ZonePlay: Alternativer Sonos-Client für iOS mit Apple Watch-Unterstützung

zoneplay

Mit Ausnahme meines Arbeitszimmers – hier verrichtet ein Teufel Motiv 2 seinen Dienst – ist mein Haus mit Lautsprechern von Sonos ausgestattet. Ich mag es einfach, überall schnell meinen gewünschten Sound abspielen zu können – und hierbei ist man nicht nur auf die konventionellen Lautsprecher von Sonos beschränkt, denn mittels Sonos Connect kann ich ja etwaig vorhandene Stereoanlagen fernsteuern.

Sonos stellt mobile Apps zur Verfügung, mit denen ich gut leben kann, als die Apple Watch den Markt betrat, dachte ich noch bei mir, dass es wohl schön wäre, hier einen Client zu haben. Der fehlt bislang. Diese Lücke versucht die App ZonePlay zu schließen, die nicht nur für Kompatibilität mit der Apple Watch sorgt, sondern auch ohne die Smartwatch Mehrwert bieten will.

ImageJoiner-2015-06-18 at 4.24.06 nachm.

Doch uneingeschränkt kann ich die App bislang nicht empfehlen – und zum Pro und Contra kommen wir nun. Innerhalb der App gibt euch ZonePlay einen direkten Zugriff auf eure Sonos-Lautsprecher. Hier kann man seine einzelnen Zonen ansprechen, Musik starten und pausieren – und natürlich ist auch das Steuern der Lautstärke möglich. Oben in der App findet man hinzugefügte Favoriten, in meinem Falle die Hörspiele oder die Mixe, aber auch die Freigabe auf meiner DiskStation fehlt nicht.

ImageJoiner-2015-06-18 at 4.24.46 nachm.

Großer Minuspunkt: eingebundene Netzlaufwerke wie mein Synology NAS werden nicht erkannt, hier kann ich also mal gar nichts auswählen – lediglich eine Playlist- oder Song-Auswahl über Library und Tracks ist da möglich. Ich kann auch nicht SoundCloud und andere bei Sonos eingebundene Dienste auswählen, dafür finden TuneIn-Nutzer zumindest ihre Radiosender.

Hört sich ernüchternd an? Falls ihr das etwas ausmerzen wollt: legt euch Playlisten von Spotify und Co in eure Favoriten, so habt ihr einen schnellen Zugriff. Über die Einzelansicht des Songs habt ihr auch Zugriff auf die Einzeltracks der Playliste und könnt diese direkt anspringen. Bislang sicher alles kein großer Mehrwert zur traditionellen Sonos-App, woll? Was fast nett wäre: ZonePlay besitzt auch ein Widget für den Sperrbildschirm, was aber auf dem iPhone 6 Plus und meinen Lautsprechern für Probleme sorgt. Zonen erscheinen kurz und verschwinden dann wieder. Hier stehe ich aber schon mit den Entwicklern in Kontakt, gut möglich, dass es an meinen vielen Zonen liegt, er selber hat nur vier – ich aber sechs.

IMG_8192

Mehrwert könnte die App Nutzern einer Apple Watch bieten, denn hier ist es möglich, direkt Favoriten anzuspringen und diese auf die bevorzugte Zone zu werfen. Ebenfalls ist das Skippen von Tracks möglich, zudem fehlt eine Lautstärkeregelung nicht. Zugegeben – eine nischige App, die zudem durch das nicht funktionierende Widget nicht nur positiv in Erinnerung blieb. 3,99 Euro wollen die Macher von ZonePlay haben, ob die App bei euch funktioniert, müsst ihr für euch ausprobieren – ansonsten müsst ihr sie halt umtauschen.

ZonePlay
ZonePlay
Entwickler: Betware Limited
Preis: 4,49 €
  • ZonePlay Screenshot
  • ZonePlay Screenshot
  • ZonePlay Screenshot
  • ZonePlay Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Wenn es jetzt noch irgendwie gelingt Sprachsteuerung bzgl. Sonos auf die AppleWatch zubekommen, wird das Teil gekauft 😀 obwohl sie mich eigentlich bis jetzt nicht überzeugt hat. Natürlich wäre es schön, wenn Sonos sich diesbezüglich öffnen würde…

    Lassen sich auch die Zonen mit der Smartwatch-App problemlos zusammenwerfen und trennen?

  2. Ja,Grouping funktioniert per Force Touch und bei mir läuft das Widget auch auf dem iPhone 6 Plus mit 6 Zonen.

  3. Hab jetzt mal Zoneplay und Sonobit geladen. Ich finde Zoneplay für den Schnellzugriff besser in der Heute-Liste, allerdings sehe ich auch nur 4 1/2 Räume statt alle dazugehörigen. Wenn da ein Update kommt, wäre sie i.O. Zu skippen der Titel ist die schmale Zeile von Sonobit gut, also eigentlich ergänzen die sich, keine ist perfekt aber alle mal schneller als jedesmal erst die Sonos App zu starten und zu warten bis sie sich ins Netzwerk eingeloggt hat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.