Spooks: App für Android und iOS zeigt Euch bei Spotify verfügbare Hörbücher

17. Januar 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nutzer von Spotify haben nicht nur Zugriff auf Millionen von Musiktiteln, sondern es versteckt sich auch das ein oder andere Hörbuch darunter. Wenn man nicht konkret danach sucht, ist es schwierig, die Hörbücher überhaupt zu entdecken. Hier kommt Spooks ins Spiel, eine App, die genau das erledigt. Sie zeigt Hörbücher an, die bei Spotify verfügbar sind.

Spooks_iOS

OneNote für iOS erhält Widget und Zugriff auf aktuelle Notizen

17. Januar 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsofts oneNote-App für iOS hat ein kleines Update erhalten. Zumindest teilweise, denn während der Changelog für die iPhone-Version tatsächlich Neuerungen nennt, verrät der Changelog der iPad-Version lediglich Fehlerkorrekturen. Beide Versionen tragen aber die Versionsnummer 2.8. Neu hinzugekommen sind “Aktuelle Notizen”. An dieser Stelle werden die neuesten Notizen von allen Geräten angezeigt und man kann auf diese zugreifen.

onenote

Scanbot Pro für Telekom Mobilfunk-Kunden 6 Monate kostenlos plus Rabatt

16. Januar 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Über die Scanner-App Scanbot seid Ihr hier im Blog sicher schon einmal gestolpert. Die App bietet ein Pro-Modell an, das nette Features wie Texterkennung (OCR) anbietet. Wie auch bei Evernote (und sicher auch noch anderen Apps?) erhalten Nutzer, die sich im Mobilfunknetz der Telekom bewegen einen Vorteil. Die Pro-Features können sechs Monate kostenlos genutzt werden und werden auch automatisch aktiviert. Hierzu einfach die App installieren und die Startbildschirme über sich ergehen lassen, danach wird man mit einem “Du bist jetzt ein Pro” begrüßt.

Scanbot_Telekom

Monument Valley: Spannende Zahlen zum Erfolgsspiel

16. Januar 2015 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Macher des mobilen Spielehits Monument Valley machten Anfang Januar mit der Aussage auf sich aufmerksam, dass nur 5 Prozent der Android-Nutzer für das Spiel bezahlt hätten. Diese Aussage wurde anschließend wieder ein wenig revidiert. Jetzt gibt der Entwickler USTwo einen weitaus tieferen Einblick in Zahlen von Monument Valley, die doch recht aufschlussreich sind. Vor allem, wenn es um die Frage geht, warum Apps oftmals zuerst für iOS entwickelt werden.

MVS_01

iOS: Amazon aktualisiert Foto-App, neuer Name und neue Funktion

16. Januar 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Seit langer Zeit bietet Amazon Cloudspeicher an, seit kurzem haben Prime-Mitglieder sogar die Möglichkeit, unbegrenzt Fotos in der Amazon Cloud zu speichern, das Ganze ohne Aufpreis. Für 49 Euro im Jahr gibt es also Prime-Lieferung, Amazon Instant Video und die Möglichkeit, alle Fotos in der Cloud zu sichern. Fotos können via Windows, Mac (neuer Client in Entwicklung), Android, iOS und Kindle in die Cloud geschubst werden – auch ein Anschauen ist möglich, hierfür eignen sich ebenfalls die Apps, Fire TV, sowie das Web, Konsolen oder diverse Smart TVs.

Aktuell ist eine aktualisierte App für die Sicherung auf der iOS-Plattform erschienen. Sie trägt jetzt den Namen Amazon Cloud Drive Photos und ist mit Erscheinen der neuen Version auch auf die neuen iPhones angepasst. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Bilder in ihrer vollen Auflösung auf das iOS-Gerät herunterzuladen, ferner werden Duplikate automatisch erkannt, sodass diese nicht mehr in die Cloud geladen werden müssen. Die aktualisierte App ist – wer hätte es gedacht – im App Store zu finden.

Marvel Pinball als App der Woche kostenlos für iOS

16. Januar 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apples kostenlose App der Woche richtet sich diesmal an Flipper-Fans. Nein, nicht der schlaue Delphin, sondern die bunt blinkenden und Krach machenden Spieltische. Marvel Pinball gibt es aktuell kostenlos, allerdings beinhaltet der kostenlose Download lediglich einen Tisch. Dieser hat “The Avengers” als Thema. Starker Tisch, macht auch tatsächlich Spaß diesen zu spielen. Zahlreiche weitere Tische mit diversen Marvel-Helden kann man über In-App-Käufe erwerben, pro Tisch werden hier 99 Cent fällig. Man kann sich bei dem Spiel auch mit Game Center-Freunden messen, außerdem gibt es einen Hot Seat-Modus, bei dem mehrere Spieler auf einem Gerät gegeneinander antreten können. Zwar kann eine digitale Version eines Flipper-Tisches nicht das Feeling eines echten Flippers rüberbringen, aber ZEN Studios hat hier einen guten Job erledigt. Es fällt schwer, eine bessere Flipper-App zu finden, mir ist bisher noch keine begegnet, die nicht von ZEN Studios stammt.

Marvel Pinball als App der Woche kostenlos für iOS Download @
App Store
Entwickler: ZEN Studios Ltd.
Preis: 0,99 €

Be My Eyes: Diese App hilft oder macht euch zum Helfenden

16. Januar 2015 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: caschy

In den USA macht sich gerade eine Non-Profit-App (zudem Open Source) aus Dänemark auf den Weg in die Herzen der Menschen. Was sie macht, ist wirklich eine schöne Sache, denn sie möchte Menschen mit Sehbehinderung helfen. Zwar bringen heutige Smartphones schon gute Hilfen mit, um diesen Menschen eine Nutzung zu ermöglichen, doch ab und an ist ein menschliches Auge als Hilfe sicherlich einfacher.

Kickstarter: Crowdfunding-App mit iPad-Unterstützung

15. Januar 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Knapp zwei Jahre ist es her, dass Kickstarter eine iOS-App an den Start gebracht hat. Hier haben Interessierte die Möglichkeit, in den Crowdfunding-Projekten zu stöbern und sich bei Interesse zu beteiligen. Innerhalb der App findet ihr Videovorstellungen, Empfehlungen des Kickstarter-Teams, angesagte oder von euch markierte Projekte. Die Kategorien gehen von Art, Comics über Food, Games bis hin zur Technology – man dürfte also alle Gebiete finden, die einen interessieren könnten. Nun, fast zwei Jahre später, kommt man mit einer verbesserten App ums Eck. Die große Neuerung? Ihr könnt die App auch sofort angepasst auf eurem iPad nutzen, vorher hatte man ja nur die skalierte iPhone-App zur Auswahl. Das Update auf die Kickstarter-App in Version 2.0 findet sich – wer hätte es gedacht – ab sofort im App Store von Apple.

Kickstarter: Crowdfunding-App mit iPad-Unterstützung Download @
App Store
Entwickler: Kickstarter, Inc.
Preis: Kostenlos

Gemeinschaftsprojekt Radioplayer Deutschland geht mit mobilen Apps an den Start

15. Januar 2015 Kategorie: Android, iOS, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Was es nicht alles gibt. Via Pressemitteilung informiert die Radioplayer Deutschland GmbH derzeit darüber, dass ihre Apps für iOS, Android und Windows Phone an den Start gegangen sind. Wer mobil Radio hören will, der hat eigentlich zig Möglichkeiten, sein es die direkten Apps der Sender, oder zusammenfassende Apps wie Radio.de oder TuneIn.

Pebble mit neuen Version der Android- und iOS-App

15. Januar 2015 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pebble_Steel_230

Auch 2015 gehört die Pebble Smartwatch noch zu den smarten Uhren, die am beliebtesten sind. Nun gibt es eine neue Version der Pebble App für Android und iOS. Während für Android Version 2.3.0 (Beta 2) verfügbar ist, gibt es für iOS Version 2.6.2. Die Neuerungen halten sich bei beiden Versionen in Grenzen. iOS erhält die Unterstützung für die neuesten JavaScript Pebble Apps, die im Pebble App Store vorhanden sind. Die Android-Version, die man nur über die Beta-Gruppe erhält, hält ebenfalls nur eine Neuerung bereit. Man kann hier nun in der App Nachrichten selbst verfassen, die man dann als Antwort bei Benachrichtigungen über die Uhr versenden kann. Wer die Beta-App für Android nutzt, muss auch die Beta-Version der Smartwatch-Firmware installieren.



Seite 5 von 327« Erste...345678...Letzte »