YouTube-Originalkanäle nun auch in Deutschland

YouTube. Man findet da ja nicht nur Katzenvideos und den ganzen Kram, sondern auch durchaus nützliches. In den USA hat YouTube schon versucht, TV-Ambitionen zu zeigen, indem man die sogenannten Originalkanäle eingeführt hat. In ihnen findet man „Qualitätscontent“ in verschiedenen Sparten wie Technik, Unterhaltung, Auto, Heim & Garten und Co – mit dem Unterschied, dass wahrscheinlich nicht dein Nachbar zu sehen ist, sondern schon etwas professionellere Akteure. Zu den bisher verfügbaren Kanälen (rund hundert) kommen global noch einmal 60 dazu.

Für YouTube ist es nicht nur eine Service-Sache, Kanäle einzustellen, sondern vor allem eine Geldsache, denn auf der Kanalseite für Deutschland wird noch einmal explizit um Werbekunden geworben. In den Kanälen wird man zukünftig dann exklusiven Content aus deutschen Landen finden, mal schauen, wen YouTube dann für sich gewinnen kann. Sicherlich wird man bestimmte, bereits bekannte und gut gepflegte Einzel-Angebote in Sparten mit aufnehmen. Ich bin mal gespannt, wie sich die Kanäle etablieren und hoffe, dass man dort interessante Sachen findet, die man im TV-Programm nicht sieht. Apropos TV. Den TV-Modus von YouTube kennt ihr?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ein interessanter Spiegel-Bericht über YouTube lief am Wochenende im TV.

    o.t.:
    Eine bunte Fülle von Macbook Air Bildern hier auf dem Blog 🙂

  2. @El Gringo: dabei steht gar nicht Mac drauf! 😉

  3. Ich korrigiere: Eine bunte Fülle von „Sich-wiederholenden-flachen-Alu-Optik-Ultrabooks-mit-bunten-Icons-aufm-Screen“

    Der neue Dropbox Artikel gibt mir recht! 😛

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.