Nintendo besiegelt das Schicksal der Wii U: Produktion weltweit eingestellt

1. Februar 2017 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: André Westphal

Nintendo hat nur noch wenig Liebe für die Wii U übrig: Vor etwas mehr als einer Woche bestätigten die Japaner, dass sie keine neuen Spiele mehr für die 2012 erschienene Konsole entwickeln werden. Nun folgt der letzte Sargnagel, denn die Produktion der Nintendo Wii U wird weltweit eingestampft. Das hat der Hersteller bereits offiziell bestätigt. Es scheint so, als wolle Nintendo die Wii U somit schnellstmöglich als gescheitertes Experiment abhaken.

AVM: Labor FRITZ!OS 06.69-43057 für FRITZ!Box 7390

1. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Bereits 2010 hatte ich die FRITZ!Box 7390 bei mir im Einsatz. Wir wurden keine Freunde, dennoch finde ich es ganz ok, dass sich da in Sachen Software noch etwas tut, das Gerät hat ja nun schon einige Jahre auf dem Buckel. Jetzt aktuell ist für alle Ausprobierer unter euch das neue Labor erschienen, also eine experimentelle Firmware, von der alle Abstand nehmen sollten, die nicht gerne Betas testen und produktiv derzeit mit ihrer Fritze zufrieden sind. FRITZ!OS 06.69-43057: Große Änderungen sucht man vergebens, stattdessen hat AVM nachgebessert.

Smart Home: Nest Labs und Generali-Tochter CosmosDirekt beschließen Partnerschaft

1. Februar 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

Kaum in Deutschland an den Start gegangen, geht das zu Alphabet / Google gehörige Unternehmen Nest Labst eine Partnerschaft mit dem Generali-Direktversicherer CosmosDirekt ein. Nest stellt Cloud-angebundene Rauchmelder, Thermostate und Überwachungskameras her. Bislang waren die Gerätschaften der Firma Nest hier in Deutschland nur über Umwege zu bekommen, beziehungsweise war der deutsche Markt offiziell noch nicht erschlossen.

Medion setzt auf Intel Kaby Lake und stellt neues PC-Line-Up vor

1. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: André Westphal

Medion hat seinem PC-Angebot ein Upgrade spendiert. So setzt der Hersteller nun bei einigen Modellen auf die neuen Intel Core der siebten Generation. Das ist sicherlich nicht die schlechteste Idee, denn nur mit den Kaby Lake ist beispielsweise über den Browser Microsoft Edge das 4K-Streaming mit Netflix unter Windows 10 möglich. Auch falls ihr in nächster Zeit ein Laufwerk für Ultra HD Blu-ray im PC verbauen solltet, benötigt ihr wohl zur Wiedergabe der Filme einen Prozessor auf Kaby-Lake-Basis. Was seine neuen Rechner betrifft, so deckt Medion damit verschiedene Segmente ab und will auch Core-Gamer ködern.

Samsung präsentiert am 26. Februar wohl das Galaxy Tab S3

1. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Galaxy S8 wird es zum Mobile World Congress nicht geben, Samsung wird das neue Smartphone zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen. Das hält das koreanische Unternehmen aber nicht davon ab, auf dem Mobile World Congress nicht trotzdem neue Hardware zu zeigen. Hierfür lädt Samsung nun zur Pressekonferenz am 26. Februar ein, los geht es um 19 Uhr. Was es geben könnte? Vermutlich das Galaxy Tab S3, zu dem neuen Tablet wurden auch bereits erste Informationen geleakt. Das Galaxy Tab S3 wird demnach leistungstechnisch auf dem Niveau des Galaxy S7 liegen, allerdings ist auch der mutmaßliche Preis des Tablets eher sehr hoch angesiedelt.

HUAWEI Mate 9 jetzt auch in Schwarz erhältlich

31. Januar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Das HUAWEI Mate 9 (hier unser Testbericht) ist jetzt auch in Schwarz erhältlich. Normalerweise mache ich mir nicht viel aus Farben eines Smartphones – seit einigen Crashs bin ja selbst ich Dauernutzer einer Hülle. Doch es gibt Menschen, die achten auf Farben eines Smartphones, nutzen keine oder gar eine transparente Hülle. Jetzt gibt es auch das HUAWEI Mate 9 in Schwarz und da stelle ich mir die Frage: Warum nicht gleich so?

Razer kauft Nextbit

31. Januar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Das neue Jahr hat die nächste Übernahme in der Tech-Showbranche. Zwei Namen, die unsere Leser sicherlich kennen, gehören ab nun zusammen. Razer hat Nextbit gekauft. Razer ist das 1998 gegründete Unternehmen, welches sich anfangs auf Computerzubehör eingeschossen hat, welches sich speziell an Spieler richtet. Mittlerweile hat man das Feld der verfügbaren Hardware immens erweitert, zudem in der Vergangenheit den einen oder anderen Zukauf getätigt – beispielsweise THX und OUYA.

AVM: FRITZ!OS 6.81 für FRITZ!Box 7560 ist da

30. Januar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

In der letzten Woche bereits für die FRITZ!Box 7580 erschienen, liefert der Berliner Anbieter AVM nun noch das FRITZ!OS 6.81 für die FRITZ!Box 7560. Zu den Neuerungen dieser Version gehört die Anzeige der Internetnutzung durch Gäste im Online-Monitor, eine gesicherte Datenrate für Heimnetzgeräte trotz intensiv genutztem Gastnetz, Unterstützung von „Zuhause Start“ Tarifen der Deutschen Telekom, Gruppenschaltung für Heizkörperregler und das Band Steering, bei dem zur Verbesserung der Datenübertragung bei einem Dualband-WLAN-Gerät automatisch der Wechsel zwischen 2,4- und 5-GHz-Frequenzband herbeigeführt werden darf. Solltet ihr also wollen, so steht ein Update zur Verfügung.

Alcatel soll zum MWC Smartphone mit Modul-Erweiterungen vorstellen

30. Januar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Mobile World Congress steht vor der Tür, in ein paar Wochen werden Samrtpjhone-Hersteller – ob groß oder klein – wieder massig neue Smartphones vorstellen. Darunter auch Alcatel, der Hersteller, der vor allem für seine günstigen, aber durchaus modernen Smartphones bekannt ist, die auch einmal anders sind als der restliche Einheitsbrei (ob besser steht auf einem anderen Blatt). Nun gibt es erste Hinweise, was Alcatel auf dem Mobile World Congress zeigen könnte, besonders spannend ist dabei ein Smartphone, das sich über Module erweitern lässt. Alcatel soll hier einen ähnlichen Weg wie Lenovo mit dem Moto Z verfolgen und neue Hardware-Funktionen durch den Austausch der Geräterückseite ermöglichen.

Chrome OS liefert Hinweis für auf Bluetooth-basierende 2FA-Keys für Google-Accounts

30. Januar 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Der Redakteur Dinsan hat beim Einrichten des Play Stores auf seinem Chromebook kürzlich eine interessante Entdeckung gemacht, die er auch direkt in seinem Blog niederschreiben und teilen musste. Während der Einrichtung kam er bei der Zwei Faktor-Authentifizierung an, bekam allerdings einen recht merkwürdigen Screen dabei präsentiert. Darauf zu sehen ist ein Key, der stark an den Umriss eines Einkauf-Chips erinnert, allerdings in der Mitte einen Button besitzt. Dies erinnere laut Dinsan sehr an den Knopf der USB-Sticks, die er zum Entsperren seiner Zwei Faktor-Authentifizierung beim Google-Account nutzt. Hier wäre dieser für eine kleine Taschenlampe gedacht.