Bose bringt drahtlose Kopfhörer QuietComfort 35 / QuietControl 30

5. Juni 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: André Westphal

bose logoBose veröffentlicht gleich zwei neue, drahtlose Kopfhörer: Zum einen wäre da das ohrumschließende Modell QuietComfort 35. Zum anderen kommen die QuietControl 30 als neues In-Ear-Modell noch dazu. Die QC30 ermöglichen eine Regulierung der Umgebungsgeräusche, denn der Träger solle laut Bose selbst entscheiden, wie stark sie ausgeblendet werden. Zudem sorgt ein integrierter, digitale Equalizer dafür, dass die Kopfhörer die Abstimmung des Sounds je nach Hörlautstärke vornehmen. Als Akkulaufzeit nennt Bose ca. 20 Stunden.

Die neuen Quiet Comfort 35 sind bereits vorbestellbar und sollen in Kürze ausgeliefert werden. Der Preis beträgt 379,95 Euro.

bose quietcomfort 35

Für die In-Ear-Kopfhörer QuietControl 30 nennt Bose den September 2016 als Erscheinungszeitraum. Der Preis wird bei 299,95 Euro liegen. Beides also keine Schnäppchen, doch wer Bose-Fan ist, kennt das Preisniveau des Anbieters.

bose QuietControl_30

Speziell für Sportler sollen auch noch die SoundSport und SoundSportPulse an den Start gehen. Auch sie arbeiten kabellos, sitzen aber eben auch bei intensiven, körperlichen Ertüchtigungen laut Bose fest auf den Ohren. Die SoundSportPulse integrieren sogar noch einen Pulsmesser. Sie erscheinen im September 2016 zum Preis von 229,95 Euro. Die regulären Bose SoundSport sollen für 179,95 Euro in Kürze im Handel auftauchen und sind bereits vorbestellbar.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1790 Artikel geschrieben.