Anzeige

Unicode 8: Moschee, Synagoge, Tacos und Burrito sind nun Standard

Bildschirmfoto 2015-06-18 um 11.46.23

Das Unicode Consortium kennen einige sicherlich. Die sorgen unter anderem dafür, dass wir standardisierte Emojis haben. Das Unicode Consortium ist gemeinnützig und wird über Mitgliedsbeiträge finanziert, Mitglieder sind mittlerweile fast alle größeren Softwareunternehmen wie Apple, Microsoft, Google, HP, IBM, Adobe und Co. Nun hat man den Unicode Standard in Version 8.0 veröffentlicht. Mit dabei: 41 neue Emojis , neue Währungssymbole und satte 5771 neue Ideogramme für Chinesisch, Japanisch und Koreanisch. In Sachen der Emojis gibt es wieder etwas aus der Diversity-Ecke, fünf weitere Emojis lassen Menschen ihre Vielfalt ausdrücken, zudem gibt es auch Neuerungen aus der Ecke Nahrung – ob Hot Dog, Taco oder Popcorn – alles ist standardisiert, wie auch die Moschee, die Synagoge oder die Gebetskette. Die Emojis könnt ihr hier einsehen, wann diese allerdings in euer System einfließen, das entscheiden Microsoft, Apple und Google, wie man seitens des Konsortiums mitteilt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich denke mit iOS 9 wird Apple diese einführen. Wünschenswert wären einige animierte Emojis wie bei Skype.

  2. Mietzekotze says:

    Wieder kein kotzender dabei 🙁

  3. Und immer noch kein Kotz und Mittelfingersmiley.
    Eindeutig am Bedarf vorbei programmiert 😉

  4. Sehr wichtig. Ich hätte gerne noch ein Pentagram für die Satanisten etc. die fehlende Gleichberechtigung und der need an religiösen emojis ist wichtig! [/ironie]

  5. Also über Threema auf Android gibt es den Mittelfinger schon länger

  6. FreeHander says:

    Steinigung, Köpfen, Kreuzigen und ähnliche „Rituale“ aller „friedlichen“ Religionen fehlen doch auch noch….
    Manchmal fehlt mir das Verständniss mit welch gewichtigen Problemen sich solche Gremien beschäftigen…..
    Neben den Hautfarben aber bitte auch den ganzen Gender-Sch… berücksichtigen 😉

  7. Kann mir das mal jemand erklären wie es z.B. in Threema/WA funktioniert? Habe z.B. diese farbenen Kästchen, aber in welcher Kombi auch immer… Es kommt kein dunkelhäutiger Smilie raus…. So zumindest stehts bei unicode.org

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.