Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Snapseed für iOS und Android auf Version 2.14 aktualisiert

17. Dezember 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Artikel_SnapseedSnapseed von Google ist für viele Anwender das Tool der Wahl wenn es darum geht, schnelle und unkomplizierte, aber dennoch weitreichende Bearbeitungen an Bildern vorzunehmen. Die App wurde nun sowohl für iOS, als auch für Android auf Version 2.14 aktualisiert. Damit soll es das zumindest in diesem Jahr dann auch erst einmal gewesen sein mit Updates für Snapseed, heißt es bei Google+. Auf beiden Betriebssystem kann man nun mit dem Text-Tool erstellte Texte ganz simpel sowohl in der Vertikalen als auch der Horizontalen zentriert ausrichten. Außerdem habe man den Gesicht-Filter mit neuen Einstellungs-Möglichkeiten versehen und überarbeitet.

Samsung: Kommen bald eine Gear VR 2 und ein eigenes Augmented Reality-Device?

17. Dezember 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow
artikel_gearvrSamsung hat bereits als eines der ersten Unternehmen begriffen, wie weitreichend die Virtual Reality noch genutzt werden kann, scheint sich aber Gerüchten zufolge auch im Klaren zu sein, dass die sogenannte Augmented Reality, also das Vermischen von virtuellen Inhalten mit der realen Welt, deutlich interessanter und zukunftssicherer sein dürfte. Denn glaubt man den Äußerungen von Wearable Zone, dann hat Samsungs Vize-Präsident Sung-Hoon Hong auf einem Virtual Reality-Gipfel in Kalifornien geäußert, dass das Unternehmen bereits an einer neuen Gear VR-Variante und ebenso an einem an die HoloLens von Microsoft erinnernde AR-Lösung arbeitet.

Facer 3.0 ist da: Support für Tizen-Watches und mehr im Schlepptau

16. Dezember 2016 Kategorie: Android, Software & Co, Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow
facer-logo-150Wer eine Smartwatch sein Eigen nennt, der weiß auch, dass er das Watchface seiner Uhr sehr vielfältig individualisieren kann. Träger von Android Wear-Geräten kennen dann sicherlich inzwischen auch Facer, eine App/Plattform für abertausende von selbst-designeten Interfaces für diese Uhren. Facer wurde nun auf Version 3.0 aktualisiert und kündigt damit auch an, endlich ebenso Produkte, die mit Tizen betrieben werden, zu unterstützen. Somit kann nun unter anderem auch jeder mit Samsung Gear S2 und S3 seinen Nutzen von der App ziehen. Der neue Always-On-Modus der Gear S3 erlaube es nun, dass Facers Watchfaces durchgehend in voller Pracht auf den Geräten angezeigt werden können.

Twitter: Periscope-Broadcasts können nun direkt per Live-Button eröffnet werden

16. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Streaming, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Twitter LogoMan liest wieder viel in den letzten Tagen von den unterschiedlichen Diensten, die Live-Streaming von unterwegs ermöglichen. Facebook veröffentlicht seinen Live 360-Service und bei Periscope lässt man verlauten, dass sich Live-Broadcasts nun direkt aus der offiziellen Twitter-App heraus starten lassen. Dazu muss man lediglich den neuen „Live“-Button beim Erstellen eines Tweets antippen. Zuvor war es bereits möglich, dass man über Twitter seine Streams teilen durfte und diese zuletzt auch direkt über selbigen Dienst anzeigen lassen konnte. Somit kann man das jetzige Update wohl als letztes fehlendes Segment der App-Kooperation bezeichnen. Twitter-Nutzer, die sich einen Stream darüber anschauen, können per einfachen Tap direkt in die Periscope-Ansicht wechseln, wo man kommentieren und liken kann.

Camera+ für iOS nutzt nun Möglichkeiten aktuellerer iPhones besser aus

14. Dezember 2016 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
camera+Die Drittanbieter-Kamera-App Camera+ hat ein Update auf Version 9 erhalten und nutzt dank diesem nun die Features von iPhone 6S und aktueller deutlich besser aus. Nutzer älterer Geräte bekommen zumindest noch ein paar runderneuerte und damit moderne Icons, sowie ein neu designetes iOS 10-Widget, über welches sich die wichtigsten Features der Kamera direkt ansteuern lassen. Nutzer von iPhone 6S, 7 oder 7 Plus dürfen sich aber noch über einiges mehr freuen. Denn diese können mit der App ab sofort auch Aufnahmen im RAW-Format machen und diese anschließend im sogenannten RAW-Lab nachträglich bearbeiten.

Cortana: Microsofts Sprach-Assistent könnte nächstes Jahr schon IoT-Devices ansteuern

13. Dezember 2016 Kategorie: Smart Home, Windows, geschrieben von: Benjamin Mamerow
artikel_cortanaIn der letzten Woche habe Microsoft angeblich seinen OEM-Partnern auf der sogenannten WinHEC 2016 in Shenzhen offenbart, dass man Cortana mit einem im Frühjahr 2017 erscheinenden Creators Update für Windows 10 befähigen möchte, smarte Heim-Gerätschaften anzusteuern. Um genauer zu sein, sollen zwei neue Kern-Features genau dafür sorgen – „Wake on Voice from Modern Standby“ und „Far-field Voice“. Mit der Wake on Voice-Funktion können Geräte, die das Modern-Standby Energie-Management von Windows 10 unterstützen via Cortana mit einem Sprachbefehl aus dem ausgeschalteten Zustand vollständig hochgefahren werden.

Facebook: Heute startet neues Feature Live 360

13. Dezember 2016 Kategorie: Social Network, Streaming, geschrieben von: Benjamin Mamerow
artikel_facebookDer Social Media-Riese Facebook startet heute gegen 15 Uhr europäischer Zeit seinen neuen Dienst „Live 360“. Dieser soll – wieder Name schon verrät – die besten Aspekte von Facebook Live und 360°-Videos vereinen und so dem Zuschauer ein noch intensiveres Erlebnis beim Betrachten von Live-Streams aus aller Welt verschaffen. Man wolle das Feature gemeinsam mit National Geographic von der Mars Desert Research Station Facility in Utah aus veröffentlichen und lässt Interessierte dafür in die Welt mehrerer Wissenschaftler blicken, die sich für über 80 Tage in spezielle Pods einschließen lassen haben, um dort einem simulierten Leben auf dem Mars nachgehen zu können.

Togepi, Pichu und einige mehr: Pokémon GO erhält endlich neue Pokémon

12. Dezember 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow
pokemon goEs ist soweit und man könnte das Ganze aus Gründen schon fast als Oster-Update bezeichnen. Pokémon GO erhält (ab 20 Uhr hiesiger Zeit) endlich die ersten neuen Kreaturen aus dem Pokémon-Universum, angefangen bei Pichu, Togepi und einigen anderen. Es handelt sich um Pokémon die ursprünglich in der Region Johto in der Gold- und Silber-Version der Serie gefunden werden konnten. In den nächsten Monaten sollen noch zahlreiche weitere davon hinzukommen. Um an die neuen Kreaturen zu kommen, muss man seine Pokémon-Eier ausbrüten, darin verstecken diese sich dann ab sofort. Also ab aufs Rad oder los zu Fuß und ausbrüten, liebe Trainer!

Apple veröffentlicht iOS 10.2

12. Dezember 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow
ios 10Es ist wieder einmal soweit. Apple veröffentlichte soeben Version 10.2 seines mobilen Betriebssystems iOS. Neben über 100 neuen Emojis und ebenso neuen Bildschirmhintergründen (nur für iPhone 7 und 7 Plus) gibt es auch überarbeitete Multimedia-Anzeigen zu verzeichnen. Außerdem spricht Apple wiedermal von  Verbesserungen der Stabilität und den üblichen Fehlerbehebungen. Die Bedienungshilfe VoiceOver scheint unter anderem mit Vorrang überarbeitet worden zu sein. So heißt es zum Beispiel, dass man ein Problem mit der Verfügbarkeit der verbesserten Siri-Stimmen in VoiceOver behoben habe, aber eben auch zahlreiche weitere Änderungen.

10 Cent: Unser Haushaltsbuch Pro für Android reduziert erhältlich

12. Dezember 2016 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
unser-haushaltsbuch-pro-logoSeine Finanzen sollte jeder gut im Blick haben. Viel zu schnell gerät man sonst in einen nicht enden-wollenden Strudel von finanziellen Verpflichtungen, aus denen man nur schwer wieder herausfinden kann. Viele Leute nutzen daher für sich und ihre Familien ein Haushaltsbuch, in dem alle Ausgaben des Tages festgehalten werden und somit ein recht guter Überblick über Soll- und Ist-Zustand ermöglicht wird. Apps dafür gibt es zuhauf. Dazu zählt auch „Unser Haushaltsbuch“, dessen Pro-Version momentan für gerade einmal 10 Cent im Play Store bezogen werden kann. Wenn Euer Portemonnaie solch eine Investition also hergeben sollte, dann darf man sich das wohl durchaus mal geben 😉



Seite 7 von 47« Erste...3456789101112...Letzte »