Apple: Passcode-Problem wird gelöst

15. Februar 2013 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Apple verändert anscheinend die Kommunikations-Strategie. Wurde früher mal gerne mit “You’re holding it wrong” argumentiert, gelangen nun eher sanfte Töne an die Öffentlichkeit. So wird Apple in Form von Trudy Muller zitiert, dass man das Problem mit dem Entsperrcode sehr ernst nähme, dass man das Problem nachvollziehen können und alsbald einen Software-Fix veröffentlichen werde.

100708_Pudong_Hero_PR

Finde ich gut, dass man das Problem nicht unter den Tisch fallen lässt und einfach weg argumentiert. So wird also bald ein Update für iOS erscheinen, welches die Problematik mit Exchange-Servern von Microsoft löst und zudem die Sicherheitslücke unter iOS 6.1 beseitigt. Bei dieser konnte man durch eine spezielle Tastenkombination auf die Telefonie-App und die Kontakte zugreifen.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15440 Artikel geschrieben.


8 Kommentare

Beltha (@Belthazor91) 15. Februar 2013 um 15:27 Uhr

Es gibt immer noch einen Bug seit iOS 5: Wenn man einen Anruf verpasst, kann man den Kontakt aus dem Sperrbildschirm ohne Code Eingabe anrufen. Also einfach das grüne Telefonlogo nach rechts schieben.

Stefan 15. Februar 2013 um 16:15 Uhr

Das ist doch kein Bug.
Wäre ja schlimm wenn das nicht so wäre.

Dieses ganze system ist sowieso kaputt.
Viel sinnvoller wäre es,wenn man als user wählen könnte was per passcode geschützt wird.
Zum telefonieren will ich keinen passcode brauchen,für dei priavten daten schon.

coriandreas 15. Februar 2013 um 17:08 Uhr

Zum Bild:
Ist das der Gebetsraum für Apple-Jünger?

caschy 15. Februar 2013 um 17:13 Uhr

@coriandreas: Schick, nicht wahr? Wer braucht da was anderes? Ist übrigens ein echter Store.

iFlorian 15. Februar 2013 um 20:22 Uhr

Es gibt einen viel schlimmeren Bug, der nie behoben wurde, aber ich bin es leid diesen Bug immer wieder zu erzählen ;-)
Kleiner Tipp: Lockscreen!

HFX 16. Februar 2013 um 07:12 Uhr

@iFlorian
Ein paar mehr Informationen wären schon nett, interessiert mich einfach.

iFlorian 16. Februar 2013 um 16:05 Uhr

@HFX

Der Zugriff auf die Galerie durch den Schnellzugriff der Kamera aus dem Lockscreen heraus verhindert, dass die Videos in der Galerie nicht lauter-leiser gestellt werden können. Seit iOS 5 ist der Bug leider vorhanden und wird einfach nicht behoben, was ich in keinster Weise nachvollziehen kann, da der Bug doch so leicht zu finden ist.

Mr. Apfel 16. Februar 2013 um 21:58 Uhr

Schlimmer wäre es wenn man auf die Bilder zu greifen kann. Aber so ist es natürich auch nicht optimal.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.