Amazon Trade-In: gebrauchte Elektronik gegen Gutschein eintauschen

11. September 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Für Bücher, Blu-rays, DVDs und Spiele bietet Amazon schon länger einen Trade-In-Service an, mit dem der Kunde Geld für seine gebrauchten Artikel erhält. Dieses Programm wurde jetzt auf Elektronik-Produkte ausgeweitet, sodass nun auch Handys, Smartphones und Tablets an Amazon schicken können. Das funktioniert wie bei anderen Trade-In-Programmen auch. Man sucht das Produkt, das man eintauschen möchte auf der Trade-In-Seite und gibt den Zustand an. Daraufhin erhält man einen Preis, den Amazon bereit ist zu bezahlen. Akzeptiert man diesen, wird das Versandetikett ausgedruckt und der Artikel kostenlos eingeschickt. Die Gutschrift erfolgt – nach Prüfung durch Amazon – direkt auf das Kundenkonto.

amazon.de

Studenten haben einen weiteren Vorteil, sie erhalten eine 20 Porzent höhere Gutschrift, wenn sie Amazon-Student-Mitglied sind. Sollte übrigens die Zustandsbeschreibung durch den Kunden nicht zutreffen, gibt es zwei Möglichkeiten. Bei einem schlechteren Zustand bietet Amazon an, den Artikel kostenlos zurückzuschicken, ist der Zustand besser als beschrieben, wird automatisch der höhere Betrag gutgeschrieben. Das Trade-In-Programm kann für manche eine gute Alternative zu eBay und Co. sein, wenn man bedenkt, wie hoch die Gebühren dort teilweise sind.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Amazon |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9390 Artikel geschrieben.