Momentum: Neue Startseite für Google Chrome

Google Chrome hat im Laufe der Jahre schon den einen oder anderen Neuanstrich bezüglich der NTP (New Tab Page) bekommen. Mal fand man häufig besuchte Seiten vor, mal Apps, mal eine Suchseite – oder aktuell irgendwie alles. Persönlich habe ich diese Ansicht großartig nie benutzt. Apps, die meistens noch schnöde Web-Verknüpfungen sind (Drive, YouTube & Co), rufe ich von Hand oder Lesezeichen auf, gesucht wird über die Omnibox. So ist es kein Wunder, dass es massig Ersatz für diese Seite gibt, eine davon ist Momentum.

momentum

[werbung]

Diese Erweiterung zeigt euch erst einmal diverse Bilder an, während meiner Nutzung waren dies durchaus ansehnliche Naturbilder. Diese kann man übrigens austauschen, wenn man sich in die Niederungen der Erweiterung begibt. Neben den Bildern gibt es die Uhrzeit und das Wetter (rechts oben) zu sehen, links oben kommt man zur alten Ansicht mit den Apps. Ebenfalls schick für Leute, die keine ausgewachsene ToDo-App wollen: unten rechts verbirgt sich eine ToDo-Liste, die ihr abarbeiten könnt. Die Chrome-Erweiterung Momentum hat eine Feedback-Seite, auf der Nutzer diskutieren, was noch einfließen könnte.

Momentum
Momentum
Entwickler: momentumdash.com
Preis: Kostenlos
  • Momentum Screenshot

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Sieht richtig schick aus. Werde ich daheim gleich mal testen

  2. Für schöne täglich wechselnde Bilder kann man sich in Google Chrome natürlich auch Bing als Startseite legen! ;-D

  3. Sieht ein bisschen Mac-like aus ..

  4. Was rechtfertigt denn eine Extension mit einer Größe von über 20 MB? Die langweiligen Bilder, die einem heute überall im Web ins Gesicht klatschen..? Naja. Schaut nett aus. Aber nichts für mich.

  5. Rainer Zufall says:

    Ich persönlich nutze im Browser weder eine Startseite, noch eine New Tab Page.
    Da ich so gut wie alles über die URL-Leiste steuere, hindert das anklicken auf dieser Seite nur den workflow, da man insb. durch das Wechseln auf die Maus wesentlich länger braucht.
    In Firefox stellt man dazu einfach auf „blank page“ und schon steht dem produktiven Arbeiten nichts mehr im wege. 😀

  6. Sind sogar 26.24MB. Frage mich allerdings auch weshalb die App so groß ist. In 26.24MB packen manche Entwickler eine richtige Software und nicht nur ein Browser-Addon. Danke nein, ich bleibe bei about:blank

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.