Google I/O: Android N mit mehr Power, mehr Sicherheit, mehr Produktivität

18. Mai 2016 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
android n logoAndroid N… Wofür der Name stehen soll, weiß Google selbst noch nicht so genau. Das hat David Burke, seines Zeichens Vizepräsident für Engineering im Android-Team, selbst auf der I/O zugegeben. Und weil die Namensfindung für das neue Baby so schwer fällt, lässt man nun einfach die Community unter diesem Link selbst mitreden. Doch das war es natürlich lange nicht, mit den Neuigkeiten zum kommenden Betriebssystem für Smartphones und Tablets. Unter den Schlagwörtern „Performance“, „Produktivität“ und „Sicherheit“ fasst Google seine großen Pläne für Android N zusammen.

Android TV und Google Cast: neue Hardware und neue Funktionen kommen

18. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier
google io artikelAndroid TV und Google Cast, zwei unterschiedliche Dinge, die doch viel gemeinsam haben, sie wollen das Wohnzimmer mit Google füllen. Android TV-Geräte gibt es noch nicht allzu viele, das wird sich aber bald ändern. Neben Sony wird es auch Android TV-Geräte von Sharp, RCA und Xiaomi geben. Klingt nicht nach Europa? Beko, Grundig und Vestel werden ab Juni Geräte im Angebot haben. Aber die Hardware ist nicht alles, auch die Software-Features müssen stimmen, wenn der Nutzer zufrieden sein soll. Deshalb wird es bald neue Funktionen geben, die folgendermaßen aussehen.

#NameAndroidN: Google möchte Eure Namensvorschläge für die nächste Android-Version

18. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_androidGoogle ist bekannt dafür jede Android-Version nach einer Süßigkeit zu benennen. Setzte man bei Android KitKat noch auf einen Werbedeal, gab es mit Lollipop und Marshmallow wieder die normale Namensgebung. Für Android N hat sich Google wieder etwas neues ausgedacht. Den Namen sollen sich nämlich die ausdenken, die das System dann auch nutzen. Über die #NameAndroidN-Webseite kann man seinen süßen Vorschlag einreichen. Mit N beginnen und süß muss der Vorschlag sein, dann hat er vielleicht Chancen. Ihr braucht Inspiration? Seht Euch das eingebundene Video an. Viel Spaß beim Namen aussuchen. Nutella, Nusspli oder doch Nudossi?

HTC gibt Android N-Kandidaten bekannt

18. Mai 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy
artikel_htcDass die aktuellen Flaggschiffe, die derzeit auf den Markt kommen oder vor kurzem auf den Markt gekommen sind, Android N bekommen, das dürfte sicher sein. Wobei – man hofft es ja immer. Wissen tut man es nicht. Zumindest Nutzer von HTC können sich schon einmal gedanklich auf Android N vorbereiten (Android Nadella? NamyMcNameface?). Der Hersteller gab über Twitter schon einmal die Geräte bekannt, die sicher Android N bekommen. Hier hat man erst einmal nur drei Geräte genannt – das HTC 10, das HTC One A9 und das HTC One M9. Das HTC One M8 ist also nicht dabei – aber wer weiss, vielleicht kommt das noch – wie auch Android N für die ganzen Günstig-Geräte, die HTC noch so hat. Denn der Screenshot zeigt es ja auch: weitere Geräte werden folgen (kleingedruckt).

Google I/O 2016: Messenger Allo setzt auf AI, Duo auf Videotelefonie

18. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy
google io artikelFrisch von der Google I/O 2016. Google stellte den AI-Messenger Allo vor. Ja, wieder eine weitere App, mit Google-Intelligenz. In der App kann der verbesserte Google Assistent genutzt werden, aber auch etwas anderes Interessantes. So kann man im Messenger beispielsweise Fotos einfügen und Google erkennt im besten Falle den Inhalt und gibt so Antwortvorschläge vor. Zeigt das Bild einen Hund, so könnte „Oh, ein süßer Hund“ die Antwort sein. Emphatische AI eben.

TomTom Traffic Checker für MyDrive soll Pendler um Staus herumlotsen

18. Mai 2016 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
tomtom mydrive

TomTom erweitert seine kostenlose App MyDrive für Android und Apple iOS um ein neues Feature: Der neue Traffic Checker soll Pendler um Staus herumlotsen bzw. alternative Routen empfehlen. Unter iOS ist das Feature als Widget in die „Heute“-Übersicht integriert. Unter Android funktioniert der Traffic Checker wie ein Alarm. Damit ihr nicht während der Fahrt hektisch mit dem Smartphone neue Routen austüftelt, soll der Traffic Checker schon vor der Fahrt loströten und euch vor Staus und anderen Hürden auf dem Arbeitsweg warnen. Auch nennt der Traffic Checker euch dann eine angepasste Abfahrtszeit, um noch pünktlich beim Chef aufzuschlagen.

Samsung Gear VR: Beim Kauf eines S7 / S7 Edge für nur 9,90 Euro mit Games

18. Mai 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: André Westphal
artikel_gearvrZur Veröffentlicht der aktuellen Smartphone-Flaggschiffe Samsung Galaxy S7 bzw. S7 Edge bot sich Vorbestellern die Gelegenheit das VR-Headset Gear VR kostenlos als Dreingabe zu erhalten. Regulär kostet der Aufsatz für die Smartphones mittlerweile wieder 99 Euro. Jetzt rufen die Südkoreaner aber eine neue Aktion ins Leben, um die Adoption ihres Virtual-Reality-Headsets erneut zu pushen: Wer direkt in Sasmungs Online-Shop ein Galaxy S7 oder S7 Edge kauft, erhält die Gear VR für einen Aufpreis von nur 9,90 Euro dazu. Neben der Hardware ist auch gleich in Software-Paket mit mehreren Spielen in diesem Angebot enthalten.

Google Cast 1.15 offenbart Chromecast-Preview-Programm und mehr Cast-fähige Hardware

18. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier
chromecast google cast artikel logoEine neue APK der Google Cast-App ist im Umlauf. Version 1.15 verrät dabei schon Dinge, die von Google bisher noch nicht kommuniziert wurden. Gelegenheit dazu wäre heute Abend, wenn die Google I/O startet. Interessant ist es nämlich allemal, was Android Police in der Version entdeckt hat. Zum einen ein Preview-Programm für den Chromecast, zum anderen könnte es auch neue Hardware-Kategorien geben. Das preview-Programm beschreibt sich recht eindeutig, Nutzer erhalten die Möglichkeit, Updates und neue Funktionen schon früher zu erhalten. Es wird keiner dazu gezwungen, die Teilnahme am Preview-Programm muss aktiviert werden und man kann auch jederzeit wieder aussteigen.

Totgeglaubte leben länger: Nokia kehrt auf den Smartphone- und Tablet-Markt zurück

18. Mai 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier
nokia logo squareErstens kommt es anders – und zweitens als man denkt. Es ist noch keine 10 Jahre her, dass Nokia unangefochtener Marktführer auf dem Mobilfunkmarkt war. Mit Symbian brachten die Finnen das erste Smartphone-Betriebssystem, lange vor iOS und Android. Leider entwickelte Nokia sich zu langsam weiter, hielt zu lange an Symbian fest. Symbian war code-technisch schon am Ende bevor überhaupt Android kam, zu viel Gemurkse, eine zu geringe App-Kompatibilität. Das Ende vom Lied kennen wir, Microsoft übernahm Nokia nach ein paar Jahren Windows Phone-Exklusivität. Mittlerweile ist Nokia als Marke nicht mehr auf dem Smartphone-Markt existent. Oder sollte man sagen „noch nicht wieder“ existent?

WhatsApp warnt, wenn WhatsApp Web aktiv ist

18. Mai 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy
whatsapp artikel logoNeues bei WhatsApp, sofern ihr die aktuelle Beta für Android des beliebten Messengers benutzt, die ihr ja ganz normal über den Play Store beziehen könnt. WhatsApp warnt nämlich jetzt. Ich hole euch dazu mal kurz ins Boot, was mir eben dazu einfiel: Neulich beim Zappen hatten die bei Stern TV (meine ich zumindest) extrem vor der Werbung getriggert, dass man bei WhatsApp eine riesige Lücke gefunden hätte. Hörte sich im reißerischen Privatfernsehen natürlich so an als sei es der schiere Wahnsinn. War es natürlich nicht, man nahm Passanten unter einem Vorwand das Smartphone ab und loggte sich schnell über das Scannen des QR-Codes bei WhatsApp Web ein und konnte dann die Nachrichten mitlesen. Sicherheitslücke! Nach Zugriff auf ein entsperrtes Gerät! Joa.



Seite 6 von 839« Erste...456789...Letzte »