Amazon Channels: Pay TV-Angebot soll bald in Deutschland starten

22. Mai 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Amazon bietet in den USA nicht nur das Prime Video-Streaming und On-Demand-Ausleihe an, sondern man kann über Amazon auch direkt auf diverse Pay TV-Anbieter zugreifen. Ein Feature, das Amazon in den USA bereits 2015 einführte. Nun soll Amazon so etwas auch für Deutschland und Großbritannien planen und bereits in Kürze an den Start bringen. Amazon Channels soll neben linearem TV auch On-Demand-Inhalte bieten, alles buchbar über Amazon.

Amazon soll laut Broadband TV News mit rund 25 Channels starten, die der (Prime-) Nutzer dann einzeln dazubuchen kann. Dabei soll es sich sowohl um große als auch um kleine Anbieter handeln. Details dazu sind allerdings nicht verfügbar.

Ebenso fehlt ein konkretes Start-Datum. Es wäre nicht das erste Gerücht zu einem neuen Amazon-Feature, das „bald“ starten soll, aber dann doch noch ewig auf sich warten lässt oder gar nicht kommt. Allerdings ist Amazon im Bereich Video für viele interessant. Eine Erweiterung des Angebots mit zusätzlichen Kosten kann sich also auch für Amazon lohnen. Insofern wäre früher besser als später, auch für Amazon.

(via DWDL)

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9164 Artikel geschrieben.