Pwnium 4: Google belohnt Chrome OS Hacks mit sehr viel Geld

24. Januar 2014 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im März lädt Google Sicherheitsexperten zum Pwnium 4 ein. Dort können diese Schwachstellen in Chrome OS vorstellen und für gefundene Lücken richtig abkassieren. Insgesamt stehen 2,71828 Millionen Dollar zur Verfügung. Neben Bonus-Rewards für besonders beeindruckende oder überraschende Hacks gibt es 110.000 Dollar für Lücken auf Browser- oder System-Ebene im Gast-Modus oder als eingeloggter Nutzer, die mittels Webseite ausgenutzt werden können. 150.000 Dollar zahlt Google für Lücken, die Bestand haben, also auch nach einem Neustart des Systems noch bestehen, trotzdem aber per Webseite ausgenutzt werden können.

Acer-C720p-590x364

BSI in der Kritik: Daten von 16 Millionen Nutzern bereits seit Dezember bekannt

22. Januar 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gestern machte die Nachricht die Runde, dass Email-Konten von 16 Millionen Nutzern veröffentlicht wurden. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik informierte darüber und stellte auch eine Seite online, mit der man prüfen kann, ob man selbst betroffen ist. Nun gerät das BSI in Kritik. Zum einen, weil man seine Daten auf der Prüfseite eingeben muss, zum anderen, weil man erst jetzt die Nutzer warnt.

IMG_4923-1300x866

Bundesamt für Sicherheit warnt: 16 Millionen gestohlene Identitäten – eure auch? Überprüft es

21. Januar 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt derzeit alle Nutzer vor einem potentiellen Identitätsdiebstahl. Im Rahmen der Analyse von Botnetzen durch Forschungseinrichtungen und Strafverfolgungsbehörden wurden rund 16 Millionen kompromittierte Benutzerkonten entdeckt. Diese bestehen in der Regel aus einem Benutzernamen in Form einer E-Mail-Adresse und einem Passwort.

IMG_4923-1300x866

Nest: Etwaige Datenschutzänderungen werden transparent kommuniziert

20. Januar 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

In der letzten Woche gab man seitens Google bekannt: “wir kaufen Nest, den Anbieter der vernetzten und smarten Thermostate und Rauchmelder”. Google kaufte eine spannende Firma mit smarten Produkten, dazu gab es unzählige Ex-Apple-Mitarbeiter – Nest bekam eine große Infrastruktur. Schon zum Kauf teilten beide Unternehmen mit: Nest bleibt eine autarke Firma. Glaubten natürlich viele nicht.

Schlechte Passwörter: “123456″ stößt “password” vom Thron

20. Januar 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Passwort ist nicht gleich Passwort. Was als Schlüssel zum Eintritt in diverse Dienste dient, wird von Nutzern oftmals nicht ernst genommen. SplashData ermittelt Jahr für Jahr die schlechtesten Passwörter. Die Daten werden aus im Internet veröffentlichten Listen gesammelt, die millionenfach gestohlene Passwörter beinhalten. Über das ganze Jahr 2013 gesammelte Daten werden dann zur Top 25 Liste der unsichersten Passwörter zusammengestellt. Erschreckend ist hierbei, wie einfach die Passwortgestaltung tatsächlich ist. Egal ob “1234″ oder “qwerty”, kein aktiv genutztes Passwort sollte so einfach zu erraten sein.

worst_passwords_2013

Process Explorer bekommt VirusTotal-Unterstützung

16. Januar 2014 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Für viele ist wohl der SysInternals Process Explorer seit dem letzten Jahrtausend ein treuer Begleiter, wenn es um den Ersatz eines Task Managers für die Windows-Plattform geht. Mark Russinovich gründete einst die Firma, die dann auch von Microsoft geschluckt wurde. Obwohl wir uns schon im Jahre 2014 befinden, die Cloudsysteme immer mehr Einfluss nehmen und die Hersteller fast alle guten Tools ab Werk verbauen – der Process Explorer ist immer noch da, ist immer noch sehr beliebt und wird auch weiterentwickelt.

Bildschirmfoto 2014-01-16 um 11.20.19

Jüngst ließ Mark Russinovich verlauten, dass man die Datenbank von VirusTotal in das Programm einbinde, beziehungsweise abfrage. So ist direkt im Process Explorer ersichtlich, mit welchem Score einzelne Dateien bei VirusTotal gelistet sind. Laut Mark Russinovich will man das Feature noch ein bis zwei Wochen in Ruhe testen, bevor es dann final eingebunden wird.

Blackphone soll das erste abhörsichere Smartphone werden

16. Januar 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kein geringerer als Phil Zimmermann will das Smartphone abhörsicher machen. Hierzu hat sich der Mann hinter PGP (Pretty Good Privacy) und Silent Circle mit dem Hersteller Geeksphone zusammen getan. Blackphone ist der Name des Produkts, das aus diesem Zusammenschluss entsteht und es soll die Privatsphäre zurück in die Hände der Nutzer geben. Sichere Kommunikation und volle Kontrolle stehen im Vordergrund des Blackphone, das mit einer eigenen Android-Version ausgestattet ist.

Jetzt doch: Microsoft Security Essentials für Windows XP bekommen Verlängerung

15. Januar 2014 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Erst hieß es, dass die kostenlose Anti-Malware-Lösung Microsoft Security Essentials mit dem Ende des Supportes für Windows XP am 15. April ebenfalls nicht mehr gepflegt wird. Somit hätten Nutzer, die Windows XP einsetzen und auf Microsofts kostenlose Sicherheitslösung setzen, keinen Schutz mehr gegen aktuelle Bedrohungen.

Microsoft Security Essentials

Irgendwann muss ja auch Feierabend sein – End of Life wurde ja nun schon lange genug kommuniziert. Ob freiwillig oder durch Druck von Firmen: zumindest für die Microsoft Security Essentials wurde nun eine Gnadenfrist festgelegt, sie erhalten bis zum 14. Juli 2015 Updates, also weitere 15 Monate, nachdem der Support für Windows XP endete. Laut Microsoft wolle man so Firmen und Institutionen helfen, die Migration auf neuere Systeme in Ruhe zu beenden.

Easy Backup für Android sichert Apps, SMS, MMS, Anruferliste & Co und ist derzeit kostenlos

15. Januar 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Ich habe hier im Blog schon einige Möglichkeiten vorgestellt, wie man seine Daten vom Android-Smartphone oder -Tablet sichern kann – MyBackup ProTruBackupVollbackup ohne RootHelium Backup, Titanium Backup oder das Ultimate Backup Tool. Eine weitere, bereits vorgestellte – aber derzeit kostenlose –  App ist Easy Backup, die vielleicht dadurch interessant ist, dass auch SMS, MMS, Anruferlisten und Co gesichert werden können.

easy backup

QNAP: Network Attached Storage-Hersteller veröffentlicht Windows Phone 8-App

14. Januar 2014 Kategorie: Backup & Security, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Der Network Attached Storage-Hersteller QNAP ist sicherlich vielen ein Begriff. Die bieten diverse Apps zum Zugriff auf ihre NAS-Systeme an und mittlerweile hat man die erste Windows Phone 8-App namens Qfile veröffentlicht. So können also auch Nutzer von Microsofts Windows Phone-System zugreifen, bislang war dies nur Android- und iOS-Nutzern vorbehalten. Euer QNAP-NAS muss mindestens über die Firmware V3.8.0 verfügen. Schaut man sich die Bewertungen an, dann ist das “Beta” wohl wörtlich zu nehmen: Rudimentäre Funktionen, keine Möglichkeit, Ordner zu verschieben und keine Zugriffsmöglichkeit per SSL. Aber dazu gibt es Beta-Versionen, es kann nur besser werden und eine Abdeckung der drei großen Mobilsysteme ist immer zu begrüßen.

Download @
WP8 Store
Entwickler: QNAP Systems, Inc.
Preis: Kostenlos


Seite 15 von 135« Erste...131415161718...Letzte »