BitTorrent Sync kann über 2 Millionen Nutzer vermelden

7. Dezember 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Über BitTorrent Sync haben wir bereits mehrfach berichtet. BitTorrent Sync ist ein Datensynchronisations-Tool, das ohne Cloud-Speicher auskommt. Daten werden direkt zwischen den Geräten über P2P ausgetauscht. Der DIenst ist mittlerweile so beliebt, dass er 2 Millionen Nutzer vorweisen kann, die auch ordentlich Daten verschieben.

BitTorrentSync

Natürlich lässt man die Vergleiche zum Konkurrenten Dropbox auf dem BitTorrent-Blog nicht aus. So wird zum Beispiel ein Wachstumsvergleich zu Dropbox herangezogen. Dropbox konnte in den ersten acht Monaten nach Start eine Million Nutzer anlocken, BitTorrent Sync im gleichen Zeitraum hingegen fast das Doppelte. Der Vergleich hinkt ein wenig, schließlich war Dropbox damals ein neuer Service und auch gab es wesentlich weniger Smartphone-Nutzer.

Ein weiterer Vergleich wird mit der Menge an Daten pro Nutzer angestellt. Während der durchschnittliche Nutzer 0,42 GB in seiner Dropbox liegen hat, verschiebt BitTorrent Sync 20 GB pro Nutzer. Da Dropbox allerdings ein anderes Ziel verfolgt als BitTorrent Sync, ist auch dieser Vergleich nicht wirklich geeignet.

Dennoch steht es außer Frage, dass BitTorrent Sync sehr erfolgreich zu sein scheint. Eine Synchronisation von Daten, ohne dass diese auf fremden Servern zwischengespeichert werden, ist anscheinend das, was die Menschen wollen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: BitTorrent Blog |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.