BitTorrent Sync soll unsere Rechner synchron halten

25. Januar 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

BitTorrent arbeitet anscheinend an einer eigenen Lösung für ein sehr bekanntes Problem: das Synchronisieren von eigenen Computern mit bestimmten Daten. Viele von uns greifen hierfür sicherlich zu einem der vielen Cloud-Anbieter, alternativ wird via Network Attached Storage oder per Hand im Netzwerk synchronisiert. Das Projekt Sync befindet sich in einer frühen Alpha, bereits jetzt kann man sich zum Test anmelden.

Bittorrent SyncLetzten Endes kann eine Synchronisation ohne Cloud nur erfolgen, wenn einer der Rechner zum Zeitpunkt der Synchronisation online ist. Aus dem Blogpost lässt sich relativ wenig entnehmen, sodass ich mich mal als Tester angemeldet habe, um mir selber ein Bild zu machen. Im Netz gibt es Berichte, dass die Software initial erst einmal für Windows, Mac und Linux erscheinen und die Übertragung mit 256 Bit AES  verschlüsselt erfolgen soll. Ebenfalls soll an einer Lösung für NAS-Geräte gearbeitet werden, was sich für mich nach dem anhört, was Synology schon mit der eigenen Cloud-Anwendung realisiert. Wenn es diesbezüglich etwas Neues gibt, gibt es einen neuen Beitrag, wenn ihr etwas habt, schreibt mir.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16482 Artikel geschrieben.


17 Kommentare

Bernd Treibsand 25. Januar 2013 um 15:15 Uhr

Die haben sich mein Vertrauen durch den Werbeoverkill im Torrent-Client verspielt.

sc4ry 25. Januar 2013 um 15:16 Uhr

Cool, nach sowas suche ich. Bin anscheinend noch einer der wenigen, die kein NAS haben … und all meine Daten möchte ich einfach nicht über DropBox synchen. THX für die Info.

Alexander 25. Januar 2013 um 15:57 Uhr

Nachdem Cubby das LAN-Sync-Feature kostenpflichtig gemacht hat, suche ich nach einer Alternative. Diese könnte eine werden.

Dirk 25. Januar 2013 um 18:49 Uhr

Nicht nur dass Cubby nun auch für internen Sync kostenpflichtig ist (was ich wegen der wahrscheinlich notwendigen Syncanforderungen an den Cubby-Server verstehen kann und deshalb bezahlt habe) sondern nun gibt es auch noch erhebliche Syncprobleme. Oft bleiben größere Dateien tagelang in einer Syncschleife und fangen nach Sync-Pausierung wieder von vorne an. Wohlgemerkt genau die Dateien die vorher monatelang problemlos funktionierten. Die Beta-Tester-Preise liegen zwar noch unter vielen anderen Syncdiensten, aber die sonst verlangten Preise liegen deutlich über den etablierten Vergleichsangeboten wie Dropbox und Co. Dafür sollte die Synchronisation fehlerfreier laufen.

user 25. Januar 2013 um 22:55 Uhr

Für Geräte, die man über ssh erreichen kann, ist unison eine mögliche Lösung. Eventuell zusammen mit sshfs…

Sascha 26. Januar 2013 um 09:14 Uhr

Ich habe zwei Beta Einladungen für aeroFS.com die zu vergeben sind. Jeder User bekommt zwei davon. Jemand Interesse daran?

Es tut was es soll, auch wenns es sich erstmal nur alles in einem Ordner abspielt. Beta ist eben Beta, mit Bugs ist zu rechnen. Java ist vorrausgesetzt.

sc4ry 26. Januar 2013 um 14:40 Uhr

hat schon jmd ne Einladung bekommen?

Sascha 26. Januar 2013 um 16:55 Uhr

Und die beiden sind vergeben. Wenn ihr beiden jetzt vielleicht eure beiden freundlicher Weise weitergeben könntet ;)

Andi 28. Januar 2013 um 13:12 Uhr

Danke, Sascha!
Allerdings habe ich noch keine verfügbaren Einladungen bekommen. Wenn ich welche habe, melde ich mich hier :-)
Viele Grüße

Sascha 28. Januar 2013 um 13:51 Uhr

Rechtsklick auf die blaue Wolke neben der Uhr und das Herzchen.

Andi 28. Januar 2013 um 17:46 Uhr

Meinst du im Programm? Ich kam gestern nicht mehr zur Installation, hab mich erstmal nur angemeldet. Werde es installieren, sobald ich Zeit habe. Auf der Seite selbst finde ich nach dem Login keine Invites, keine Wolke und kein Herzchen^^


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.