Bundesamt für Sicherheit warnt: 16 Millionen gestohlene Identitäten – eure auch? Überprüft es

21. Januar 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt derzeit alle Nutzer vor einem potentiellen Identitätsdiebstahl. Im Rahmen der Analyse von Botnetzen durch Forschungseinrichtungen und Strafverfolgungsbehörden wurden rund 16 Millionen kompromittierte Benutzerkonten entdeckt. Diese bestehen in der Regel aus einem Benutzernamen in Form einer E-Mail-Adresse und einem Passwort.

IMG_4923-1300x866

Viele Surfer verwenden diese Login-Daten nicht nur für den eigenen Mail-Account, sondern auch für Benutzerkonten bei Internetdiensten, Online-Shops oder Sozialen Netzwerken. Die E-Mail-Adressen wurden dem BSI übergeben, damit Betroffene informiert werden und erforderliche Schutzmaßnahmen treffen können.

Eine eigens eingerichtete Webseite (lädt gerade sehr zäh) soll Nutzern nun dabei helfen, zu überprüfen, ob sie betroffen sind. Was schade ist: es wurde nicht mitgeteilt, woher diese Daten genau stammen und wie alt diese Datensätze sind, denn durch Attacken auf Adobe und das Play Station Network befinden sich bereits unzählige, aber hoffentlich veraltete Datensätze in den Händen anderer Menschen.

Die von euch auf der Seite eingegebene Adresse wird in einem technischen Verfahren vom BSI mit den Daten aus den Botnetzen abgeglichen. Ist die Adresse  betroffen, so erhält man eine entsprechende Information per E-Mail an die angegebene Adresse. Diese Antwort-Mail enthält auch Empfehlungen zu erforderlichen Schutzmaßnahmen ( Passwortwechsel und Überprüfung des Rechners auf Malware). Ist die eingegebene E-Mail-Adresse nicht betroffen, so erhält der Nutzer keine Benachrichtigung.

Böse Zungen könnten jetzt behaupten, dass unser Staat valide Mail-Adressen abgreifen will 😉

Tipp von mir: nutzt, wenn immer es ein Dienst erlaubt, die Zwei-Faktor-Sicherheit! Nutzt Passwort-Manager zum Erstellen komplexer Passwörter.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.