Anzeige

ZDFmediathek mit vereinfachtem Zugang zu barrierefreien Angeboten

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die helfen können. Ab sofort bietet die ZDFmediathek mit einem Icon auf der Startseite einen intuitiven Zugang zum barrierefreien Angebot. Nutzer können so direkt zu den Inhalten auf barrierefrei.zdf.de wechseln. Dort finden sie eine große Auswahl an Programminhalten mit Untertiteln, Gebärdensprache und Audiodeskription. Laut ZDF wachse das barrierefreie Angebot ständig. Im Hauptprogramm konnte der Anteil des Programms mit Untertiteln im Jahr 2020 auf 89,4 Prozent erhöht werden. 19,6 Prozent der Inhalte wurden mit Audiodeskription angeboten. Zudem ist ab sofort auch der Livestream in der ZDFmediathek untertitelt. Eine mobile Nutzung des Online-Angebots ist nun also auch jederzeit mit Untertiteln möglich. Für das ZDF-Programm zwischen 5:30 Uhr und 23:00 Uhr werden fast durchgehend Untertitel angeboten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. @cashy Auch wenn solche Beiträge nicht so ne große Resonanz erzeugen. Finde ich es toll dass ihr die bringt.

    PS: der 5g Artikel war auch ein echtes Highlight.efht toll dass du so Nen hochqualitativen contest bringst.

    In nem Zeitalter wo die meisten online Artikel heutzutage soviel Inhalt besitzen dass in der headline schon alles erzählt ist. Aber die headline stattdessen natürlich nur fragen aufwirft damit man den Artikel auch brav anclickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.