Motorola: Moto X und G erhalten laut Support-Chat Android L noch im September

Auskünfte an Hotlines oder in Support-Chats sind oftmals so eine Sache. Während man sich als Nutzer dieser Kontaktmöglichkeiten natürlich wünscht, dass die Auskunft gebenden Personen auch wissen wovon sie reden, ist dies nicht immer der Fall. Insofern darf auch folgender Screenshot mit einem kritischen Auge betrachtet werden, verspricht er doch Android L für das Moto X und Moto G bereits noch in diesem Monat. Er wurde uns von einem Leser zugesandt, der einfach einmal direkt nachfragte.

MotoG_Android_L-600x598

Amazon Instant Video: Probleme mit der Android-App? ART könnte der Übeltäter sein

Vor 3 Tagen veröffentlichte Amazon seine Android-App für den Streaming-Service Prime Instant. Etwas kompliziert ist die Installation, da die App nur über den Amazon App-Shop ausgeliefert wird. Wie genau das funktioniert, könnt Ihr hier nachlesen. Nun gibt es mit der App aber Probleme, zumindest für manche Nutzer des LG G3. Max hat uns eine E-Mail geschickt, die sowohl auf das Problem aufmerksam, als auch gleich die Lösung mitliefert. Danke dafür!

Amazon Instant

CyanogenMod: Samsung Galaxy Nexus wird keinen Android L-Build erhalten

Schlechte Nachrichten für Nutzer eines Samsung Galaxy Nexus (Toro und Toroplus), die auf CyanogenMod als Alternativ-ROM setzen. Während das Galaxy Nexus schon kein Android 4.4 KitKat von Google mehr erhalten hat, wird CyanogenMod die Unterstützung für das Smartphone mit dem kommenden L-Release ablegen. Gründe hierfür sind zweierlei Art. Zum einen ist es schwierig, die entsprechenden Ressourcen zu dem verwendeten Chip von Texas Instrument zu erhalten (OMAP 4460), da sich TI aus dem mobilen Markt zurückgezogen hat. Zum anderen fehlt es CyanogenMod an einem Vollzeit-Maintainer, der sich um Probleme mit der ROM kümmern könnte.

CyanogenMod_Loading

Motorola Assist: “Autofahren” und “Zuhause” funktionieren nun auch mit Moto G und E

Motorola Assist ist eigentlich ein Tool, das für das Moto X kreiert wurde. Basierend auf den Daten des im Moto X verbauten Sensor-Hubs und der Nutzung der Mikrofone, werden Situationen erkannt und entsprechende Modi ausgewählt, die dann SMS vorlesen, das Smartphone verstummen lassen, etc. Diesen Sensor-Hub gibt es im Moto G und Moto E nicht. Motorola hat noch einmal über die Funktionen nachgedacht und hat anscheinend auch eine Lösung gefunden, um zumindest die meist nachgefragten Features “Autofahren” und “Zuhause” auf die Einsteiger-Geräte von Motorola zu bringen.

MotoG_2_shell

Klassiker: R-Type für Android kostenlos

Schnell sein lohnt sich. Nur noch wenige Stunden gibt es R-Type für Android im Amazon App Shop kostenlos. Hersteller DotEmu hatte neulich erst die iOS-Variante im Angebot.  R-Type ist noch herrlich retro: statt sich durch In-App-Käufe freizukaufen, muss man wirklich spielen. Und der Weltraum-Klassiker in Sidescroll-Optik hat es extrem in sich. Ich versuchte es unzählige Male, etwas weiter zu kommen, doch musste ich bereits nach kurzer Spielzeit entnervt aufgeben, weil der Schwierigkeitsgrad eben so knackig ist – oder ich einfach zu schlecht. Probiert es bei Lust und Laune gerne selbst aus, R-Type ist auf jeden Fall eine Empfehlung.

Download @
Amazon Apps
Entwickler: DotEmu
Preis: 1,99 €

HTC soll an Action-Cam arbeiten, Konkurrenz für GoPro?

Im Smartphone-bereich baut HTC zwar sehr gute Geräte, dennoch muss der Konzern seit mehreren Quartalen große Verluste vermelden. Zeit für HTC sich einmal mit anderer Hardware zu beschäftigen. Dazu sucht man sich anscheinend ein Feld aus, das ebenfalls von vielen Herstellern beackert wird: Action-Cams. Bekannt wurden diese vor allem durch GoPro, mittlerweile gibt es sie von vielen Herstellern. Bloomberg berichtet nun, dass HTC ebenfalls an einer solchen Kamera arbeitet, die sich direkt mit einem Android- oder iOS-Gerät verbinden lässt.

HTC_logo

Google Hangouts: Neues zum Dialer und kostenlose Anrufe in die USA

Wie wir bereits vor einigen Tagen berichteten, können ab sofort Telefonate über Google Hangouts geführt werden. Gespräche innerhalb Deutschlands liegen bei 0,01 Euro zu Festnetz-Anschlüssen und bei 0,03 Euro zu Mobilfunk-Anschlüssen. Unklar war allerdings, ob wir von Deutschland aus ebenfalls kostenfrei in die USA telefonieren können.

Android

Die ersten Android-Apps für Chrome OS sind da

Erinnert ihr euch noch an die Google I/O? Google ließ verlauten, dass man bestimmte Android-Apps anpassen wolle, damit diese unter Chrome OS nativ genutzt werden können. Nun ist es soweit, die ersten angepassten Apps sind ab sofort für alle Chrome OS-Nutzer zu haben. So findet man zum Beispiel das Programm zum Lernen von Fremdsprachen, Duolingo, aber auch Evernote, Sight Words und das Kurzvideo-Tool Vine. Doch das soll noch nicht alles gewesen sein, im Laufe der kommenden Monate will Google mehr Apps bereitstellen, die eigentlich für Android gedacht sind, nun aber unter Chrome OS laufen.AndroidPixelSideBySide2

WhatsApp zeigt Bilder auf Android Wear an

Kurz notiert: seit einiger Zeit ist es möglich, WhatsApp mit einer auf Android Wear basierenden Smartwatch zu nutzen.  So ist nicht mehr nur das Anzeigen von WhatsApp-Nachrichten auf dem Smartphone möglich, stattdessen kann man auch schnell per Sprache mittels Smartwatch antworten.

Bildschirmfoto 2014-09-11 um 15.58.50

Humble Mobile Bundle 7 mit diversen Spielen und weitere folgen

Kurz notiert: Alle Android-Nutzer finden derzeit wieder ein neues Humble Mobile Bundle vor. Hier gibt es wieder Spiele für die Android-Plattform, die sich übrigens gut in der neu gestalteten Humble Bundle-App für Android verwalten lassen.Bildschirmfoto 2014-09-11 um 03.27.42

Zu den Spielen, die ihr für den Preis eurer Wahl bekommt, gehören Heroes of Loot, The Tiny Bang Story und Color Zen Premium. Wer mehr als der Durchschnitt zahlt, der bekommt zudem Kingdom Rush Frontiers, Sorcery! und Horn. Und ja – wie immer gibt es die Soundtracks mit dazu – sogar ohne DRM-Gekröse und weitere Spiele sollen folgen. In diesem Sinne: Fröhliches Zocken!



Seite 11 von 495« Erste...91011121314...Letzte »