Bang with Friends war gestern – Hate with Friends findet die Anti-Freunde

5. Dezember 2013 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von:

Während Euch Bang with Friends im Idealfall einen Partner zum Kopulieren klar macht, könnt Ihr Euch mit Hate with Friends so richtig schön hassen. Im Prinzip wird hier der gleiche Mechanismus verwendet. Man wählt aus seiner eigenen Freundesliste auf Facebook aus, wen man absolut nicht ausstehen kann. Wählt der Ausgewählte einen selbst ebenfalls als Hass-Kandidat, bekommen beide offenbart, dass sie sich gegenseitig nicht leiden können. Sollten zu viele Freunde in der Hass-Liste auftauschen, sollte man sich als Facebook-Nutzer eventuell fragen, warum man überhaupt mit diesen Personen befreundet ist.

Hate_with_Friends


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: DigitalTrends |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9376 Artikel geschrieben.