Enpass: Neue Beta bringt Chromebook-Support

9. November 2016 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

enpass logoDer Passwortmanager Enpass hat sich einige Freunde gemacht, ist man doch auf allen gängigen Plattformen vertreten, zudem wird ein meiner Meinung nach faires Preismodell angeboten. Den Passwortmanager, den ich mir für einen Beitrag schon einmal näher angeschaut habe, hat nun eine weitere Plattform für sich erschlossen. Zuerst einmal in einer Beta findet man nämlich die Unterstützung für Chromebooks und damit für Chrome OS vor. Solltet ihr zu den Menschen gehören, die auf ein solches Gerät setzen, dann könnt ihr euch ja einmal den Chromebook Connector für Enpass anschauen.

Patchday: Microsoft schließt schwere Sicherheitslücke

8. November 2016 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

windows-xp-logoNicht lange ist es her, da stellte Google Microsoft an den Pranger. Man habe eine sehr kritische Sicherheitslücke entdeckt, die aktiv ausgenutzt werde. Da greift dann nicht die sich von Google selbst auferlegte 90 Tage-Frist, die ein Unternehmen Zeit hat, die Lücke zu flicken – sie schrumpft auf schlanke sieben Tage. Google machte die Lücke bekannt als sie noch nicht von Microsoft geschlossen war. Das holt der Redmonder Konzern mit den heute verteilten Updates nach, Nutzer sollten dementsprechend also schauen, dass sie ihre automatischen Updates aktiviert haben und diese einspielen. Solltet ihr an weiteren Details zum Update von Windows interessiert sein, so findet ihr diese hier  und im Microsoft-Sicherheitsbulletin, in dem das Update für den Windows-Kernelmodustreiber beschrieben wird.

Android Security Bulletin: Google-Geräte: November-Patch ist da

7. November 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Android 7.0 NougatJa richtig gelesen, Google-Geräte. Denn mit Erscheinen der aktuellen Pixel-Phones wandert Google ab vom vorherigen Term Nexus und bezeichnet alle von Google angebotenen Geräte ab sofort als „Google Devices“. Und heute, am 7. November 2016, erscheint auch direkt der aktuelle Geräte-Patch. Das heißt, dass in den nächsten Tagen die Nexus- und Pixel-Geräte ein frisches Update over the air (OTA) bekommen, alternativ stehen die frischen Geräte-Images (wie man die flasht, beschreiben wir hierauf der Downloadseite des Projektes bereit. Google teilt mit, dass die Partner bereits am 20. Oktober 2016 oder früher über die Sicherheitsaspekte des Patches informiert wurden, sodass diese auch Maßnahmen ergreifen konnten, ein Update zeitnah vorzubereiten . Der Sourcecode des Patches wird in den nächsten 48 Stunden in das Android Open Source Project (AOSP) einfließen. Seit September 2016 hat Google zwei parallele Patch-Level.

Win32/SupTab!blnk: Windows Defender und weitere AV-Lösungen schlagen Alarm

7. November 2016 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

artikel_windowsSolltet ihr von eurer Antivirus-Lösung derzeit gesagt bekommen, dass ihr einen Virus namens Win32/SupTab!blnk auf eurem System habt, so ist dies unter Umständen ein so genannter False Positive, also etwas fälschlicherweise als schädlich definiertes. Momentan machen wohl Lösungen wie der bekannte Windows Defender aber auch die aktuelle Kaspersky-Version Jagd auf ein Phantom, welches die Vulkan Run Time Libraries von Grafikkartentreibern als schädlich einstuft.

Google: Mehr als die Hälfte der via Chrome geladenen Websites nutzt HTTPS

5. November 2016 Kategorie: Backup & Security, Games, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

chrome artikel logoGoogle hat einen neuen Transparenz-Report veröffentlicht. Darin weist Google unter anderem aus, dass mittlerweile über die Hälfte aller via Chrome geladenen Websites bereits HTTPS für sichere Verbindungen einspannen. Zumindest gilt das für die Desktop-Version von Chrome. Ausgewertet nach Verweildauer, entspricht das sogar bereits mehr als zwei Dritteln der Zeit, welche die Anwender im Browser unterwegs sind. Einbezogen wurden in die Auswertung die Versionen von Chrome für Microsoft Windows, Apple Macs, Linux und natürlich Googles hauseigenes Chrome OS. Defizite bzgl. HTTPS verbleiben aber noch im Mobile-Bereich.

Verschlüsselung: Cryptomator jetzt auch als Android-App

5. November 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

cryptIm März 2016 stellte ich hier im Blog die Software Cryptomator vor – ein bisschen vergleichbar mit Boxcryptor. Eine Software für Windows, Linux und macOS um verschlüsselte (AES 256) Container anzulegen, deren Inhalt sich nach Eingabe eines Passwortes zeigt. Nett: Die Software ist Open Source. Da der Desktop für viele sicherlich mittlerweile nicht mehr der einzige Platz ist, hatten die Macher damals eine iOS-App auf den Markt gebracht. Initial kostete diese 1,99 Euro, liegt mittlerweile aber bei 4,99 Euro.

WOT: Mozilla und Google kegeln die beliebte Erweiterung raus

4. November 2016 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, Google, Internet, geschrieben von: caschy

wotIhr habt es die Tage vielleicht mitbekommen, wir haben ja auch darüber berichtet: Der NDR hatte recherchiert und konnte ordentliche Datensätze einkaufen, die in irgendeiner Form Rückschluss auf den Nutzer zuließen. So konnte man über Links zu einem Online-Speicher einem Manager aus Hamburg etwa „Kontoauszüge, Architektenzeichnungen, Lohnabrechnungen mit Hinweisen auf das Bonus-System des Arbeitgebers, eine Kopie des Personalausweises und detaillierte Auszüge aus den Unterlagen zu einem Bankkredit“ zuordnen. Über die Dokumente waren der volle Name des Managers, seiner Frau, die Anschrift und weitere persönliche Daten wie die Telefonnummern und E-Mail-Adressen ersichtlich.

Let’s Encrypt startet seine erste Crowdfunding-Aktion

3. November 2016 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: André Westphal

letsencrypt-150x150Let’s Encrypt hat seine erste Crowdfunding-Aktion gestartet: 200.000 US-Dollar will man einsammeln. Jene Summe könnte laut der Zertifizierungsstelle für sichere Verbindungen immerhin einen Monat komplett die Kosten des Anbieters decken. Inbegriffen wären die Kosten für die Mitarbeiter, die Hard- und Software sowie weitere Betriebsausgaben, um den Dienst am Laufen zu halten. Caschy hat ja schon des Öfteren über Let’s Encrypt gebloggt. Ziel ist es, langfristig möglichst alle Verbindungen im World Wide Web durch Verschlüsselung abzusichern. Gesponsert wird Let’s Encrypt unter anderem von der Electronic Frontier Foundation (EFF), der Mozilla Foundation, Akamai und Cisco Systems.

Synology DSM 6.1 Betaphase beginnt

2. November 2016 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Artikel_SynologyGefühlsmäßig ist DSM 6.0 noch gar nicht so lange final, da steht schon wieder das nächste größere Update DSM 6.1 ins Haus. Wieder einmal können sich die Waghalsigen eine Betaversion des DiskStation Managers installieren, der für verschiedenen NAS-Systeme von Synology zur Verfügung steht. Synology hat eine dedizierte Seite ins Netz gestellt, die nicht nur über die kompatiblen Geräte informiert, sondern auch Informationen zu den Neuerungen und etwaigen Problemen bereithält.

LastPass Free: Unbegrenzte Gerätesynchronisation jetzt verfügbar

2. November 2016 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Lastpass Logo ArtikelPasswort-Manager: Hier bei uns im Blog ein ganz häufiges Thema. Es gibt da verschiedene Lösungen, von günstig bis teuer ist alles dabei – wobei „teuer“ natürlich Ansichtssache ist. LastPass kennen die meisten unserer Leser sicherlich, vor Jahren auch meine Wahl gewesen, bevor ich wechselte. LastPass ist ein Passwort-Manager, der die Daten verschlüsselt in der Cloud speichert und diese dann nach Authentifizierung im Browser oder auf mobilen Endgeräten freigibt. Für viele schon ein No Go, wollen sie ihre Passwortdateien doch bei sich wissen wollen und nicht bei irgendeinem Anbieter.



Seite 8 von 240« Erste...45678910111213...Letzte »