Zwei-Faktor-Auth: Authy mit Widget für iOS 8

Den Dienst Authy hatte ich bereits einmal vorgestellt. Er bietet die Möglichkeit, Zwei-Faktor-Codes für diverse  Dienste wie Dropbox, Google Mail, Outlook und Co innerhalb einer App zu verwalten und diese Accounts auch verschlüsselt über mehrere Geräte zu synchronisieren. Beispiel: Ihr richtet im Authy-Client unter iOS eure Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google, Dropbox und Co ein, dann könnt ihr diese direkt auf eurem Android-Tablet nutzen, sofern der Authy-Client dort auch installiert ist – oder aber auch an einem beliebigen Rechner mittels Chrome-Erweiterung.

Authy
Authy
Entwickler: Authy Inc.
Preis: Kostenlos
  • Authy Screenshot
  • Authy Screenshot
  • Authy Screenshot
  • Authy Screenshot
  • Authy Screenshot
  • Authy Screenshot
  • Authy Screenshot
  • Authy Screenshot

Bei Authy werden keine Passwörter übertragen, sondern lediglich der Zahlencode, den man an neuen Rechnern oder Client-Installationen eingeben muss. Diese Funktion ist optional und funktioniert mit lokaler Verschlüsselung auf eurem Gerät mit einem zusätzlichen Passwort. Heute erschien dann die neue iOS-App des Dienstes, der mittlerweile 1 Million Benutzer zählen darf. Diese aktualisierte App bringt die Möglichkeit mit, die eingebundenen Accounts im Widget-Bereich eures iOS-Gerätes anzuzeigen.

Keine Sorge – ist das Gerät gesperrt, so ist auch die Anzeige der 2FA-Codes nicht möglich. Die Nützlichkeit des Widgets ist natürlich abhängig von eurem Anwendungsbereich: mein iMac und mein MacBook sind beispielsweise dauer-autorisiert, sodass ich den Schlüssel aus einer 2FA bei irgendwelchen Diensten wenig bis gar nicht benötige und somit auch keinen Widget-Platz verschwende. (danke Alexander!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Diese App ist klasse – nur leider funktioniert der generierte Zahlencode für Outlook nicht mehr. Ging bis vor kurzem, nur aktuell nicht mehr. Jemand eine Idee woran das liegen könnte bzw. was zu tun ist?

  2. MaxMustermann says:

    Aktuell gibt es wohl Probleme mit iOS:
    https://twitter.com/Authy/status/544552159141179393

  3. Generiert leider falsche OTP!
    Somit unbrauchbar!!!

  4. Gibts die auch als Android Widget?!?

  5. @Sean: Ja.

    Funktioniert wie das iOS-Widget nur dann sinnvoll, wenn man keine „Protection PIN“ mit Modus „Protect entire app“ nutzt.

  6. iOS Update ist draußen.
    Nun funktionieren die Codes wieder!

  7. Leider werden die Codes auch im gesperrten Zustand angezeigt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.