Zattoo: Windows 10-App mit PiP (Compact Overlay Unterstützung)

Solltet ihr zum Streamen des TV-Programmes Zattoo nutzen, dann gibt es Neuigkeiten. Seit heute morgen verteilt man die neue Windows 10-App. Erst einmal erhalten rund 10 Prozent der Nutzer dieses Update, bis Mitte nächster Woche soll der Rollout abgeschlossen sein. Mit diesem Update bringen die Macher das neue „Compact Overlay Feature“, welches mit dem Creators Update für Windows 10 realisierbar wurde. Auf Deutsch: Du kannst die Zattoo Win10 App jetzt in einer Art Picture in Picture-Funktion immer im Vordergrund haben. Vorausgesetzt wird hierfür das Windows 10 Creators Update (System Build: 15063.xxxx). 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

7 Kommentare

  1. MagineTV? Lest ihr mit? Bitte implementieren!

  2. Klasse!

  3. Hätte das dann gerne auch für Netflix… 😀

  4. Sehr schön.
    Noch ein Grund mehr, momentan auf W10, anstatt Android Box, zu setzen.
    Gibts da keinen Sideload?

  5. Version number is 4.5.88.X

  6. Welche ist eigentlich die beste Windows 10 Desktop TV App?

  7. @ChronoMEridian: Google Chrome, so seltsam das auch klingt 😉 Jede App hat Vor- und Nachteile und ich bin mit keiner 100% zufrieden aber mit Chrome kann ich die Angebote am schnellsten wechseln^^

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.