Jamie’s 20 Minute Meals für Android heute kostenlos bei Amazon

3. Januar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Android-Köche sollten heute einen Blick auf Amazons kostenlose App des Tages werfen. Hier gibt es die Rezeptsammlung “20 Minute Meals” des englischen Kochs Jamie Oliver. Die App ist schon etwas in die Jahre gekommen, was man ihr allerdings gar nicht anmerkt. Die Rezepte sind detailliert und einfach genug, um sie problemlos nach zu kochen, wenn die eigene Küchenerfahrung über das Erhitzen von Wasser hinausgeht. Schwierige Rezeptpassagen werden sogar per Video detailliert erklärt. Alle Rezepte lassen sich in 20 Minuten nachkochen. Wer es etwas ausgefallener mag, ist hier genau an der richtigen Adresse, insgesamt stehen in der App 65 Rezepte zur Verfügung. Jamie’s 20 Minute Meals kostet normalerweise 5,99 Euro (bei Google Play sogar 6,99 Euro), über den Amazon App-Shop (entweder auf dem Gerät installieren oder die kostenlose App über die Amazon-Webseite kaufen) ist die App heute kostenlos.

ASUS Teaser deutet auf optischen Zoom im Smartphone

2. Januar 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

ASUS wird zur CES ein neues Smartphone vorstellen, das wurde bereits vor einem Monat verraten. Und sollte sich der Hinweis aus dem unten eingebundenen Video bewahrheiten, könnte das Smartphone durchaus für Aufsehen sorgen. Das Teaser-Video zeigt kein Gerät, lediglich ein Morse-Code ist zu sehen (und zu hören).

Übersetzt man diesen, erhält man “Optical Zoom”. Passend dazu auch der Slogan “See what others can’t see.” Interessant dürfte die technische Umsetzung werden. Ein klassisches Zoom-Objektiv benötigt viel Platz, das passt nicht in die immer dünner werdenden Smartphones. Denkbar wäre eine Lösung mit zwei Linsen, die durch eine Kombination von zwei Bildern bessere Zoom-Ergebnisse liefert als ein digitaler Zoom. Das vermutet auch Kevin C. Tofel von GigaOm, aber nächste Woche sind wir schlauer, am Montag hält ASUS seine CES Pressekonferenz ab. Zwei Linsen wird das Smartphone auf jeden Fall haben, das zeigte schon der letzte Teaser.

Alcatel bringt Smartphone mit Android, Windows Phone und Firefox OS und günstige Smartwatch

2. Januar 2015 Kategorie: Android, Wearables, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Zwei Neuigkeiten gibt es von Alcatel. Das Unternehmen, das vor allem durch seine günstigen Smartphones bekannt ist, wird ein neues 3-System-Smartphone auf den Markt bringen. Der Nutzer hat die Wahl, mit welchem Betriebssystem das Pixi 3 laufen soll. Zur Auswahl stehen Android, Windows Phone und Firefox OS, mit allen drei Betriebssystemen hat Alcatel auch bereits Erfahrung. Zudem wird das Pixi 3 in verschiedenen Größen erscheinen. Bei 3,5 Zoll geht es los, 4 Zoll, 4,5 Zoll und 5 Zoll sind ebenfalls im Angebot. Während das 3,5 Zoll-Modell nur den 3G Übertragungsstandard beherrscht, können die anderen drei Modelle auch im LTE-Netz funken. Weitere technische Details zu den Modellen gibt es noch nicht, auch gibt es keine Informationen, wie der Nutzer das Betriebssystem wechselt oder aussucht.

Alcatel_Pixi3

OnePlus One: Alpha-Version der Android 5.0 Lollipop-ROM verfügbar

2. Januar 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das OnePlus One wird aktuell mit CyanogenMod 11S ausgeliefert, einer speziell angepassten Version der beliebten Custom ROM. Nach einem kleineren Heckmeck zwischen Cyanogen und OnePlus wurde allerdings klar, dass OnePlus bald mit einer eigenen ROM an den Start geht und CyanogenMod früher oder später vom OnePlus One (oder Folgegeräten) verschwinden wird. Dies könnte sogar noch früher der Fall sein als ursprünglich angenommen, denn bereits jetzt ist eine erste Alpha-Version der auf Android 5.0 Lollipop basierenden ROM für das OnePlus One verfügbar.

OnePlus_Lollipop

Falcon Pro: großes Update im Anmarsch

1. Januar 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Falcon Pro, der Twitter-Client, dem die Token ausgingen, wird vielleicht bald wieder zu einem neuen Höhenflug ansetzen. Lange Zeit war Falcon Pro mein Favorit, wurde dann aber von Fenix abgelöst, da in Sachen Produktpflege leider nur wenig passierte. Nun wieder Hoffnung für die Fans des Clients: der Entwickler hat es sich als Vorsatz für das neue Jahr vorgenommen, die App wieder “zum Fliegen” zu bringen.

Mal schauen, was dort passiert. Wie ich bereits schon einmal schrieb: Auf der Android-Plattform ist die Nutzung von Twitter-Apps ein echter Sackgang. Nichts, womit ich wirklich mal zufrieden bin, irgendeiner der Clients hat immer Ecken und Kanten, an denen ich mich maßlos stoße und ärgere – Fenix zum Beispiel lädt meine Timeline zum Beispiel ab und an nicht. 10 Euro würde ich zahlen, für einen Client, der an Tweetbot herankommt, der leider  nur auf der iOS-Plattform zu finden ist. Mal schauen ob Falcon Pro den Phönix aus der Asche macht…(danke Alex!)

LG G3 bekommt Patch V20f-DEC-22-2014

1. Januar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Solltet ihr im Besitz eines LG G3 sein, dann habt ihr unter Umständen ein Update, welches auf euch wartet. Seit gestern morgen verteilt LG das Update auf die Version V20f-DEC-22-2014. Hierbei handelt es sich laut Aussagen von LG um einen Google-Patch, etwas genauer wird das Changelog leider nicht. Nicht ungewöhnlich, verteilte LG doch schon in der Vergangenheit gleichnamige Google-Updates, um unter der Haube Optimierungen vorzunehmen. (danke Tobias und Thomas!)

lgg3

Ex-Sony-Marke VAIO wird Anfang 2015 ein Android-Smartphone nach Japan bringen

31. Dezember 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im Februar gab Sony sein schleppendes PC-Geschäft samt Untermarke Vaio auf. Die Anteile wurden an einen Investment Fund abgegeben, Sony selbst hält nur noch 5 Prozent an Vaio. Und von Vaio wird im Januar das erste Smartphone kommen. Man hat sich bei Sony so praktisch eine eigene Konkurrenz geschaffen, die bereits ab Januar in Japan aktiv sein will. Zusammen mit Japan Communications, einem Mobilfunk Service-Provider, wird man ein 5 Zoll Android-Smartphone auf den Markt bringen, dessen technische Details allerdings noch nicht bekannt sind.

VAIO

QuickPic: Version 4.0 Beta mit Neuerungen

31. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

QuickPic ist der Bildbetrachter, den ich sofort bei Neueinrichtung eines Android-Smartphones installiere. Klein, flott und mit Unterstützung für diverse Cloud-Dienste. Als kleinen Tipp möchte ich die Anwender der App mal auf die aktuelle Beta von QuickPic 4.0 hinweisen, die mit tollen Neuerungen daherkommt.

quickpix

Mizuu: Android Mediacenter wird kostenlos

31. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Mizuu ist eine Android-App, die ich hier in der Vergangenheit schon einmal vorstellte. Ohne viele Worte könnte man Mizuu wohl als Alternative zu Plex oder Kodi auf dem Tablet oder Smartphone sehen. Mizuu indexiert die lokal vorliegenden Filme, greift auf Wunsch aber auch auf  Geräte zu, die sich via CIFS, SMB, UPnP oder DLNA ansprechen lassen.

movie-details-tablet

SoundSeeder macht andere Smartphones, Raspberry Pi und andere Rechner zu Lautsprechern

31. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Erinnert sich noch jemand an SoundSeeder? Der Entwickler stellte mir Anfang des Jahres seine App vor und ich berichtete darüber. Kurzer Reinholer: SoundSeeder besteht aus den Komponenten Musik-Server und Empfänger. Android-Smartphone 1 ist dabei der Server, andere Geräte die Empfänger.

soundseeder



Seite 11 von 566« Erste...91011121314...Letzte »