10 Cent: MX Player Pro für Android

2. Mai 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Trotz diverser Streaminglösungen im Videobereich, gibt es weiterhin einen Markt für Player lokal vorliegender Medien. Android-Nutzer können nun einen solchen top-bewerteten Player für 10 Cent als App Deal der Woche herunterladen: MX Player Pro. Der Player bietet nicht nur Hardware-Decodierung, sondern kann auch mit zahlreichen Arten von Untertiteln umgehen. Auch lassen sich Videos während der Wiedergabe zoomen und verschieben und falls gewünscht, kann der Player auch mit einer Kindersicherung versehen werden. Dazu ist allerdings ein Plugin nötig.

Im Gegensatz zur kostenlosen Version des MX Players, kommt die kostenpflichtige Variante auch ohne Werbung daher. Da kann sich der Einsatz von 10 Cent schon einmal lohnen. Solltet Ihr MX Player Pro noch nicht auf Eurem Smartphone haben, aber einen guten Videoplayer benötigen, schaut ihn Euch einfach einmal an. Normalerweise werden stolze 6 Euro für die Pro-Variante fällig.

MX Player Pro
MX Player Pro
Entwickler: J2 Interactive
Preis: 6,00 €
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot
  • MX Player Pro Screenshot

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9164 Artikel geschrieben.