Zattoo mit neuer und personalisierter Startseite

Ich konnte es bereits ein paar Wochen in der Beta (zufrieden) testen, nun geht die neue Startseite von Zattoo an den Start. Ab sofort bietet die neue Startseite einen schnellen Einstieg in das Lieblingsprogramm sowie noch mehr personalisierte Inhalte. Mit dem neuesten Update für Smart-TVs und Streaming-Geräte zeigt sich die Startseite der Zattoo App in neuer Optik und mit erweiterten Funktionen. Sie verbindet ab sofort klassisches Live-Fernsehen mit der Bedienbarkeit grosser On-Demand-Plattformen. Wo vorher direkt mit dem Live-Programm begonnen wurde, wird dieses jetzt mit personalisierten Inhalten sowie einer individuellen Auswahl von On-Demand-Titeln kombiniert.

Neben einer Live-Vorschau des zuletzt geschauten Senders bietet die neue Startseite personalisierte Empfehlungen im aktuellen Live-Programm. Diese sind auf die jeweiligen Fernsehgewohnheiten der Nutzer zugeschnitten: Je häufiger eine bestimmte Sendung oder Kategorie geschaut wird, desto eher werden diese empfohlen. Bei mir ploppt ganz häufig Terra X und so auf, da kann ich direkt ins Dokutainment starten.

Zusätzlich können Empfehlungen nach Kategorien wie Filme, Serien, Wissen, Sport und Kinder ausgewählt werden. Daneben bietet die neue Startseite einen Zugriff auf die eigenen Aufnahmen sowie eine Weiterschauen-Funktion von unterbrochenen Sendungen an. Mit der Weiterschauen-Funktion können Nutzer ihr Programm an der gleichen Stelle weiterschauen, an der sie im Live-TV aufgehört haben, egal auf welchem Gerät. Wer die Folge einer Serie oder einer Show bereits vollständig zu Ende geschaut hat, dem wird stattdessen eine neue Folge vorgeschlagen, sofern diese zur Verfügung steht. Im Weiterschauen-Bereich werden alle Inhalte berücksichtigt, die zeitversetzt durch Funktionen wie Live-Pause, Restart, Aufnahmen oder 7-Tage-Replay (nur Schweiz und Österreich) sowie im On-Demand-Bereich zur Verfügung stehen. Der Umfang dieser Inhalte richtet sich dabei nach gewähltem Abonnement.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Schade, genau was ich am liebsten ausgeblendet hätte, wird nun noch mehr hervorgehoben, on demand und „persönliche „ Highlights. Dazu „Dein“ Live Programm mit deutschen Privatsendern, die ich nicht mal schauen würde, wenn ich Geld dafür bekäme. Wieso wird dabei nicht die erstellte Favoritenliste berücksichtigt? DAS wäre ein Mehrwert.

    • Bin ganz bei dir, wurde heute auch mit dem Update „beglückt“.
      Der neue Startbildschirm nervt einfach nur.
      Will einfach keine Empfehlungen haben, finde Ich schon bei Netflix und Co. überflüssig, hier wo‘s um Live TV geht ist es noch unnötiger…
      Leider kann man den neuen Screen nirgends deaktivieren, hoffe ein Update schafft bald Abhilfe. Andernfalls sieht man sich mal bei Konkurrenz um, Waipu TV gibt’s ja zb. noch.

  2. Die Fire TV – App wurde auch verschlimmbessert. Es ärgert mich sehr. :-/

  3. Android TV App auch einfach nur schrecklich. Ich will diesen personalisierten Mist nicht.
    Videotext geht nicht mehr. Drücke ich die entsprechende Taste passiert nichts. Drücke ich sie länger popt kurz der Videotext auf und verschwindet direkt wieder.
    Will ich die App verlassen muss ich jetzt mehrmals „Zurück“ wählen.
    Schön kaputt gepatcht. HAbe bereits gekündigt.

  4. Auf einen TV möchte man komfortabel TV sehen. Die Startseite nervt. Kann man ja in die Leiste packen für explizitem Aufruf. Aber nicht zwangsweise oder bei Return.
    Noch schlimmer : Das Programm stoppt jetzt für jede andere Funktion. Vorher lief das einfach im Hintergrund weiter.
    Ohne paralleles Zweitgerät ist Zattoo auf dem TV nicht mehr nutzbar.
    Zattoo ist doch in erster Linie live TV.
    Ich hasse die typischen Stream Startseiten, wie Prime Video. Warum muss man das Nachäffen. Auf mobilen Geräten ist es ok, aber nicht auf dem TV.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.