Instagram sorgt mit einem Update wieder einmal für neue Funktionen. Die Direktnachrichten sind an der Reihe für Neuerungen, beziehungsweise das Antworten auf Direktnachrichten. Man kann nun nämlich auf spezifische Bildnachrichten antworten und die ursprüngliche Nachricht als Sticker oder im geteilten Bildschirm mit einschließen. Auch weitere Bearbeitungen wie Zeichnungen sind natürlich in so einer Nachricht weiterhin möglich. Die Funktion zu nutzen, könnte indes nicht viel einfacher sein.

Facebook: Zwei neue Features für anstehende Geburtstage vorgestellt (erst einmal nur USA)

18. August 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Laut Facebook gehen jeden Tag weit über 45 Millionen Geburtstagswünsche über das soziale Netzwerk raus. Grund genug offensichtlich, damit das Team von Facebook zwei neue Features in seine Dienste implementiert, die Geburtstage und Geburtstagsgrüße noch persönlicher und schöner machen sollen. Zum einen sind das personalisierte Videos, die mit dem Geburtstagskind und dem engeren Freundeskreis geteilt werden können. Zum anderen aber (und meiner Meinung nach eine durchaus interessante Idee) kann man speziell zu seinem besonderen Tag eine gezielte Fundraiser-Kampagne ins Leben rufen.

Google+ führt neuen Tab „Discover“ ein

17. August 2017 Kategorie: Google, Internet, Mobile, Social Network, geschrieben von: André Westphal

Google+ führt einen neuen Tab ein: Heißt in der englischsprachigen Version „Discover“ und dürfte sich dann wohl bei uns folgerichtig „Entdecken“ schimpfen. Ich sehe den neuen Tab aktuell noch nicht, Google will die Neuerung aber ab sofort für alle ausrollen. Zunächst erreicht der Discover-Tab Google+ im Web sowie die Version für Apple iOS. Im Discover-Tab sollen persönliche Empfehlungen auftauchen, damit ihr möglicherweise für euch interessante Beiträge, Personen und auch Communities leichter findet.

WhatsApp: Aus Nachrichten zurückrufen wird „Löschen für alle“

17. August 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Was macht eigentlich das Zurückrufen von Nachrichten in WhatsApp? Also die Funktion, die schon mehrmals gesichtet wurde, vom Anbieter aber noch nicht freigeschaltet wurde? Nun ja, sie ist immer noch nicht da. Stattdessen schraubt man weiterhin im Hintergrund daran, dass Nutzer später gesendete Nachrichten löschen können, die dann auch beim Empfänger verschwinden. Bislang ist dies ja nicht möglich.

Facebook überarbeitet Kamera-Funktion, News Feed und Kommentarfunktion (iOS und Android)

15. August 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Facebook hat sich wieder einmal das Design und einige Funktionen seiner Apps vorgenommen, um hier und dort Verbesserungen einzuwerfen. Die Facebook-Kamera hat zuallererst einmal unter Android und iOS drei neue Features bekommen. So lassen sich ab sofort unter anderem 2-sekündige GIFs direkt aus der Kamera heraus erstellen. Diese lassen sich anschließend mit dem News Feed, der eigenen Story oder via Direktnachricht teilen.

 

Instagram ordnet die Kommentare nun als einzelne Konversationen

15. August 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Instagram will seinen Nutzern das Kommentieren etwas versüßen: Beim sozialen Netzwerk werden die Kommentare dem nächsten Update für die App unter iOS und Android in einzelne Konversationen / Threads unterteilt. Dass soll es euch erleichtern, die Übersicht zu behalten und ein spezifisches Gespräch im Auge zu behalten.  Gerade falls ihr Fotos kommentiert, die nur so mit Kommentaren zugeknallt werden, kann das neue Feature sicherlich recht hilfreich sein.

Snapchat Crowd Surf: Künstliche Intelligenz sorgt für lückenlose Konzertmitschnitte

15. August 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Snapchat hat es aktuell nicht allzu leicht. Geringes Nutzerwachstum, hohe Verluste – da heißt es am Ball bleiben und Nutzer mit neuen Funktionen locken. Crowd Surf ist eine solche neue Funktion, die gestern erstmals von Snapchat getestet wurde. Die Idee ist eigentlich genial, die Ausführung aber bestimmt gar nicht so einfach. Denn Snapchat schneidet aus von Nutzern veröffentlichten Clips ein komplettes Video zusammen – von einem Konzert.