Amazon Prime Music: Amazon startet Streamingdienst

12. Juni 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Lange Zeit wurde Amazon ein Musikdienst in Sachen Streaming nachgesagt: Amazon Prime Music. Nun ist der Dienst da, er soll Millionen Titel auf Rechner, Tablets und Smartphones bringen. Das Ganze ist werbefrei, ist im Paket für Prime-Mitglieder enthalten, aber zum Start erst einmal nur über ein US-Konto nutzbar. In den USA kostet Prime 99 Dollar im Jahr.Bildschirmfoto 2014-06-12 um 08.08.43 Ich habe mal kurz mit meinem US-Konto reingeschaut – diese Ansicht bekommen Kunden als erstes spendiert:Bildschirmfoto 2014-06-12 um 08.13.06Hier lassen sich Playlists erkunden, Titel nach Genre erforschen und letzten Endes natürlich auch anhören. Über den Prime-Button kann die Musik dann in die eigene Library geschoben werden, wer will, der kann sogar das Album oder den Song kaufen. Musik könnt ihr dann danach im Cloud Player anhören, hier wollte mein Konto dann aber nicht mehr mitspielen, trotz US-IP. Aber wir wissen nun: Der Amazon Musikdienst für gestreamte Musik ist da und er wird über Prime abgerechnet. Wann der Dienst in Deutschland startet, ist mir nicht bekannt. Zum Start sagt man bei Amazon: über eine Million Songs sind im Angebot. Das ist zwar nett und in Prime inklusive, dürfte viele Dienste aber nicht jucken…

Sobald ich etwas Näheres in Erfahrung bringen kann, gebe ich noch einmal Bescheid…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.