Etar: Open-Source-Kalender mit Material Design

10. April 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Im Google Play Store steht mit Etar eine Open-Source-Kalender-App zur Verfügung, die für einige von euch interessant sein könnte. So nutzt die Anwendung ein Material Design und hat sich mittlerweile zur Version 1.0.10 gemausert. Entsprechend könnt ihr mit Etar z. B. via ICS Kalenderdaten teilen und auch von der microSD-Karte importieren bzw. sie dorthin exportieren. Es wird die Android-Kalendersynchronisation eingespannt, was auch die Vernetzung mit dem Google Calendar, Exchange und Co. möglich macht.

Flamingo für Android: beliebter Twitter-Client kann nun auch Push-Benachrichtigungen empfangen

9. April 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Flamingo gehört nicht nur beu den Androidnutzern hier im Blog zu den beliebteren Drittanbieter-Clients für Twitter. Er ist nicht nur umfangreich konfigurierbar und zählt zu den schönsten Clients, sondern er wird auch immer noch regelmäßig mit nützlichen Updates versorgt. Ein eben solches hat die App nun auf Versionsnummer 1.10.3 angehoben und diesem ein enorm beliebtes – leider jedoch viel zu seltenes – Feature verliehen: Push-Benachrichtigungen! Damit gehört Flamingo nun neben der offiziellen Twitter-App und Tweetings for Android zu den wenigen Clients, die das auf dem Android-OS von sich behaupten können.

Honor 8 Pro im Test: RAM ist nicht alles

9. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Honor hat am Mittwoch in Berlin das neue Honor 8 Pro vorgestellt. Eigentlich müsste man „neu“ in Anführungsstriche setzen, denn es handelt sich schlichtweg um eine umgetaufte Version des in China bereits erhältlichen Honor V9. 549 Euro kostet das Smartphone mit dem SoC Kirin 960 und 6 GByte RAM hierzulande. Ich konnte bei der Vorstellung ein Testmuster ergattern und habe mir das Honor 8 Pro die letzten Tage quasi rund um die Uhr angeschaut. Dadurch kann ich nun mit euch meine Eindrücke teilen.

Android: Camera FX Zoom Premium gibt es aktuell für 10 Cent

7. April 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der App Deal der Woche im Google Play Store beschert Android-Nutzern wieder einmal eine Kamera-App. Camera FX Zoom bietet dabei nicht nur ein Kamera UI mit manuellen Einstellungen, sondern man kann Bilder auch im Nachhinein bearbeiten. An Funktionen mangelt es der App nicht, auch hat sie erst kürzlich ein Update erhalten. Die (aktuellen) Bewertungen gehen allerdings auseinander, wobei dies eher ein Anwenderfehler zu sein scheint.

Google Play Store bietet aktuell 5 Euro Rabatt auf einen Filmkauf

7. April 2017 Kategorie: Android, Google, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Im offiziellen Play Store bietet Google euch wieder mal ein nettes Angebot an: Ihr erhaltet beim Kauf eines Films nämlich 5 Euro Rabatt. Dafür muss der von euch ausgewählte Film aber logischerweise mindestens 5 Euro kosten. Sprich, das Spielchen funktioniert also nicht mit den günstigsten Titeln. Auch hat die Sache, wie üblich bei derlei Deals, einen Haken. Denn es kommen nur ausgewählte Nutzer in den Genuss, die im Play Store auch einen Hinweis auf die Aktion erspähen.

Google-App: Beta testet Bildbearbeitungsmöglichkeiten

7. April 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Dass man bei vielen Diensten ein Versuchskaninchen ist, das ist kein Geheimnis. Die Anbieter testen und schauen, wie wir reagieren. Funktionen und Fehler kann man aber auch beabsichtigt bekommen, nämlich wenn man in ein Beta-Programm einsteigt. Und da gibt es ja einen ganzen Schlag – auch bei Google. Die bieten die Google-App als Beta an und gelegentlich kommen da ganz interessante Funktionen zum Vorschein. Muss man immer dran denken: Das sind Funktionen im Test, die können, müssen aber nicht jemals im Normalbetrieb erscheinen. Was Google in der App derzeit testen?

Runtasty: Runtastic-Macher bringen Rezept-App auf den Markt

7. April 2017 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Kein verspäteter Aprilscherz, sondern totaler Ernst der Runtastic-Macher. Mit Runtasty bringen sie eine App auf den Markt, die sich rund ums Kochen dreht. In der kostenlosen App soll man schnelle, einfache Rezepte finden, die von einer Diätologin überprüft wurden. Laut Runtastic fokussiert sich Runtasty auf Gerichte, die nur wenige Zutaten benötigen, aber selbst wählerische Esser überzeugen. Alle Rezepte sind kostenlos und auf Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Portugiesisch verfügbar.

Gboard: Google erklärt kollaboratives Lernen ohne zentrale Trainingsdaten

7. April 2017 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy

Google hat natürlich eine eigene Software-Lösung für eine Tastatur am Start, die nicht nur unter Android, sondern auch unter iOS zu finden ist. Google setzt das Gboard sehr geschickt ein und verzahnt die eigenen Dienste natürlich damit. Google hat ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und erklärt in einem Beitrag, wie man derzeit rund um das Gboard forscht. So geht es darum, weniger das Wissen aus der Cloud zu zerren, stattdessen auch Informationen zu nutzen, die lediglich rein lokal vorliegen. Das könnte auch Datenschützern gefallen.

Android-Verteilung: Nougat unter 5 Prozent

7. April 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Wir haben es in den letzten Tagen mitbekommen: Es gibt Web-Tracker, die vermelden, dass Android dem System Windows den Rang in der Web-Nutzung abgelaufen hat. Da draußen wird jede Menge gezählt und selbst Google schaut sich Statistiken an. Man erfasst über einen Zeitraum von 7 Tagen alle Geräte, die in irgendeiner Form den Google Play Store besuchen. Leider teilt Google nicht mit, ob es ein aktiver Besuch ist, oder ob eine automatische Anmeldung über einen Updatecheck auch schon tut, um es in die Statistik zu schaffen.

Out There: Ω Edition kostet für Android aktuell nur 10 Cent

7. April 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Als es Out There: Ω Edition letztes Jahr als Game Deal der Woche gab, konnte ich Euch nicht viel über das Spiel erzählen, da nicht gespielt. Daran hat sich bis heute nichts geändert, aber Ihr erhaltet nun die nächste Chance ein paar Euro zu sparen, es werden aktuell nur 10 Cent fällig. Im Spiel verschlägt es Euch in den Weltraum, wo Ihr frisch aufgetaut Dinge sammeln müsst, Euer Raumschiff instandzuhalten habt und auch ein Auge auf Eure Sauerstoffvorräte haben solltet.