Facebook führt Nearby Friends ein

17. April 2014 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Facebook hat kurz vor Ostern noch eine neue Funktion vorgestellt. Um euch vorab den Schrecken und vielleicht die Hoffnung zu nehmen: das neue Feature ist erst einmal nur in den USA nutzbar, zum anderen ist es optional – standardmäßig ist es also nicht aktiviert. Nearby Friends erinnert ein wenig an die Funktion, die einige von euch sicher kennen: ein Freund ist in der Nähe und man wird benachrichtigt.

nearby

Twitter bringt den App-Download in den Stream

17. April 2014 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Twitter hat heute verkündet, dass Werbetreibende und Entwickler ihre Apps noch einfacher über Twitter vermarkten können. Twitter, welches in den eigenen Clients Werbung anzeigt, bietet ab sofort die Möglichkeit, dass Apps beworben werden können. Dieser App Download ist mit dem entsprechenden Downloadlink versehen und würde euch dann direkt in den jeweiligen Store bringen.

Bildschirmfoto 2014-04-17 um 17.15.20

Facebook: Auto-Play-Videos deaktivieren

14. April 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: seit einiger Zeit sind auch deutsche Nutzer in der Lage, Auto-Play-Videos in ihrem Newsfeed zu sehen. Der Name verrät es, Videos starten automatisch, zwar ohne Ton – aber vielleicht von euch unerwünscht. Dies kann man aber schnell in den Einstellungen von Facebook deaktivieren. Die Einstellungen, die im Browser vorgenommen werden müssen, findet ihr in den Einstellungen unter dem Punkt Videos:

Bildschirmfoto 2014-04-14 um 14.50.19

Facebook bald mit Bezahldienst?

14. April 2014 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bastelt Facebook da einem PayPal-Konkurrenten? Wie TNW unter Berufung auf einen Artikel der Financial Times (Paywall) berichtet, sieht es zumindest in Europa ganz danach aus. In Irland soll Facebook kurz vor einer behördlichen Erlaubnis stehen, einen Service anzubieten, der es Nutzern ermöglicht, Geld im Facebook-Account zu deponieren und dieses an andere Nutzer zu schicken. Genannt wird das Ganze “e-money”. Dies ermöglicht Facebook, Gelder zu verwalten, die innerhalb Europas transferiert werden können.

Facebook-Logo

Facebook veröffentlicht Behördenanfragen für das 2. Halbjahr 2013

11. April 2014 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Veröffentlichung von Behördenanfragen ist für die großen Internet-Unternehmen ein Mittel geworden, um ein bisschen Transparenz in herausgegebene Daten zu bringen. Auch soll der Nutzer das Gefühl bekommen, dass persönliche Daten nicht willkürlich an Behörden weitergegeben werden. In der Tat sind die Zahlen zu offiziellen Anfragen recht gering, egal bei welchem Service. Facebook hat nun die Zahlen für das zweite Halbjahr 2013 veröffentlicht.

Facebook-Logo

Facebook startet Datenkompetenz-Portal “Leben in einer vernetzten Welt”

11. April 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

“Leben in einer vernetzten Welt” nennt Facebook sein neues Datenkompetenz-Portal. Auf der Webseite aconnectedlife.info können Internetnutzer Informationen finden, die helfen sollen, persönliche Informationen und Daten besser schützen zu können. Die Webseite bietet allerlei Tipps zum richtigen Umgang mit den Privatsphäre-Einstellungen von Facebook, verweist aber auch auf andere Quellen, wie zum Beispiel dem Deutschland sicher im Netz e.V.

ConnectedLife

Gerade im Hinblick auf jüngere Nutzer, ist so ein Portal eine gute Sache. Oftmals sind Eltern überfordert, ihren Kindern in Sachen Internet zu helfen. Wenn dann noch nicht einmal Schulen auf die Idee kommen, Kinder / Jugendliche an das Thema heranzuführen, kann man so ein Portal nur begrüßen. Aber auch für Eltern ist so eine Seite eine gute Anlaufstelle, um die Sache mit dem Datenschutz in sozialen Netzwerken zu begreifen.

Google Collections: ein erster Blick

11. April 2014 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: caschy

Bereits Ende 2013 gab es im Quelltext von Google Anzeichen, dass man einen Dienst namens Collections plane. Der Dienst soll es Nutzern erlauben, Bilder, Webseiten & Co als sogenannte “Collections”, also Sammlungen zu speichern. Seit heute ist auch eine visuelle Bestätigung da, denn Florian ist auf URLs gestoßen, über welche man bereits Test-Collections betrachten kann.

Bildschirmfoto 2014-04-11 um 13.58.00Im konkreten Fall geht es um Webseiten rund um das Thema Eulen – ja, wir sind im Internet. Collections können eingeschränkt oder für andere zugänglich gemacht werden, eine weitere Funktion könnte ein Markierungssystem sein, welches auf Google Stars hört. Hier wird man anscheinend Dienste-übergreifend Dateien, Webseiten, Mails und mehr markieren können und in eine Collection werfen – quasi, wie es jetzt schon in den Einzeldiensten der Fall ist. Ideal für Projekte zum Beispiel. Ein Start dieser neuen Funktion steht noch in den Sternen, dieser Beitrag zeigt nur den Fund auf.

Facebook-WhatsApp-Deal mit Mahnung von der FTC genehmigt

11. April 2014 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Federal Trade Commission (FTC) hat dem Kauf von WhatsApp durch Facebook zugestimmt. Allerdings nicht, ohne beide Parteien noch einmal bezüglich der Privatsphäre der Nutzer zu ermahnen. Sowohl Facebook, als auch WhatsApp müssen sich an die Privatsphäre-Versprechen halten, die sie den Nutzern gegeben haben. WhatsApp zum Beispiel ist die Weitergabe von Nutzerdaten an Dritte untersagt. Die Frage, die sich mir hier stellt ist jedoch, ob Facebook nach einer Übernahme noch als “Dritter” zählt, oder die Daten nutzen (und mit den Daten von Facebook verknüpfen) kann. Schon kurz nach der Übernahme meldeten Datenschützer Bedenken an. Facebook hingegen erklärte, dass sich für WhatsApp-Nutzer bezüglich persönlicher Daten nichts ändern wird. Sollten die beiden Parteien sich nicht daran halten, drohen Strafen seitens der Federal Trade Commission. Die FTC wird Facebook und WhatsApp bezüglich der Datennutzung im Auge behalten.

whatsapp-logo

Twitter bringt Benachrichtigungen ins Web

10. April 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Twitter – nicht nur neue Profile sollen bald für die Nutzer ausgerollt werden, nun gibt es auch bald Benachrichtigungen für die, die das Netzwerk via Webseite bespielen. Twitter gab bekannt, dass man nun Interaktionen direkt auf der Webseite visualisiert bekommt. So könntet ihr, wenn eine Direct Message in eurer Inbox auftaucht, ein Informationsfenster angezeigt bekommen und auch direkt antworten.

final

Danke Facebook! Like-Bettler werden bestraft

10. April 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Als Facebook-Nutzer kennt man es garantiert. Der besonders ausgefuchste Community-Manager einer Facebook-Seite sagt: Klick oder Like diesen Beitrag U-N-B-E-D-I-N-G-T – und einer eurer Kontakte macht es. Wer gewinnt? Hund oder Katze? Klicke Like für Hund und teile für Katze. Ich sag euch was: es nervt. Den extremen Spammern will Facebook nun auf die Pelle rücken, dies gab das Social Network aktuell bekannt. So will man das explizite Erbetteln von Shares und Likes einer Seite abstrafen, sodass sie nicht mehr so prominent wie bisher im Newsfeed auftauchen.

like-baiting-screenshotHierbei will man aber nicht die Seiten bestrafen, die Mehrwert bieten, auf denen häufig kommuniziert wird, sondern eben die, die häufig durch die eben erwähnten Betteleinen und nichts anderes auffallen. Ebenfalls will man Seiten identifizieren, die falsche Tatsachen vorgaukeln und auf externe Seiten verweisen, die zumeist nur mit Werbung vollgepackt  sind. Auch das zum 1000sten Mal von irgendeiner Seite hochgeladene Witzbild könnte sich schlecht auswirken, auch solche Faktoren will Facebook ausmachen.



Seite 17 von 121« Erste...151617181920...Letzte »