Sonos: Version 5.4 Beta verbessert die Spotify-Integration

Bildschirmfoto 2015-06-18 um 18.52.21

Gute Kunde für Nutzer eines Sonos Multiroom-Systems, die als Musikdienst auch noch Spotify eingebunden haben. Gefahrensucher, die die öffentlich verfügbare Betaversion von Sonos 5.4 nutzen, können nun eine verbesserte Integration von Spotify beobachten, die neue Funktionen aus Spotify mitbringt. So hat man nun Zugriff auf die Funktion „Bereitgestellte Playlisten“, die kuratierte Playlisten enthalten, die je nach Tageszeit angeboten werden. Zudem hat man auch Charts, Genre & Stimmungen, Neuerscheinungen, Radio und den Bereich „Deine Musik“. Gerade für Menschen, die sich mal zufällig beschallen lassen wollen, ist die Funktion „Radio“ sicher schick, da man hier bekanntlich ein Programm auf Basis von Titeln und Interpreten erhält, die man oft hört – und eben jene Radiosender lassen sich auch in den Sonos-Favoriten speichern. Wie immer gilt: das ist eine Betaversion, hier kann es auch mal sein, dass etwas nicht so will, wie geplant.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Endlich!!! „Deine Musik“ Integration 🙂
    Hoffe, dass es bald ein offizielles update gibt. Beta und iOS vertragen sich leider nicht.

  2. Echt, hasse Stress mit der iOS Beta?

  3. Kann man auch das Radio zu einer Playlist starten, wie es die App bietet?

    Kann es leider gerade im Urlaub nicht testen, da die Play 5 samt (gewonnenem) Tablet bei einem Einbruch aus der Finca gestohlen wurde 🙁

  4. @cashy
    Nicht mit iOS Beta, sondern mit der Sonos Beta auf PC und Lautsprechern in Verbindung mit der offiziellen Sonos App unter iOS. Für Apple gibt es ja von Sonos keine Beta. Da fehlen dann zig Punkte bei den Einstellungen. Daher hoffe ich auf ein baldiges Update 😉

  5. Hat viel zu lange gedauert. Bin mal gespannt, wie Apple Music mit Sonos umgehen wird.
    Bin wieder zu Bose. Airplay Fernedienung, Aux Bedienung sn der Box direkt und das beste, playlisten Radio usw alles ohne ein Gerät. Handy Tablet kann in der Tasche bleiben und muss nix gestreamt werden. Macht die Box alleine. Morgens Taste 1 Radio. Danach 1-6 die eine Playlist starten ohne App oder Gerät. 1A für 229

  6. Nicht schlecht! Hat echt lange gedauert…

  7. Bei mir haben ich bei „deine Musik“ nur die Kategorien Playlist und Lieder. Hoffentlich wird Album und Interpret noch nachgeliefert.

  8. Habe ich auch gerade festgestellt. So ist das noch nicht richtig zu gebrauchen für mich leider.. Ich bin jemand, der gerne Alben am Stück durchhört. Um die zu speichern sind in den Sonos-favoriten die 30 Plätze zu knapp, gleichzeitig will ich nicht für jedes Album eine eigene Playlist anlegen. Das muss doch besser gehen! So ists leider Mist, oder hab ich so altmodische Hörgewohnheiten?

  9. @Itzak natürlich gibts eine Beta auch für iOS!? Du bekommst eine Email von SONOS in der du Links findest wo du die App für iOS herunterladen kannst. Das geht dann über einen Browser Installer.

  10. Hier (Macbook pro) wird mir nur die App für Android angeboten. Schwachsinn? Oder bin ich nur zu blöd?

  11. Bin im Beta Programm bei Sonos. Die schreiben ausdrücklich, das es nichts für iOS gibt. Auch einen Link habe ich nicht erhalten.
    Hab die Beta auf dem PC und auch die Lautsprecher mit bestückt.
    In der iOS App bekomme ich immer nur den Hinweis, das ein Update gibt. Klicke ich drauf, passiert nichts.
    Die Einstellungen in der App sind nur noch mit ein paar Punkten belegt. Erweiterte Einstellungen nicht möglich (Stereopaar trenne, etc.)
    Denke, dass die 5.4 nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Allerdings lese ich hier schon wieder, dass „Meine Musik“ nicht voll unterstützt wird. „Alben“ wäre ein ganz wichtiger Punkt…

  12. So, ich habe jetzt die 5.4
    Aber von Radio bei Spotify ist da nichts.
    Schlecht recherchiert wohl? (Oder nur irgendwo abgeschrieben?)

  13. @Fritz Die Radiofunktion startet auf Basis eines Songs oder einer Playlist. Man sollte dazu also erstmal eines von beidem auswählen und im Kontextmenü „Radio starten“.
    Aber gut dass man manchen Leuten immer alles vorkauen muss…

  14. Die zusätzlichen Spotify Funktionen sind jetzt seit einigen Tagen in der offiziellen Sonos-Version veröffentlicht

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.