Skype für Desktop wird touchfähig, Videoanrufe von Skype-Kontakten via Lync möglich

6. Dezember 2014 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von: Pascal Wuttke

Vor rund einem Monat gab Skype bekannt, dass man Lync zur ersten Jahreshälfte zu Skype for Business umbenennen will und quasi das Beste beider Welten zusammenführen möchte. Nun scheint es, als ob Skype, bzw. Microsoft nicht abwarten wollte und so können bereits heute alle Skype-Nutzer ihre Skype-Kontakte über Lync per Videoanruf erreichen. Auch Skype 7.0 für Windows-Desktop erhält ein paar neue Features.

skyplync

Facebooks Slingshot in Version 2.0 verfügbar, zahlreiche Neuerungen an Bord

5. Dezember 2014 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Facebook hat seinen Snapchat-Konkurrenten Slingshot auf Version 2.0 angehoben und jede Menge Neuerungen in die App gepackt. Es wird nun noch einfacher, seine Momente mit anderen zu teilen, außerdem kann man seine Fotos nun auch noch mit Filtern belegen und mit Texten versehen. Laut Facebook hat man sich das Feedback der Nutzer zu herzen genommen und nicht nur neue Funktionen implementiert, sondern auch unnötige Dinge weggelassen, um ein simpleres und nutzerfreundlicheres Slingshot zu gestalten.

Slingshot_2_0

Wire: Messenger nun mit Android 4.2+ sowie Samsung Galaxy Note 4 kompatibel

5. Dezember 2014 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Pascal Wuttke

Bildschirmfoto 2014-12-04 um 20.50.02

Kurz notiert: Vorgestern schlug der äußerst elegante neue Messenger “Wire” große mediale Wellen. Das Unternehmen mit Sitz in der Schweiz möchte offenbar keine Klagen hören und legt kurz nach dem Launch bereits das erste Update nach. Demnach ist Wire nun für alle Geräte ab Android 4.2 und aufwärts kompatibel (war vorher nur ab Android 4.4 möglich) sowie mit dem Samsung Galaxy Note 4. (Quelle: Wire via Twitter)

Wire
Wire: Messenger nun mit Android 4.2+ sowie Samsung Galaxy Note 4 kompatibel
Entwickler: Wire Swiss GmbH
Preis: Kostenlos

Telegram für Windows Phone: Update bringt Telefonbuch-Verknüpfung und Chathintergründe

5. Dezember 2014 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Pascal Wuttke

Der russische Messenger Telegram hat ein Update für Windows Phone erhalten, welches einige neue und interessante Funktionen mit sich bringt. Über die Einstellungen der App könnt Ihr nun die Option “Kontakte synchronisieren” anwählen, um Eure Messenger-Freunde mit Euren Telefonbuch-Kontakten zu synchronisieren.

604405093_11764346027923121479

Skype für Windows Phone erhält Riesen-Emoticons und einige Verbesserungen

4. Dezember 2014 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Pascal Wuttke

Skype bringt mit der Version 2.25 für Windows Phone eine Menge Neuerungen und Verbesserungen mit, die teilweise überfällig waren. Andere Neuerungen des Updates sind hingegen eher fragwürdig, wie die Einführung der überdimensionierten Emoticons, die bereits seit einiger Zeit in der Desktop-Version des Messengers zu finden sind.

skype-2-25

Google+: Beiträge anheften möglich

4. Dezember 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Ihr nutzt das Social Network Google+? Dann habt ihr ab sofort die Möglichkeit – wie dies seit einiger Zeit auch bei Twitter möglich ist – Beiträge oben anzupinnen. Hierfür nutzt ihr einfach irgendeinen öffentlichen Beitrag und wählt aus dessen Menü die Option “Beitrag anheften” aus. Habt ihr dies erledigt, so wird dieser Beitrag den Menschen beim Besuch eures Profils immer angezeigt – unabhängig vom Datum des Beitrags. Angeheftete Beiträge werden durch ein Stecknadelsymbol visualisiert. Desktop- und Android-Nutzer sehen diese Beiträge entsprechend, iOS soll folgen. (via Dennis Troper)

Bildschirmfoto 2014-12-04 um 11.07.41

Twitter spendiert der iOS und Android App neue Filter für Fotos

3. Dezember 2014 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Twitter-App für iOS und Android hat neue Filter erhalten, mit denen Ihr Eure Fotos vor dem Upload belegen könnt. Für die neuen Filter ist kein Update der App nötig. Ich habe unter iOS die Version vom 24. November installiert, beim ersten Versuch die neuen Filter zu entdecken gab es noch die “alte” Version, bei einem weiteren dann bereits die neue. Ihr könnt die Intensität der Filter auch per Schieberegler beeinflussen. So wird die Twitter-App wieder ein Stück mehr Instagram.

Twitter_Filter

Twitter gibt an, dass man für die neuen Filter die neueste Version der App installiert haben muss. Die Android-App erhielt am 1. Dezember das letzte Update, die iOS-Version, wie bereits erwähnt, am 24. November. Heißer Tipp für die Verwendung von Filtern: weniger ist manchmal mehr.

Wire: Die Macher von Skype starten neue Kommunikationsplattform

3. Dezember 2014 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Ein internationales Team aus 23 Ländern, unterstützt durch Skype-Mitgründer Janus Friis, startet mit Wire heute ein neues Kommunikationsnetzwerk für Messaging, Telefonie, das Teilen von Bildern, Musik, Videos und mehr. Das Entwicklerzentrum von Wire befindet sich in Berlin, während sich der Hauptsitz in der Schweiz befindet.

Wire 1

Snapchat öffnet Geofilters für Community: Guerilla-Advertising der Zukunft?

3. Dezember 2014 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Pascal Wuttke

Bereits im Juli für Entwickler zugänglich gemacht, veröffentlichte Snapchat gestern ihr Geofilter-Tool für eine breitere Community. Geofilter sind spezielle Overlays für Bilder, die der Nutzer nur freischalten kann, wenn er in einer speziellen Umgebung ist (beispielsweise Los Angeles, New York oder London). Diese können dann ebenfalls nur von Usern gesehen werden, die in dieser Umgebung sind. Das ganze soll nach außen hin wie eine Art modernes Geocaching oder die gute alte Schnitzeljagd wirken, nur mit Bildern. Aber Snapchat könnte gutes Geld hiermit verdienen.

Bildschirmfoto 2014-12-02 um 21.26.59

Twitter stellt verbesserte Möglichkeiten des Meldens und Blockens vor

2. Dezember 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Twitter will schöner werden – anders kann man es nicht nennen, wenn es Nutzern vereinfacht wird, Mitglieder zu blocken oder zu melden, die hetzende oder verletzende Inhalte teilen. 500 Millionen Tweets werden laut Angaben von Twitter täglich durch das Netzwerk geblasen, logisch, dass man da auch Aussagen findet, die man eigentlich nicht gegenüber anderen Menschen treffen sollte.

webblock_final_2



Seite 17 von 152« Erste...151617181920...Letzte »