Acer stellt Iconia A3 Tablet und 24 Zoll Android All-in-One vor

2. September 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auch Acer hat anlässlich der IFA neue Produkte parat. Mit dem Acer Iconaia A3 Tablet und dem All-in-One PC DA241HL sind zwei neue Android-Geräte verfügbar. Das Tablet kommt mit einem 10,1 Zoll IPS Display (Auflösung 1280 x 800) daher, während der All-in-One PC ein Full HD-Display auf 24 Zoll liefert. Die Preise der beiden Geräte liegen im Einsteiger-Bereich, die Geräte sind ab Oktober im Handel verfügbar.

Acer-Iconia-A3-14_fv-_white-wp


Acer Iconaia A3

Das Iconaia A3 Tablet wird in zwei Versionen angeboten, als WLAN-only-Variante und als Gerät mit 3G-Modem. Ein 7080 mAh-Akku soll für 9 Stunden HD-Videowiedergabe sorgen. Als Prozessor kommt ein Quad-Core mit 1,2 GHz von Mediatek zum Einsatz, der von 1 GB RAM unterstützt wird. Die 16 GB /32 GB interner Speicher können mit microSD-Karten erweitert werden.

Das Tablet ist rückseitig mit einer 5 Megapixel-Kamera ausgestattet, die Frontkamera bietet 0,3 Megapixel. Bluetooth 4.0, GPS und Beschlunigungssensoren haben ebenfalls ihren Weg in das Tablet gefunden. Außerdem sind ein Micro HDMI-Port und ein Micros USB-Port vorhanden. Als Betriebssystem kommt Android 4.2 (Jelly Bean) zum Einsatz.

Ab Oktober gibt es die Geräte im Handel, für die WLAN-Version mit 16 GB Speicher wird eine UVP von 249 Euro ausgerufen, die 3G-Version soll 299 Euro kosten.

Acer DA241HL

Acers erster Android All-in-One PC wird von einem NVIDIA Tegra 3-Chipsatz angetrieben. Das 24 Zoll Gerät mit Full HD-Auflösung kann somit bedient werden wie ein Tablet. Durch MHL kann es auch als Monitor dienen, wenn man Inhalte vom Smartphone darstellen will. Ebenso ist die Nutzung als Windows 8-Monitor über USB oder HDMI möglich. Windows 8 soll sich in diesem Fall auch über Touch bedienen lassen (2-Punkt-Touch).

Das All-in-One Gerät lässt sich in verschiedenen Winkeln von 20 bis 75 Grad neigen, um eine angenehmen Bedienung zu ermöglichen. Auch hier kommt Android 4.2 (Jelly Bean) zum Einsatz. Leider macht Acer keine Angaben zu Arbeitsspeicher oder Massenspeicher.

Der Acer DA241HL soll ab Oktober für 429 Euro UVP als Produkt für die ganze Familie in den Läden stehen.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Freund von allem was mit Technik zu tun hat und waschechter Appaholiker. Android oder iOS? Egal, Hauptsache es funktioniert. Außerdem zu finden bei Twitter und Google+.

Sascha hat bereits 1793 Artikel geschrieben.


5 Kommentare

Brave 2. September 2013 um 17:44 Uhr

Warum bringt Acer “neue” Tablets raus die schlechtere Specs wie ihre alten Geräte haben…? Ich besitze ein Icon a511 was dem neuen a3 seitens der Specs überlegen ist….. Warum macht man sowas??? Billig Dinger gibt es am Markt genug und haben sie selbst mit der a1 und b1 Reihe im Programm. Warum trauen die sich nicht mal nen schönes aktuelles flottes Tablet zu basteln???

namerp 2. September 2013 um 18:28 Uhr

Ich habe seit nem Knappen Jahr ein Nexus 10 und konnte das jetzt mit einem Galaxy Tab vergleichen mit 1280 x 800. Jetzt weiß ich das ich niemals mit einem Tablet mit so wenig Auflösung zufrieden wäre.

Melron 2. September 2013 um 19:22 Uhr

schade nur das das Nexus 10 Anfangs so arge Verfügbarkeitsprobleme hatte und das es das Ding nur als WLAN only gibt :/

Hamster 3. September 2013 um 02:53 Uhr

Ihr seid alle total verblendet… Samsung und Co haben super gearbeitet (bzw. die marketingabteilungen)… Jedes Jahr utopische Steigerungen jeglicher Specs! Die Auflösung ist komplett ausreichend, je mehr Auflösung, deste mehr Ressourcen werden gebraucht -> weniger Akku -> mehr Hitze -> kürze Haltbarkeit(wahrscheinlich). Mehr als 1 GB Ram braucht einfach kein Mensch, außer an einem echten PC; womöglich mal Hardcore-User, die vllt 1% der Masse ausmacht(damit sind nicht die Schwätzer gemeint “Ich muss aber meine 5 HD-Spiele gleichzeitig offen haben” geht’s noch?)

Schaut euch den Akku an! Über 7000mAh; endlich mal etwas gescheites in “Mobilgeräten” .
Jegliche anderen Specs sind angemessen und für den Preis eine Überlegung Wert!

LG

Michel 3. September 2013 um 10:44 Uhr

@Hamster: WORD!


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.