Amazon Trade-In: gebrauchte Elektronik gegen Gutschein eintauschen

Für Bücher, Blu-rays, DVDs und Spiele bietet Amazon schon länger einen Trade-In-Service an, mit dem der Kunde Geld für seine gebrauchten Artikel erhält. Dieses Programm wurde jetzt auf Elektronik-Produkte ausgeweitet, sodass nun auch Handys, Smartphones und Tablets an Amazon schicken können. Das funktioniert wie bei anderen Trade-In-Programmen auch. Man sucht das Produkt, das man eintauschen möchte auf der Trade-In-Seite und gibt den Zustand an. Daraufhin erhält man einen Preis, den Amazon bereit ist zu bezahlen. Akzeptiert man diesen, wird das Versandetikett ausgedruckt und der Artikel kostenlos eingeschickt. Die Gutschrift erfolgt – nach Prüfung durch Amazon – direkt auf das Kundenkonto.

amazon.de

Studenten haben einen weiteren Vorteil, sie erhalten eine 20 Porzent höhere Gutschrift, wenn sie Amazon-Student-Mitglied sind. Sollte übrigens die Zustandsbeschreibung durch den Kunden nicht zutreffen, gibt es zwei Möglichkeiten. Bei einem schlechteren Zustand bietet Amazon an, den Artikel kostenlos zurückzuschicken, ist der Zustand besser als beschrieben, wird automatisch der höhere Betrag gutgeschrieben. Das Trade-In-Programm kann für manche eine gute Alternative zu eBay und Co. sein, wenn man bedenkt, wie hoch die Gebühren dort teilweise sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

16 Kommentare

  1. Naja die Eintauschpreise sind dennoch wieder ein Witz. „Bis zu“ 10 Cent für ein Nexus 7 in der 2012er Variante.

  2. Na wenn die Eintauschpreise so „gut“ sind wie bei Büchern etc. bringt das am Ende auch nix…
    Ein Lumia 930 in „Gutem Zustand“ soll 1 Euro bringen… yeah, well… screw you amazon.

  3. Sehr gute Sache! Würde für mein S3, TF101, HD2 noch ~300€ (mit Studentenbonus) bekommen, da eigentlich alle Geräte fast wie neu sind. Lohnt sich 😉

  4. Bis zu 0,10€ für mein Sony Xperia Pro, wow … 86€ für mein Moto G.
    Sowohl reBuy als auch Ebay werfen da deutlich mehr ab.

  5. Faire Preise! 10ct für meinen eBook-Reader, den ich gerade für 60€ verkauft habe 😀

  6. Habe eben auch mal geguckt. Netter Joke. Oder doch verarsche hoch zehn?

    Acer Iconia a511
    0,10 Cent.

    Wert ist es 150-200

  7. Gehen auch alte Rasierapparate? Compact-Kassetten Walkman von 1991 hätte ich auch noch da …

  8. Hmm, relativ altes HTC One S – 67€. Ist doch OK

  9. Bei den Preisen vermute ich mal, das sie noch nicht richtig gestartet sind bzw die „Dummy-Preise“ noch live sind.

  10. 280€ (+55€ Studenten) für ein Ipad 3 32GB Wifi ist doch top.
    Da kann man überlegen auf das aktuelle upzugraden.

  11. Ich kenne kein einziges Portal welches gebrauchte Geräte zu halbwegs realistischen Preisen ankauft. Das lohnt sich für den Verkäufer eigentlich nie, außer man will ein Gerät um jeden Preis los werden ohne die geringste Arbeit mit dem Verkauf zu haben.
    Bevor ich mein Gerät aber für einen lächerlichen Bruchteil seines Wertes einer Firma geben würde, welche die Geräte dann mit hohem Gewinn weiter verkauft, würde ich es doch eher zu einem fairen Kurs im Verwandten oder Freundeskreis verkaufen, bzw. je nachdem was es ist gleich verschenken.

  12. Also 70 Euro für mein uraltes iPhone 3GS und das ohne Stress und Mühe zu haben find ich jetzt nicht wirklich verkehrt.

  13. Der Preis ist heiß says:

    „Janet, wieviel glaubst Du, bekomme ich noch für mein Galaxy Ace?“

    „Bob, Du glaubst es nicht, Du bekommst nicht 50 Cent, nicht 1 Euro, nein, Du bekommst ganze 2 EURO!!!“

    „Oh Janet, wow! Dann bekomme ich nicht nur einen Liter Benzin, sondern auch noch einen KAUGUMMI DAZU???“ Und dabei habe ich doch nur 130 Euro bezahlt. Und es ist schon über 2 Jahre alt!“

    „Ja, Bob, Amazon halt! Aber bedenke; „…bis zu“. Vielleicht reicht es nicht fürs Benzin.

    „Aber das ist auch so fantastisch, Janet! ich will sofort den Kaugummi!“

  14. Und was passiert dann mit den gebrauchten Geraeten? Werden die direkt von Amazon weiterverkauft?

  15. Kann es sein das die 20% nicht auf Handys und Tablets gibt?
    Auf dem Banner auf der amazon seite stehen nur die anderen rubriken.
    Im Prozess wird auch der normale Preis angezeigt.