Aldi Nord hat ab 27. Juli einen 1080p-TV von Medion im Angebot

17. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Fernseher gesucht: So könnte eine Kontaktanzeige von mir lauten. Ich selbst warte allerdings immer noch auf meinen Traum-TV mit Ultra HD, HDMI 2.1 und Dynamic HDR. Auch wenn mir der Samsung QLED Q7C beim Antesten durchaus gut gefallen hat. Wer etwas niedrigere Ansprüche hat als ich oder ein günstiges Zweitgerät sucht, kann ab dem 27. Juli ja mal bei Aldi Nord Ausschau halten. Denn dort wird der Medion Life P172127 zum Preis von 399 Euro im Angebot sein.

Und was kann der Medion Life P1712? Es handelt sich hier um ein 1080p-Gerät mit LED-Hintergrundbeleuchtung und 42,5 Zoll Diagonale. Ein HD-Triple-Tuner mit DVB-T2 HD, DVB-C und DVB-S2 ist bereits integriert. Außerdem stehen drei HDMI-Eingänge mit HDCP 2.2 zur Verfügung. Wi-Fi, CI+, EPG, AVS und ein integrierter Mediaplayer zählen ebenfalls zur Ausstattung.

Als weitere Eckdaten weist Medion dem Smart TV einen statischen Kontrast von 1.200:1 und eine Helligkeit von 300 cd/m² zu. Die integrierten Stereo-Lautsprecher werfen 8 Watt in die Waagschale. Zu den Anschlüssen zählen zusätzlich zu dreimal HDMI noch Antenne, Satellit, USB, LAN RJ-45, Scart, VGA (15 Pin D-Sub, YUV), AV-In (Cinch), ein Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke) sowie Digital Audio Out (SPDIF / optisch).

 

Im Lieferumfang des Fernsehers sind neben dem Medion Life P1712 selbst auch eine Fernbedienung inkl. Batterien, ein YUV-Adapter, Standfüße inkl. Befestigungsschrauben und Kunststoffkappen, eine Bedienungsanleitung plus die Garantiekarte enthalten. Die Abmessungen des Fernsehers betragen ca. 97,4 x 57 x 9,3 cm  bei einem Gewicht von ca. 8,1 kg (ohne Füße). Mit Füßen sind es ca. 97,4 x 63,6 x 27,5 cm / ca. 8,4 kg.

Ihr könnt den TV auch über die kostenlose Medion Life Remote App via Smartphone oder Tablet steuern. Falls ihr Interesse an diesem Einstiegs-TV habt, ist er jedenfalls ab 27. Juli 2017 bei Aldi Nord für 399 Euro zu haben. Ob das ein fairer Preis ist und sich ein 1080p-Gerät aktuell noch lohnt, das müsst ihr freilich selbst abwägen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2161 Artikel geschrieben.