Android wird in Russland „offener“

17. April 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an die Russland-Geschichte rund um Google? Die Kartellbehörden gingen gegen Google vor, da man dem Unternehmen vorwarf, seine Machtstellung gegenüber anderen Anbietern auszunutzen. Die Strafe, die damals im Raum stand, waren bis 15 Prozent von Googles Gewinnen in Russland, sollte Google die Verträge mit Android-Hardware-Herstellern nicht dahingehend ändern, dass die eigenen Apps bevorzugt behandelt werden. Die Vorinstallation der Google-Apps auf Android-Smartphones ist das Problem, Yandex, Googles großer Konkurrent in Russland, fühlte sich dadurch benachteiligt.

Nun hat man aber eine Lösung gefunden. Google muss zukünftig beim Erststart einen Dialog anzeigen, der die Auswahl eines anderen Suchdienstes in Chrome erlaubt. Des Weiteren darf der in Russland sehr große und bekannte Anbieter Yandex nun auch Apps und Widgets auf dem Startbildschirm platzieren. Übrigens: Der Yandex Browser unter Android ist auf jeden Fall mal einen Blick wert.

Statement Yandex CEO

Today is an important day for Russian consumers as Google has agreed to take significant steps that open up its Android platform in Russia.  Under the terms of the settlement, 55 million Russian Android users will be offered a choice of search engines on their mobile devices.  Smartphone manufacturers will also have more freedom to select the apps that they preinstall on devices. Several years ago, it became clear that the closed nature of Google’s Android inhibited our ability to provide a search option for Russian users on the most popular mobile platform.  Google required Android smartphone manufacturers to ship devices with Google search as the default search engine and to place the Google search widget on the default home screen.  Google also limited the placement of competing applications on Android devices. (via)

 


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24327 Artikel geschrieben.